52

Foscam IP Kamera in Fibaro HC2 & HC Lite einbinden

by crissxcross9. August 2015

Im Fibaro Home Center, egal ob Lite oder HC2, lassen Sie die Livestreams von IP Kameras einbinden. So hast du stets via Fibaro App alles im Blick. Und so geht´s:

Voraussetzung, ist, dass die Kamera einen MJPEG Stream liefert. Da MJPEG nicht mehr so aktuell ist, scheint es immer mehr abzunehmen, das die Hersteller von Netzwerkkameras diesen mit in Ihre Cams einbauen. Beim Hersteller Foscam können es stand heute alle Kameras (außer das Modell C1).

An dieser Stelle setze ich mal voraus, dass du die Kamera schon in dein WLAN eingebunden hast. Ein Unboxing und Installation der Kamera, sowie das Anlegen eines ersten Benutzer hatte ich hier mal erklärt: Foscam IP Kamera in der Synology Surveillance Station einrichten

Wechsel also auf die Weboberfläche deiner Foscam IP Kamera: (http://IP-der-Foscam:88). Solltest du über dem Login Feld einen Hinweis sehen, das ein Plugin fehlt, so klicke auf die Meldung uns installiere das fehlende Plugin. So kann später auch in der Weboberfläche des Fibaro Home Center das Livebild korrekt angezeigt werden.

Damit die Foscam nachher auch einen MJPEG Stream ausgibt, kopiere den folgenden Link in deinen Browser. Ändere Benutzernamen und das Passwort entsprechend auf deinen Benutzer deiner Foscam Kamera ab:

Das wars schon, nun kannst du auf die Weboberfläche deines Fibaro Home Center wechseln.

Gehe hier auf: Module > Lösche oder füge Gerät hinzu > Kamera hinzufügen.

Fibaro Home Center Kamera hinzufügen

Fibaro Home Center Kamera hinzufügen

Hier kannst du dem Kamera Modul einen individuellen Namen vergeben, es Räumen zuordnen und du kannst such schon Defaulteinstellungen laden, indem du im Dropdown bei „Kamera Model“ den entsprechenden Hersteller auswählst. Im Feld Benutzer und Passwort gebe deine Zugangsdaten für die Kamera ein.

Fibaro Kamera hinzufügen

Fibaro Kamera hinzufügen

Nun müssen wir noch in den Erweiterten Einstellungen die IP Adresse, inklusive dem Port der Kamera hinterlegen. Bei Foscam ist der Default Port: 88

Als nächstes hinterlegst du den Pfad für den JPEG Stream. In unserem Beispiel für die Foscam Kamera ist dieser wie folgt:

Die Variable USER sowie PASSWORT musst du natürlich mit deinen Zugangsdaten für die Kamera ersetzen. Als nächstes den Pfad für den MJPEG Stream:

Falls dein Kameramodell Pan & Tilt – also motorisiert schwenk und neigbar ist, so nutze noch folgende Befehle für die Richtungssteuerung:

nach Links:

nach Rechts:

nach Oben:

nach Unten:

Stop:

Fibaro Foscam Erweiterte Einstellungen

Fibaro Foscam Erweiterte Einstellungen

Der Stopp Befehl ist dafür da, die Kamera während des schwenken anzuhalten. Hierfür gibt es noch zusätzlich die Checkbox: Stop nach Bewegung senden. Ist diese nicht gesetzt, so fährt die Kamera solange in die Richtung der Pfeiltaste welche du gedrückt hast, bist du auf den Stop Button drückst. Ist die Checkbox aktiv, so fährt die Kamera immer nur ein kleines Stück in die entsprechende Pfeilrichtung. Für größere Bewegungen musst du dann öfters auf die entsprechende Richtungstaste drücken.

Nun kann du noch unter: „Kamerabild in ˝Ihr Haus˝ Ansicht anzeigen, erweiterte Einstellungen“ definieren, ob du in der Raumübersicht ein Thumbnail des Livebildes haben möchtest – und aller wieviel Sekunden es aktualisiert werden soll.

Fertig – ab sofort kannst du Live per Webbrowser und auch Fibaro Smartphone App „Zuhause reinschauen“ Falls du auf dem Webbrowser kein Livebild siehst, verwende testweise ein anderen Browser.

Tipp: Falls du die siio Smartphone App für iOS oder Andorid verwendest, das Tutorial Video findest du hier.

