Heizen & Energiesparen
8 Kommentare

Kleine LUA Scripte Teil 6: Luftfeuchtigkeit im Raum überwachen

von am10. Februar 2016 (geändert am 19. Februar 2016)
 

In unserem letzten Artikel haben wir den Aeotec MultiSensor 6 und den dazugehörigen Recessor vorgestellt. Dort hatten wir bereits erwähnt, dass man diesen Sensor zur Überwachung der Luftfeuchtigkeit nutzen kann. Hier kommt das dazugehörige Skript dazu.

Das Skript könnt Ihr euch einfach von dieser Seite kopieren und bei euch in eine neue Szene auf dem HomeCenter 2 einfügen. Dies findet Ihr am Ende des Artikels.

Hier müssen aber noch ein paar Anpassungen vorgenommen werden.

Zum einen muss der Trigger oben in dem Header durch euren Luftfeuchtigkeitssensor (Zeile 3) ersetzt werden. Dies kann neben dem MultiSensor 6 auch ein anderer Sensor, wie zum Beispiel eine netatmo Wetterstation sein. Andere Sensoren funktionieren mit diesem Skript ebenfalls ohne Probleme. Zum anderen muss dann die lokale Variable „humID“ (Zeile 7) ebenfalls an euren Sensor angepasst werden. Die Variable „pro“ (Zeile 8) steht für den Prozentwert, ab wann die Luftfeuchtigkeit im Raum als zu hoch eingestuft werden soll.

luftfeuchtigkeit

Wie Ihr auf dieser „Messinstrument“-Darstellung erkennen könnt, liegt der ideale Wert zwischen 40 und 60%. Deshalb haben wir oben in den Einstellungen des Skriptes den Wert 60 gewählt. Diesen könnt Ihr natürlich nach Belieben verändern. Solltet Ihr über das Thema „Optimale Luftfeuchtigkeit“ in Wohnräumen mehr erfahren wollen, dann würden wir euch einen Blick auf diese Seite hier empfehlen.

Neben den oben erläuterten Anpassung, gibt es noch eine Funktion, welche ausgeführt wird, wenn eine zu hohe Luftfeuchtigkeit erkannt wird. Diese findet Ihr in den Zeilen 10-12:

Hier könnt Ihr beliebigen LUA-Code ausführen lassen. Zum Beispiel können Push-Mitteilungen oder bestimmte Lampen eingeschaltet werden. In meiner Konstellation würde ich mir gern Push-Mitteilungen auf das Handy schicken lassen, weshalb ich die Funktion mal beispielhaft hier poste:

In das Array „phoneID“ müssen die IDs eurer Handys eingetragen werden. Diese findet Ihr heraus, indem Ihr euch eine Blockszene erstellt, welche eine Push-Nachricht versendet und diese dann in LUA konvertiert. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die API eurer HomeCenters (http://IP-HC/api/devices?type=iOS_device) aufzurufen und dort die benötigten IDs suchen. Sollten es mehr als zwei Handys sein, dann könnt Ihr einfach weitere IDs, mit einem Komma getrennt, hinzufügen.

Das vollständige Skript findet Ihr hier:

Das Skript wird immer ausgeführt, wenn der Sensor einen veränderten Wert der Luftfeuchtigkeit feststellt und diesem dem HomeCenter mitteilt. Dieser Wert wird dann gegen euren gewünschten Wert geprüft und dann entschieden, ob der Wert zu hoch, oder in Ordnung ist. Sollte er zu hoch sein, dann wird die Funktion actionToHigh() ausgeführt und abgearbeitet.

Wir wünschen euch nun viel Spass bei der Umsetzung. :)

Wie immer an dieser Stelle findet Ihr das passende Icon für die Szene.

aeo_feucht_check

Für den MultiSensor 6 haben wir für euch auch noch nachträglich ein paar Icons erstellt:

 
  • siver43
    11. Februar 2016 at 18:23

    Nun das klingt interessant. Werde ich mal testen.
    Ich suche noch eine ähnliche Lösung für einen Temperaturwert der von einen Fibaro Universalmodul erfasst wird. Wenn die Temperatur um einen Betrag von x fällt soll eine Pusch Nachricht gesendet werden. In der Nachricht soll die zuletzt höchste gemessene Temperatur stehen und der aktuelle Wert. Gibt es dafür auch schon Lösungsansätze?

    Gruß siver43

    Antworten

    • boomx
      11. Februar 2016 at 18:32

      Hi,

      wofür genau willst du dies denn nutzen? An sich ist das kein Ding, bei jeder Messung den gemessenen Wert in eine globale Variable und beim erneuten Lauf diese Variable auslesen und mit dem aktuellen Wert vergleichen.

      Gruß

      Antworten

  • dasgunn
    13. Februar 2016 at 9:02

    Hallo,

    ich verfolge nun schon eine Weile eure Anleitungen und bin sehr angetan. Gerade wenn man in das Thema neu einsteigt geben sie einen guten Überblick über die Thematik.
    Es macht mich allerdings stutzig, dass du den Sensor jetzt ohne Probleme am Laufen hast. In einem anderen Beitrag schreibst du, dass du fast niemanden kennst bei dem der Mutlisensor 6 mit der HC2 sauber funktioniert. Hat sich das mit dem Softwareupdate des HC2 auf 4.070 geändert?

    Antworten

    • boomx
      13. Februar 2016 at 10:33

      Hi,

      weiß leider nicht, mit welcher Version das gefixt wurde. Mit der 4.070 läuft er ohne Probleme. Wird also zwischen meinem Beitrag (und da war es wirklich so, dass es nicht lief) und dem Artikelrelease gewesen sein. Sorry, wenn es da zu Unstimmigkeiten kam.

      Gruß

      Antworten

  • FIBAROWLK
    21. Februar 2016 at 18:09

    Hallo Daniel, Script funktioniert prima. Mich würde an dieser Stelle interessieren worin der Unterschied zwischen nur Debug wie in diesem Script verwwendet und Fibaro:Debug ist.

    Danke

    Gruß

    Antworten

  • 29. Juni 2016 at 15:03

    Sehr cool,

    genau so etwas habe ich gesucht. Werde das gleich mal testen. Danke für die hilfreichen Tipps hier :)

    /André

    Antworten

  • ks-media
    13. Oktober 2016 at 1:27

    funktioniert super!!
    Danke boomx

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort