Djive Flowmate ARC- Ventilator Luftbefeuchter & Reiniger im Alltagstest

Geschrieben von crazykevin
Popp Zigbee Thermostat Banner
  • Bedienung
  • Funktionsumfang
  • Installation
  • Nutzen
  • Preis/Leistung
4.5

Zusammenfassung

Der Djive ARC Humidifier 3in1 ist kein Gerät das nur in der Sommersaison im Wohnraum verbleibt. Er sorgt ganzjährig für ein perfektes Wohnraumklima. Dank WLAN Schnittstelle darf sich das Gerät mit Alexa Integration und App Steuerung auch “smart” nennen.

Pro

  • Preis Leistung gegeben
  • Tolles Kombi Gerät
  • Übersichtliche und schnell ladende App
  • schickes Design

Kontra

  • Nur 80° Schwenkradius
  • „spricht“ nur 2,4Ghz

Der Sommer ist nun fast um, aber das All-in-One Gerät welches ich euch heute vorstellen möchte kann Ganzjährig sein Platz in der Wohnung finden.
Der djive Flowmate ARC Humidifier 3in1 ist Ventilator, Luftreiniger und Luftbefeuchter in einem smarten Gerät. Wie smart er wirklich ist lest ihr hier.

djive Flowmate ARC Humidifier 3in1

Unboxing

Als ich den Karton gesehen habe, hat mit persönlich bereits der Aufdruck des Karton sehr gut gefallen. Ein tolles Landschaftsbild im Urwald an einem Wasserfall. So viel Feuchtigkeit wie ein Wasserfall schafft der ARC nicht, aber dazu später mehr. 

Öffnet man den Karton findet man eine Fernbedienung samt Batterien sowie das Netzteil.
Befreit man den Karton von der Styrporeinlage kommt der ARC 3in1 Humidifier, der optionale Wassertank und der Hepa 14 Filter zum Vorschein.

Verpackung geöffnet des DJIVE ARC 3-in-1

Ihr könnt den ARC Humidifier 3in1 mit oder ohne den aufsteckbaren 1,2 Liter grossen Wassertank nutzen. Nutzt ihr ihn mit, so vernebelt der Humidifier automatisch das Wasser daraus in 3 Stufen.

DJIVE ARC hält die Luftfeuchtigkeit konstant

Funktionen

Ventilation

Schauen wir uns als erstes die Ventilationsfunktion an. Der ARC verfügt über 9 wählbare Stufen 1-9 sowie 5 Betriebsmodi. Der ARC schwenkt in einem Radius von 80 Grad nach links und rechts.
Hier hätte ich mir einen deutlich größeren Radius gewünscht.

  • Schlafmodus – Flüsterleiser Betrieb für Kinder- oder Schlafzimmer (Display dunkelt ab)
  • Fresh Modus – Hierbei pustet der ARC mal mehr oder weniger stark wie Luf
  • MAX Modus – Hier gibt der ARC was er kann und dreht den Motor auf vollen Touren
  • Auto Modus – Im Auto Modus entscheidet der ARC je nach Luftbelastung in welchem Zustand er arbeiten wird. Also anfangs bei hoher Luftbelastung eher auf höherer Stufe und etwas später verringert er die Stufen dann automatisch.

Der ARC Humidifier verfügt über einen 1-8 Stunden Timer der über die App oder die im Lieferumfang beiligender Fernbedienung einzustellen ist. Jeder “Klick” entspricht einer Stunde.

Deckel für Ventilator ohne Luftbefeuchter

Luftbefeuchtung

Kommen wir zu dem Unterschied zwischen dem ARC Humidifier und dem ARC Heater. Während der Heater, wie der Name schon sagt, den Raum beheizt, kann der ARC Humidifier die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöhen.
Dafür muss der im Lieferumfang befindliche 1,2 Liter große Wassertank auf den ARC geklickt werden.
Dafür den Deckel im Uhrzeigersinn drehen, bis der Verschluss sich öffnet und ihr den Deckel anbehmen könnt. Diesen braucht ihr erst einmal nicht mehr.
So wie ihr den Deckel geöffnet habt, setzt ihr den Wassertank auf die gleichen Rasten und klickt ihn wieder ein.

HEPA Filter und Wassertank

Damit die vernebelte Luft entweichen kann, hat Djive einen anderen Deckel dem Lieferumfang beigefügt.
Wasser einfüllen und Deckel drauf, beachtet dabei die Führung des Deckels, und schon kann es losgehen. Entweder drückt ihr direkt am Wassertankgehäuse den Power Knopf und schaltet so durch die 4 Stufen (0-3, Auto) oder nehmt euer Smartphone zur Hand und steuert es über die App.
Welche Funktionen die App noch bietet, das lest ihr weiter unten.

Luftreinigung

Neben der Ventilation ist Luftreinigung ein immer wichtigeres Thema geworden.
Der ARC Humidifier verfügt über einen im Lieferumfang enthaltenen HEPA 14 Filter. Dieser filtert bis zu 99,995% aller Schwebeteilchen und Lufunreinheiten aus der Luft. Die eingebaute UV-C Desinfetion tötet derweil alle Viren, Bakterien und Pilze ab.

Die UV-Sterilisation schaltet sich automatisch nach einer Stunde wieder ab, bei Bedarf kann diese aber wieder über die App oder Fernbedienung aktiviert werden.