Fibaro HC2 Foscam

Fibaro HC2 Foscam

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.
52 Comments
  • Stefan S
    14. August 2015 at 15:13

    Für alle welche eine Robocam III von Pearl haben und diese gerne ins Fibaro einbinden
    Stellt den Modelltyp auf „Trendnet A“
    JPG = cgi/jpg/image.cgi
    MJPG= cgi/mjpg/mjpg.cgi

    Bewegung:
    cgi/admin/ptctrl.cgi?action=movedegree&Cmd=left&Degree=5
    cgi/admin/ptctrl.cgi?action=movedegree&Cmd=right&Degree=5
    cgi/admin/ptctrl.cgi?action=movedegree&Cmd=up&Degree=5
    cgi/admin/ptctrl.cgi?action=movedegree&Cmd=down&Degree=5

    Leider gibt es ja bis dato fürs HCL kein Update auf 4 und ebenso auch seit Monaten keine neuen Produkte obwohl lange angekündigt. Enttäuschend
    als Fibaro User der ersten Stunde habe ich investiert und warte auf den „Button“; „Intercom“, „Player“ und wie die Ankündigungen vor über einem Jahr alle geheissen haben.
    Schade, stark angefangen aber ebenso stark nachgelassen.

    PS: Glückwunsch zu deiner gelungenen Webseite
    lg
    Stefan

  • simon
    26. September 2015 at 19:33

    Welche foscam ist die die im Beitrag benutzt wird ?

  • simon
    27. September 2015 at 22:31

    Vielen Dank

  • gringo1
    20. Oktober 2015 at 10:14

    Moin Moin,

    kann die Kamera auch unter der Decke montiert werden?

  • gringo1
    21. Oktober 2015 at 20:13

    Danke für die Information. Top.

  • Thomas
    25. Oktober 2015 at 11:28

    Danke für die Super-Anleitung! Bei mir gibt es nur ein Problem: ich habe 4 Kameras (2 unterschiedliche Typen von Foscam) eingebunden. Bei 2 unterschiedlichen Kameras funktioniert alles top, bei den beiden jeweils anderen sehe ich nur das kleine Bild in den Räumen, bekomme aber kein großes Kamerabild. Alle Einstellungen sind identisch. Wo liegt mein Fehler? Könnte es sein, dass nur je eine Kamera einbindbar ist?

    Gruß

    Thomas

  • crissxcross
    25. Oktober 2015 at 21:23

    hi, welche Kameras hast du (Modellbezeichung)
    Man kann auf jedenfall mehrere einbinden.

  • gringo1
    26. Oktober 2015 at 15:43

    Hi nochmal,

    kommt in die Foscam eine MICRO SD Karte, oder so wie auf der Homepage beschrieben eine MINI SD Karte?
    Wollte mir die FI9826W zulegen.

    Lassen sich Axis Kameras auch einbinden mit dem von Dir beschriebenen how to?

    Grüße gringo

  • Marius
    19. Dezember 2015 at 23:35

    Hi
    Kann man auch Kamera von Samsung in das system einbinden. Samsung sno 6011r.
    Fibaro hat den Hersteller nicht gelistet?

  • Basti
    Basti
    17. Januar 2016 at 21:50

    Funktioniert damit auch für die FI9805W :-)
    Danke Dir!!

  • strozyk
    24. Januar 2016 at 12:39

    Hallo, ich bekomme zwar das kleine Bild, aber die Steuerung der Kamera funktioniert nicht. Wenn ich über die Foscam app gehe geht die Steuerung!?
    Danke

  • Holger
    25. Januar 2016 at 12:15

    Hy,
    wenn ich es richtig sehe ist die Kamera mit einer externe Stromquelle verbunden. Gint es für die Foscam eine Akkulösung oder hast du vielleicht eine Empfehlung für eine IP/WLAN Kamera die per Akku betreibbar ist?

    Gruß
    Holger

  • 5. April 2016 at 17:25

    Danke für die toll gemachte Anleitung. Damit habe ich es zum Laufen gebracht :-)
    Unter OSX bleibt nur das Vorschaufenster leer. Hier wird nur ein Fragezeichen abgebildet. Der Foscamtreiber ist installiert, darin wird es eher nicht liegen. Unter Windows läuft es. Sind ggf. Ursachen für dieses Problem unter OSX bekannt?
    Da OSX mein natives Betriebssystem ist, will ich nicht auf Windows ausweichen…..

  • marcbroe
    13. April 2016 at 20:46

    Hallo, ich bekomme meine Foscam mit Hilfe dieser Anleitung und diversem „herumbasteln“ nicht zum Einsatz unter Fibaro…
    Ich bekomme immer nur ein „Schwarzen kasten mit einem Iocn oben links in der Ecke, sieht aus wie ein Blatt mit einem riss :-). Benutzerdaten, IP usw. stimmt alles. Jemand eine Idee?
    Danke

    • dirtyfish
      15. April 2016 at 11:58

      hallo – versuchs mit /videostream.cgi?user=[user]&pwd=[pw] hat bei mir geklappt.

  • dirtyfish
    14. April 2016 at 9:10

    hallo,
    danke für die anleitung. ich habe die foscam FI8919W und es nun endlich geschafft einen camera-stream mit dem ua. pfad zu sehen.

    /videostream.cgi?user=[user]&pwd=[pw]

    leider ist mir aber unmöglich die camera via fibaro zu steuern.
    der steuerungspfad müsste so lauten:

    /decoder_control.cgi?command=4&user=[user]&pwd=[pw] (z.b für links)

    hat viell. jmd für mich einen tip?
    vielen dank schon im voraus

    • Heiko
      22. November 2016 at 23:39

      Hallo,

      habe auch die 8919w. Hast du es irgendwie hinbekommen in der HC2 die Cam anzusteuern und zu bewegen? Wenn ja, wie? Alle anderen Fosis gehen nur die nicht :-(

      Gruß Heiko

    • Gilbert
      14. Juni 2017 at 11:36

      hallo, hast du das problem mit dem Steuerungspfad lösen können ? Habe die gleiche Kamera bin dabei diese einzubinden bisher ohne erfolg… sehe auch noch kein bild. bin jetzt auf diese seite gekommen und werde es mit dieser anleitung probieren. so wie ich hier lese konntest du die kamera schon erfolgreich zumindest sichtbar machen.

      gruß gilbert

  • dirtyfish
    20. April 2016 at 15:20

    keiner einen tip?
    bin echt ratlos !

  • Sven24306
    25. April 2016 at 14:01

    Moinmoin,
    nach anfänglichen Schwierigkeiten hat die Einbindung dank dieser Anleitung nun geklappt. Das Video-Signal wird in der App übertragen. Snapshot per Szenensteuerung klappt auch.
    Allerdings funktioniert der Video-Stream im online-Zugang nicht (weder IE noch edge noch Firefox). Hier wird nur kurz ein Standbild gezeigt. Dann kommt nur noch ein Rahmen mit „x“ links oben in der Ecke.
    Als Eintrag beim MJPG habe ich „videostream.cgi?user=[Nutzername]&pwd=[Passwort]“.

    Und wie gesagt… in der Fibaro-App fur’s Iphone klappt die Darstellung wunderbar.

    Vielleicht hat ja jemand ’nen Tipp, wo mein Fehler liegt.

    Vielen Dank im Voraus.

  • Bastian
    3. Juni 2016 at 16:57

    Hallo zusammen,

    ich habe da ein ganz interessantes Phänomen mit einer Axis Kamera:

    Wir haben hier ein Home Center 2 und eine Axis Kamera. Sowohl in der Weboberfläche als auch in der iOS App werden die Kamera Bilder angezeigt und es läuft alles flüssig, solange mal im lokalen LAN ist.

    Geht man jetzt aber in die App via LTE, so bekommen wir kein Bild der Kamera.

    Folgendes haben wir schon probiert:
    * Auflösung der Kamera auf ein Minimum reduziert
    * Bandbreite DSL Anschluß geprüft (16.000 er / 1 Mbit upload)
    * neuste Fibaro iOS App Version
    * Update iOS

    Der Zugriff von extern auf die Fibaro läuft über das Home.fibaro.com und klappt soweit auch, zumindest was restliche Steuerung angeht. Nur das Bild der Kamera bekommen wir nicht auf die App über LTE gestreamt.

    Ideen?

  • Hebold
    4. Juni 2016 at 14:41

    Hallo,

    Ich habe eine PTZ Kamera mit WLAN für den außenbereich. Leider bekomme ich diese nicht in das Fibaro HC2 eingebunden. Die Kamera ist folgende:

    http://www.sunsky-online.com/view/465871/Bosesh-SD13W%201%203%20inch%20AR0130%20P2P%20H.264%20IR-Cut%20Night%20Vision%20Motion%20Detection%20Waterproof%20WiFi%20IP%20Dome%20Camera%20%20IR%20Distance%20%2020m.htm

    Diese sollte auch mjpg können aber ich weiß leider nicht wie der Name des Streames heißt, den ich einstellen muss.

    Das Modell ist: SD13W

    vielleicht kann jemand helfen. Über die IP der Kamera erreiche ich diese auch und kann das Bild sehen nur Fibaro mag die Kamera nicht..

    • Hebold
      14. Juni 2016 at 22:49

      Ok, habe es selber herausgefunden:

      :-)

      Also für die Kkmoon : SD13W

      JPG Video Stream: /tmpfs/auto.jpg

      Steuerung Links: /web/cgi-bin/hi3510/ptzctrl.cgi?-step=0&-act=left

      Steuerung Rechts: /web/cgi-bin/hi3510/ptzctrl.cgi?-step=0&-act=right

      Steuerung Hoch: /web/cgi-bin/hi3510/ptzctrl.cgi?-step=0&-act=up

      Steuerung Runter: /web/cgi-bin/hi3510/ptzctrl.cgi?-step=0&-act=down

      Steuerung Stop: /web/cgi-bin/hi3510/ptzctrl.cgi?-step=0&-act=stop

  • Rocco
    22. Juni 2016 at 20:56

    Hallo,
    erst einmal eine Top Anleitung!!!
    Hat alles beim ersten mal geklappt (fast alles :-D)
    Im Browser geht alles einwandfrei, aber in der Fibaro App kommt kein Bild.
    Meldung: Chek MJPG settings – jusing JPG image now

    Habe aber in den einstellungen MJPG eingegeben

    Mfg
    Rocco

  • Franky_JJ
    3. August 2016 at 21:28

    Ich habe mit dieser Anleitung gerade eine Foscam FI9805W in die HCL (4.080) aufgenommen.
    Hat sofort funktioniert, aber Vorsicht:
    Im aller ersten Link in diesem Beitrag fehlt meiner Meinung nach ein „&“ zwischen USER und pwd.
    Richtig ist:
    http://IPADRESSE:PORT/cgi-bin/CGIProxy.fcgi?usr=USER&pwd=PASSWORT&cmd=setSubStreamFormat&format=1
    Mag sein, dass es auch ohne geht. Ich habe das aber nicht getestet.
    Noch ein Hinweis: an meinem Zweitrechner habe ich das Plugin von Foscam nicht installiert. In der Fibaro-Webseite wird das Video der Kamera trotzdem angezeigt.

  • columbo1979
    11. August 2016 at 16:02

    leider werden mir bei im hc2 keine vorschaubilder der foscam 9826 angezeigt… in der app schon… woran kann dies liegen?

    • Gerhard
      17. August 2016 at 10:49

      Hast du es mittlerweile hinbekommen? Es gibt eine Reihe von Ansatzmöglichkeiten, dazu müsste ich dich aber noch einiges Fragen.

      Gruß
      Gerhard

  • TT
    24. September 2016 at 11:14

    Hi Chris,

    wenn ich den String für den MJPEG-Stream im Browser (Safari / Chrome) eingebe, kommt immer 404 File not found error.
    Insgesamt erscheint leider kein Bild, auch die Kommunikation scheint nicht zu klappen.
    Ich habe eine FI8910W, beim Login kann ich wählen zwischen ActiveX, Server-Push und Mobile Modus, also nicht wie in Deinem YouTube auf Hauptstream einstellen. Zugriff über Browser, Synology und App ohne Probleme möglich.

    Was mache ich falsch?

    LG TT

  • marcbroe
    19. November 2016 at 19:38

    Hallo,
    hat hier es jemand zufällig geschaft die Foscam C2 ins Fibaro Home Center 2 einzubinden? Ich finde bzw. bekomme kein Stream hin. Ich habe schon viele Stream URL’s getestet. Vielen Dank schon einmal
    Gruß

