0

Amazon arbeitet wohl an eigenem AirPods-Konkurrenten mit Alexa

by Marcus5. April 2019

Amazon möchte Alexa mobil machen und soll an einem eigenen AirPods-Konkurrenten mit integrierter Alexa arbeiten, um den eigenen Sprachassistenten auch auf die Straße zu bringen.

Im Haus ist Alexa durch die Echo Lautsprecher sowie diverse weitere Geräte, in denen Amazons Sprachassistent integriert ist, bereits gut vertreten. Auch im Auto kann sie dank Roav Viva mitfahren. Aber wer zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, muss zum Nutzen von Alexa erst sein Smartphone herausholen und die Alexa App starten – mal abgesehen von Boses teurem QC35 II Kopfhörer.

Dieser Umstand könnte sich bald ändern. Denn laut einem Bericht von Bloomberg soll Amazons eigene Hardware-Abteilung Lab126 an kleinen In-Ear-Kopfhörern als Konkurrenz zu Apples erfolgreichen AirPods arbeiten. In diesen soll auch Alexa integriert sein, um z. B. die Musikwiedergabe oder euer Smart Home zu steuern.

Handfeste Informationen sind derzeit leider noch nicht bekannt. Dies gilt sowohl für einen möglichen Termin für den Verkaufsstart als auch den Preis. Laut Medienberichten soll es derzeit zu Verzögerung beim Finden eines passenden Zulieferers kommen. Sobald es konkrete Neuigkeiten rund um Amazons AirPod-Konkurrenten gibt, lassen wir es euch aber natürlich wissen.

Titelbild@pixabay

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response