0

homee ruft an – So geht´s mit Text2Speech

by Grusi12. Februar 2018

Mehr als nur eine Pushmitteilung: Im Alarmfall ruft homee auf deinem Handy an! So gehts:

Wer homee nutzt, kann sich bekanntlich per Push informieren lassen. Sei es der Alarm des Rauch- / Fenster- / Türmelders, oder jede andere Benachrichtigung, die man im Homeegramm eingebunden hat.

Oft übersieht man aber leider die Push-Meldungen oder nimmt diese nicht, oder erst zu spät wahr, da das Smartphone gerade nicht griffbereit ist.

Gerade bei einem Einbruchs- oder Feueralarm wäre es doch schön, wenn man unterwegs angerufen wird und schnell reagieren kann. Die Lösung heißt: Text2Speech!
Die Funktion kann man ganz einfach mittels Webhook in das Homeegramm einbauen. Als Anbieter für diese Funktion habe ich SMSFlatrate.net gewählt. Über die Website kann man sich recht einfach anmelden. Gibt man bei der Registrierung an von siio.de zu kommen, so erhält man direkt 2 € Startguthaben.

Dort habt Ihr die Möglichkeit, mit einer speziellen Lizenznummer zusätzliches Guthaben zu sichern. Wenn Ihr euch als siio-User dort anmeldet, dann erhaltet Ihr 2 € Bonusguthaben.

Dazu lediglich den siio-Lizenzschlüssel 215100100 angeben, oder alternativ beim Erstellen des AppKey im Pull-Down-Menü „siio.de“ auswählen.


Neben der SMS Funktion bietet der Anbieter auch Text2Speech an. D.h. man kann einen Text hinterlegen, der dann durch einen Anruf signalisiert und vorgelesen wird. Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht.

Ich möchte kurz die notwendigen Schritte beschreiben:

1 -Anmeldung auf smsflatrate.net

Die nötigen Schitte für die Anmeldung habe ich oben im Bildercarousel eingfügt, eifnach daran orientieren.

2- Guthaben aufladen

Das Guthaben mit mindestens 10€ aufladen (mittels Überweisung bzw. schnell und einfach per Paypal) – oder erst mal mit dem Startguthaben ausprobieren

3 – API Key generieren

Dann benötigt ihr für die Einbindung in den Webhook des Homeegramms einen sog. Schnittstellenkey. Diesen findet ihr im Benutzerbereich von SMSFlatrate unter „SCHNITTSTELLE“. Diesen Key bitte notieren!

Jetzt kann ein Homeegramm erstellt werden, in dem die Anruf-Funktion eingebaut wird. Als Beispiel möchte ich angerufen werden, falls der Rauchmelder im Flur auslöst wie z.B.:

Bei URL muss dann folgendes eingetragen werden:

APIKEY= hier bitte euren zuvor notierten, privaten Key einsetzen

RUFNUMMER = hier bitte eure Rufnummer im internationalen Format, ohne Leerzeichen eintragen, z.B. 00491721234567890

Der Text, der später angesagt werden soll, kann natürlich beliebig geändert werden, damit beim Anruf eine eindeutige Zuordnung erfolgen kann (z.B. Rauchmelder, Fenstermelder, etc.) . Wichtig sind die „+“ Zeichen hinter jedem Wort, damit der Service die Wörter einwandfrei vorlesen kann.

Der Anruf erfolgt, anders als bei manchen IP-Telefoniediensten über IFTTT, sofort, zuverlässig und ohne Verzögerung.

Die Kosten für eine Benachrichtigung per Text2Speech sind recht überschaubar – eine Anruf-Mitteilung ins Festnetz schlägt mit gerade mal 0,13€ und ins deutsche Mobilfunknetz, mit 0,25€ zu Buche.

Wie ich finde, eine geniale Sache um auch unterwegs informiert zu sein !

Wer das kleine Tutorial erfolgreich ausprobiert hat, kann anschließend noch mit den weiteren Möglichkeiten experimentieren, in dem der Webhook mit zusätzlichen Parametern bestückt wird und dann Anrufwiederholungen, Änderung der Anrufstimme, usw. bietet. Die entsprechende Dokumentation findet ihr hier:

http://www.smsflatrate.net/download/tts.pdf

ZWave-SmartHome
About The Author
Grusi
Grusi
Hallo, ich bin Michel, wohne nahe der holländischen Grenze. Beruflich als Systemadmin und privat als Hobbytüftler beschäftige ich mich gerne mit Technik - insbesondere der Haussteuerung. Gerne teile ich meine Erfahungen hier mit Gleichgesinnten.

Leave a Response