0

Belkin WeMo LEDs direkt mit dem Almond+ Touchscreen Router steuern

YESLY Smart Home
by crissxcross7. August 2015
Rating
Bewertung der Leser
Rate Here
Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Bewertung der Leser
You have rated this

Der Newcomer im Smart Home Markt Almond+ funkt neben Z-Wave auch mit Zigbee – die Belkin WeMo LEDs ebenfalls. Da musste ich doch direkt mal schauen ob die beiden miteinander reden wollen. So geht´s !

Über den Almond+ Smart Home Tourchscreen Router hatten wir hier letztens bereits ausführlich berichtet. Vor allem der IT-Sicherheitscheck beeindrucke uns. Da dieser neben Z-Wave auch mit Zigbee funkt, fielen mir neben den Philips Hue (bei welchen wir im Almond+ Router bereits den Beweis angetreten sind, das diese funktionieren) direkt die WeMO LEDs von Belkin ein. In meinem Review zu den Leuchten habe ich die fehlende API bemängelt, da der WeMo Hub der Leuchten, somit nicht in Smart Home Systeme eingebunden werden kann. Doch was wenn man die Leuchten direkt, ohne den Hub an das Smart Home Gateway anlernt? Ich habs probiert und hier ist mein kurzes Tutorial.

WeMo Leuchten resetten

Belkin WeMo LED in warmweiß, dimmbar

Belkin WeMo LED in warmweiß, dimmbar

Wenn du ein WeMo LED Set besitzt und die Leuchten schon mit dem WeMo Hub verbunden sind, so musst du diese zuerst resetten um diese Verbindung aufzulösen. Dafür schraubst du (falls noch nicht geschehen) die WeMo LEDs in eine E27 Fassung und schaltest diese EIN. Nun schaltest du die Leuchte 3x (für je 4-5) Sekunden aus und wieder ein. Die Reihenfolge sieht wie folgt aus:

  1. Start in eingeschaltetem Zustand
  2. Schalte die Leuchte für 4-5 Sekunden AUS.
  3. Schalte sie für 4-5 Sekunden EIN.
  4. Schalte die Leuchte für 4-5 Sekunden AUS.
  5. Schalte sie für 4-5 Sekunden EIN.
  6. Schalte die Leuchte für 4-5 Sekunden AUS.

Wenn du die WeMo LED nun wieder einschaltest, wird diese nach ca. 5 Sekunden 3x aufblinken. Damit war der Reset erfolgreich und die Leuchte ist nun für 4 Minuten im Anlernmodus. Solltest du die 4 Minuten verstreichen lassen kannst du auf dem oben beschriebenen Weg die LEDs erneut in den Anlernmodus versetzen, aber Achtung – wenn die Leuchten schon resettet sind – blinken Sie nach dem Schritt 6 nicht mehr 3x auf. Das gilt übrigens auch für neue WeMo LEDs, denn diese lassen sich ja auch einzeln nachkaufen.

WeMo Leuchten mit Almond+ verbinden

Um die WeMo LED nun direkt am Almond+ Smart Home Router anzulernen, klicke auf dem Touchscreen des Routers auf:

  1. Add Sensor
  2. hier wähle Zigbee

Das wars schon, denn die WeMo LED ist ja bereits im Anlernprozess. Durch ein zweimaliges aufblinken, signalisiert diese dann den erfolgreichen Anlernprozess. Jetzt musst du nur noch einen Namen der WeMo LED vergeben. Wenn du keine Lust hast mit dem kleinen Stylus Pen auf dem Touchscreen herumzutippen, kannst du dies auch später in der Almond Smartphone App machen.

Ab diesem Zeitpunkt kannst du die WeMo Leuchte nicht nur per Almond Smartphone App, Tourchscreen Menü und Webbrowser steuern, sondern diese auch in Szenen einbinden. Da der Almond+ Smart Home Router neben Zigbee auch Z-Wave an Board hat, hast du die freie Auswahl. So kannst du das Licht einschalten wenn der Zigbee Tür/ Fensterkontakt geöffnet wird oder wenn der Fibaro Z-Wave Motion Sensor Bewegung erkennt. Natürlich kannst du auch einfach einen Z-Wave Wandschalter nehmen ;-)

Nun sind alle Möglichkeiten offen ;-)

Tipp: Falls du die siio Smartphone App für iOS oder Andorid verwendest, das Tutorial Video findest du hier.

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Leave a Response