Djive empfiehlt den Filter nach etwa 720 Betriebsstunden auszutauschen.
Ein Austauschfilter liegt im Onlinehandel bei ca 40 Euro. Den Filter könnt ihr in der App zurücksetzen, oder ihr haltet für 5 Sekunden die Einschalttaste auf der Fernbedienung – bzw. die Taste am ARC gedrückt.

Wie weit der Filter verbraucht ist wird euch in der App angezeigt. Am Gerät selber habe ich dafür keine Anzeige gefunden. Da das Display bereits mit vielen wichtigen Informationen versehen wurde, kann ich dies aber sehr gut verschmerzen.

Display

Wenn ihr nicht immer euer Handy in die Hand nehmen wollt, um nach dem Status des ARC zu schauen, so werden euch die Werte auch promt auf dem Display des ARC anzeigt.

Darüber hinaus gibt es die aktuellen Messwerte zur Luftqualität frei Haus mit auf dem Display.

Auf dem Display sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst:
Aktives WLAN, daneben die gewählte Ventilatorstufe.
Die Sonne symbolisiert die aktive UV-Sterilisation.
Die große Ziffer in der Mitte steht für die Luftbelastung je m³. Diese verändert bei starker Belastung die Farbe von gelb zu rot. Im unteren Teil sind die Luftfeuchtigkeitswerte in blau gehalten und zeigen den aktuellen Wert und den Modus an. Ich habe in meinem Test immer den Automatik Modus aktiv gehabt um das beste Wohnklima zu erreichen.

App

Ihr könnt den ARC HUMIDIFIER 3in1 entweder offline mit Fernbedienung, oder smart über die Djive App steuern. Die App findet ihr im Playstore oder im Apple AppStore

Nachdem Ihr euch ein kostenloses Konto eingerichtet habt kann es es direkt los gehen.

In der App habt ihr oben rechts den Plus Button, drückt ihr drauf, findet die App bereits das hinzuzufügende Gerät.
Sollte dies nicht sein, könnt ihr es manuell suchen. Bei der Suche kann man auch auf Bluetooth Suche für die Einrichtung umstellen. Im Regelfall sollte man dies aber nicht benötigen.

Wenn ihr nun den ARC Humidifier hinzugefügt habt, könnt ihr euch in Ruhe die App und dessen Funktion einmal ansehen. Von Wetterinformationen bis hin zu einer Raumverwaltung könnt ihr euer Zuhause in die App nach Wunsch eingeben und dann nach belieben steuern.

Alexa Integration & Smarte Routinen

Der ARC Humidifier verfügt dank seiner WLAN Schnittstelle und dem Alexa Skill über eine Sprachsteuerung. Wenn ihr mal kein Handy dabei habt könnt ihr den ARC per Sprache an und aus schalten, sowie die Ventilatorstufe anpassen. Andere Funktionen habe ich in dem Alexa Skill nicht gefunden. Ich finde die angebotenen Einstellungsmöglichkeiten ausreichend, wobei auch das Einschalten der Schwenkfunktion toll gewesen wäre.

In den Smarten Routinen könnt ihr Automationen erstellen und euch zum Beispiel informieren lassen, wenn die Luftbelastung (PM2,5) größer ist als 110 µg/m³.
Diese Nachricht könnt ihr noch begrenzen auf Tag/Nacht, oder zu einer von euch eingegeben Zeit. Ebenfalls können auch die Wochentage einschränk werden. So stört euch keine Nachricht am Sonntag morgen wenn ihr ausschalfen wollt.

Oder wollt ihr zum Beispiel auf Knopfdruck eine Stunde den Luftbefeuchter laufen lassen, lässt sich dies über smarte Automation im Bereich „Ausführen“ anlegen

Technisches

Wie bei jedem technischen Gerät will man ja wissen was was alles “unter der Haube steckt”.
Der Humidifier hat die Abmessungen von knapp über 25x25x cm im Durchmesser und einer Höhe von etwas über 80 cm und wiegt ca 4kg.
Die Lautstärke je nach Betriebsart zwischen 29 – 58 db (Zum Vergleich: Atemgeräusche lieben bei ca 25db).

Die Arbeitsleistung des ARC sind 86,3m³

Fazit

Der ARC Humidifier 3in1 ist für uns eine Bereicherung Zuhause, da dieser die Luftqualität in der Wohnung deutlich gesteigert hat. Pollen und Hausstaub haben mir sonst das Leben deutlich schwerer gemacht. Mir ist aufgefallen, das während des Betriebs meine verstopfte Nase deutlich freier war, oder es dann wurde. Die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer meiner kleinen Tochter konnten wir bei Bedarf etwas anheben, wenn diese zu gering war. So konnte sie dann wieder deutlich ruhiger schlafen.

Vor allem die das Rotorblätterlose Design finde ich sehr gut, da wir eine 3 jährige Tochter haben, die gern mal ihre Finger überall hineinsteckt. Ein weiterer Pluspunkt bekommt die Platzsparende Größe.

Für 269,99 gibt es den Djive ARC Humidifier 3in1 im Onlinehandel oder direkt bei Djive zu kaufen. Erhältlich in Clean White und Metallic Grey.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crazykevin

Hallo...Ich bin Kevin. Ich interessiere mich sehr für Hausautomatisierung und Multimedia. Bei der Hausautomatisierung nutze ich den homee von Codeatelier. Vor einger Zeit habe ich den Umstieg zu Apple gewagt. Amazon`s Alexa ist ebenfalls zur Automatisierung meines smarten Home im Einsatz.

Gib deinen Senf dazu!