Worx stellt neue Landroid-Modelle 2021 vor

Geschrieben von Marcus
smaart-Haus

In der vergangenen Woche hat Worx seine neuen Mähroboter 2021 vorgestellt. Der in Baumärkten führende Hersteller startet mit vier neuen Modellen in die Gartensaison 2021. Frisch auf den Markt kommen die Modelle M500 plus, M700 plus sowie L800 und L1000.

Neben den bekannten Stärken wie CutToEdge, AIA-Navigation und dem PowerShare-System für den Akku kommen die neuen Modelle mit spannenden Neuerungen. Unter anderem sind die Modelle mit dem neuen Auto-Lifting-Messerteller GroundTracer ausgestattet, dank dem das Mähdeck flexibel ist und angehoben werden kann. Das soll das Blockieren bzw. Beschädigungen beim Auftreffen auf Hindernisse verhindern.

Praktisch ist, dass die neuen Worx Landroid Mähroboter allesamt mit dem Gartenschlauch gereinigt werden können. Das ist bei Gardena bereits Standard, fehlte bei Worx aber eben noch. Die Bedienbarkeit am Gerät selbst ist durch das überarbeitete Interface noch einfacher. Alternativ kann natürlich weiterhin die App genutzt werden. In der gibt es nun auch eine neue Funktion zum Schutz von Igeln und anderen nachtaktiven Tieren. Die Erweiterbarkeit über die AddOns wie das Anti-Kollisions-System oder die Off-Limits-Funktion bleiben natürlich weiterhin nutzbar.

Wann die neuen Modelle in den Handel kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt. Wir werden euch aber eines der neuen Modelle im Frühling in einem ausführlichen Testbericht vorstellen.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

2 Kommentare

  • hmmm ….
    da habe ich mehr erwartet …. Mähen ohne Draht … cm genau geht mittlerweile super
    wie Ardumower zeigt.

    Aber irgendwann werden es auch die industriellen Hersteller können. Worx hatte ich da an der Front erwartet.

Gib deinen Senf dazu!