  • heikoh
    23. November 2016 at 17:48

    Hallo,

    danke für die Anleitung.
    Wir haben soeben testweise je eine Foscam FI9821P und eine Foscam FI9853EP in ein HC2 integriert die ULRs aus der Anleitung funktionieren. Die Foscam FI9853EP hat allerdings kein PAN-TILT, also sind die entspechenden Befehle nur bei der Foscam FI9821P nutzbar – logisch…
    ABER!!! Was uns ganz übel aufgestoßen ist, ist die Tatsache, dass bei beiden Kameras die Weboberflächen zur Konfiguration nicht richtig funktioniert haben. Bei der Suche nach der Ursache sind wir in unserer Firewall fündig geworden. Die Kameras versuchen pausenlos auf diversen Upper Ports, sowohl TCP als auch UDP, Verbindungen zu diversen Servern im Internet aufzunehmen.
    Wir haben die Datenpakete nicht näher analysiert, aber die Tatsache ist doch SEHR befremdlich/beunruhigend!!!
    Die Daten die nach außen übertragen werden (sollen), könnten durchaus auch Audio- und/oder Videodaten sein.
    Jeder der zu Hause nicht über entsprechende Technik verfügt, also so wie sicher die meisten von Euch „nur“ über einen xyz-Router, wie z.Bsp Fritz!Box, SpeedPort, etc. den Internetzugang realisieren, gestatten ausgehend sämtlichen Datenverkehr – also VORSICHT!!!

    Nochmal, die Kameras funktionierten auch bei gesperrem Datenverkehr nach außen, nur die Konfiguration der Kameras über die interne Webschnittstelle funktionierte nicht.

    Herzlich willkommen in der schönen neuen Welt… ;)

    • heikoh
      24. November 2016 at 13:00

      kleiner Tippfehler:
      Jeder der zu Hause nicht über entsprechende Technik verfügt, also so wie sicher die meisten von Euch „nur“ über einen xyz-Router, wie z.Bsp Fritz!Box, SpeedPort, etc. den Internetzugang realisiert, gestattet ausgehend sämtlichen Datenverkehr – also VORSICHT!!!

  • Gp2312
    25. November 2016 at 18:03

    Hallo,

    mit der 9828P V2 und dem Kommando http://IPADRESSE:PORT/cgi-bin/CGIProxy.fcgi?usr=xxx&pwd=xxx&cmd=setSubStreamFormat&format=1 bekomme ich

    0

    zurück, sehe aber trotzdem kein Bild auf dem iPhone in der APP. Die anderen Kameras zeigen aber einwandfrei ein Bild.

    Liebe Grüße

    Gerhard

  • Joachim
    25. Januar 2017 at 14:05

    Hat Schon Wer einmal mit einem CGI Befehl ein SnapPicture oder eine Aufnahme auf einem FTP Gestartet?
    Ich bekomme es nicht hin. Mochte per Knopf ein Foto auf dem FTP der CAM ablegen oder eine Aufnahme starten.

    • Seppl
      16. August 2017 at 9:40

      Hallo zusammen,

      ich habe eine FI9900P und konnte diese auch ohne Probleme in mein Fibaro HC2 einbinden und auch mit meinem Synology NAS verbinden.

      Leider funktioniert bei mir aber die „Schnapp Schuss“ Funktion nicht. Ich wollte hier über eine Block- oder LUA Szene ein Standbild an alle Bewohner schicken lassen, sobald die Türklingel betätigt wurde. Auch wenn ich das Fotosymbol in der App oder direkt auf dem HC2 manuell betätige, wird keine Aufnahme gemacht.

      Meine Vermutung: Die FI9900P hat keinen internen Speicher (gibt da anscheinend eine Version mit und eine Version ohne SD Karte) wo die entsprechenden Fotos abgelegt werden können. Könnte mein Problem vielleicht damit zusammenhängen? Am besten wäre es natürlich wenn man per Scene eine Aufnahme (Foto) auf dem NAS speichern könnte, wie es auch Joachim schon angefragt hat.

      Wäre super wenn uns/mir hierbei jemand weiterhelfen kann.

      Gruß Seppl

      • 16. August 2017 at 12:39

        Hi…

        nein, das liegt nicht am internen Speicher. Die Bilder werden nicht gespeichert, sondern vom HC nur per Mail verschickt. Wenn du auf den Button drückst, dann sollte eine Mail an den Admin-Account gesendet werden.

        Gruß

  • Andreas
    21. Februar 2017 at 21:21

    Servus,

    Wie bekommt man es hin, dass man statt einem Foto eine Videoaufnahme aufnimmt?

  • Herbert
    23. März 2017 at 13:38

    Hey!

    Erst einmal vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht! Habs bei meiner WLAN Kamera für den Outdoorbereich (von Boseh) auch hinbbekommen, funktioniert bisher unter Windows alles einwandfrei. Schön zu sehen auch, wieviele sich hier schon ausgetauscht haben :)
    Hab mir auch noch deine Smartphone App – Video angeschaut, auch sehr interessant und gut gemacht, einzig und allein die Hintergrund Musik hat mich ein wenig gestört, ansonsten Top! In diesem Sinne, frohes Überwachen :P

    Grüße aus Tirol!

  • Omo
    10. Juni 2017 at 0:44

    Ich habe mich nach einer Überwachungskamera umgesehen und mich dann für diese Foscam-Kamera entschieden.

    Wichtig waren mir folgende Dinge:
    – WLAN
    – App
    – Benachrichtigungen
    – evtl. schwenkbar
    All diese Funktionen bietet diese Kamera, außerdem ist es noch möglich Micro-SD-Karten einzulegen. Weiterhin kann man z.B. in sein Smartphone sprechen und der Sound wird 1 zu 1 über die Kamera wiedergegeben – ihr sprecht z.B. in euer Smartphone „Weg da“ und die Kamera gibt dies entsprechend wieder.
    Natürlich hört ihr dementsprechend auch den Sound.
    Eine Benachrichtigung kann erstellt werden wenn die Kamera Bewegungen oder einen Sound bemerkt. Auf dem iPhone erhaltet ihr auch eine Push-Benachrichtigung (wird also auch auf der Apple Watch angezeigt).

    Etwas schade finde ich jedoch folgendes: Wenn man die Kamera unterwegs drehen will, dauert es leider ein paar Sekunden bis diese reagiert. Aber dafür ist keinesfalls die Kamera schuld, immerhin muss der Smartphone-Befehl erst an den Provider (trotz 10GB LTE), dann nach Hause zur Fritz-Box und dann per WLAN zur Kamera – klar dauert das immer ein wenig.

  • Bert
    1. Juli 2017 at 3:09

    Hi ich versuche grade eine Reolink RLC-411 im Home Center 2 einzubinden aber leider klappt es nicht.
    Mit folgender Adresse kann ich im Netzwerk auf die Kamera zugreifen:
    https://reolink.com/faq/get-url-of-jpeg-image-captured-reolink-camera/
    192.168.10.126/cgi-bin/api.cgi?cmd=Snap&channel=0&rs=wuuPhkmUCeI9WG7C&user=admin&password=admin

    Und so hab ich es eingetragen
    Benutzer: admin
    Passwort: admin2017
    IP Adresse: 192.168.10.126
    JPG URL: /cgi-bin/api.cgi?cmd=Snap&channel=0&rs=wuuPhkmUCeI9WG7C&user=admin&password=admin2017

    Was mache ich falsch?
    Viele Grüße

    • 1. Juli 2017 at 11:10

      Ist das auch der JPG-Stream?

      • Bert
        1. Juli 2017 at 11:15

        Ich denke schon hab die Anleitung von Reolink verlinkt, da steht jpg Image.
        Ich bekomme ja auch ein standbild wenn ich die Adresse im Browser eingebe.
        Muss man vielleicht bei der Auflösung etwas beachten?

  • Seppl
    12. September 2017 at 23:19

    Ok, Danke Boomx für die Info.
    Leider klappt das mit dem Versenden von Standbildern nach wie vor nicht.
    Hab alles nochmal gecheckt:

    Bild wird im Browser direkt auf dem HC2 und in der FibaroApp angezeigt. –> IP und Port stimmen also
    Mailadressen sind hinterlegt
    Kann in einer Szene auch einzelne User für die Kamera auswählen.
    Habe auch die Einstellungen für die Steuerung der Kameras überprüft.
    Hab jetzt auch noch eine 2. Foscam gekauft die dich auch per Pfeiltasten steuern lassen kann. In der Foscam App funktioniert das auch alles.
    Fällt vielleicht noch jem. etwas ein, was ich noch nicht geprüft habe?
    Ein Kollege hat gemeint ich könnte vielleicht über Wireshark rausfinden ob der Befehl für ein Schnappschuss überhaupt erfolgt.
    Kennt sich jemand damit aus?
    Schonmal Danke für eure Rückmeldung
    Gruß Seppl

  • Martin
    3. Dezember 2017 at 20:13

    Guter Post!
    Ich stoß vor kurzem auf die Produkte von HiKam und bin sehr froh darüber.
    Seither habe ich 3 verschiedene Produkte davon im Einsatz und sie laufen sehr zuverlässlich und bieten tolle Features.
    Un das das alles zum einem sehr attraktiven Preis.

Leave a Response