0
Review

Netgear Nighthawk AC1900 Gigabit Router mit Facebook-Wifi

by 9. März 2014
Rating
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
Rate Here
Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Nutzen
Preis-Leistung
Fazit

Wer viel Wert auf HighSpeed Geschwindigkeit im Heimnetz legt oder viel auf Gaming und Streaming setzt, ist mit dem Netgear Nighthawk bestens bedient. Der Preis ist mit ca 160 Euro wahrlich kein Schnäppchen, jedoch angesichts der vielen überzeugenden Features auf jedenfall berechtigt.

Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
You have rated this

Für einen Router hat der Netgear Nighthawk ein wirklich brachiales Aussehen. Dennoch er ist vor allem schnell, verdammt schnell. Außerdem will Netgear hier zukünftig auch sein Facebook-Captive-Portal für Gastnetzwerke integrieren.

Mit dem Nighthawk R700 bringt Netgear einen der schnellsten WLAN AC Router in den Markt. Mit dem 1GHz Dual-Core ARM Cortex- A9-Prozessor ist der Router für Gaming und Streaming Aufgaben prädestiniert. Neben einem USB 3.0 Anschluss an der Front und 4x Gigabit Ports an der Rückseite ist der Nighthawk mit vielen netten Features bestückt.

Unboxing & Installation

Der Verpackungsinhalt birgt hier keine großen Überraschungen, bis auf die überdimensionierten abnehmbaren Antennen. (hier musste ich schon ziemlich schmunzeln beim auspacken) Allerdings sind die Antennen mitunter für die immense W-LAN Reichweite verantwortlich.

© crissxcross

Netgear Nighthawk Router unboxing

Neben dem Netzteil liegt dem Router noch das Netzteil sowie eine Kurzanleitung bei. Lediglich während der Installation ist diese an einer Stelle wichtig, wenn man nach dem Benutzernamen und Passwort für die Weboberfläche sucht. ;-) Der Benutzer ist im übrigen admin und das Passwort: password :-D

Weboberfläche & Konfiguration

Hier hat Netgear nicht viel dazu gelernt. Intuitive Bedienung und Benutzerfreundlichkeit sieht anders aus. Bis auf das Dashboard welches in großen Kacheln die wichtigsten Informationen wie Internetverbindung, WLAN Status, Kindersicherung, und einiges mehr anzeigt, ist das Menü sehr eigenwillig gestrickt.

Network Genie

Network Genie ist die Netgear eigene App für Smartphone und Tablet. Mit dieser kann der Status des Routers angezeigt, das Gastnetzwerk aktiviert und Medien Daten wiedergegeben werden. Super! Warum denn nicht gleich so?

Die App ist super übersichtlich gehalten und erlaubt die Konfiguration der wichtigsten Funktionen. Was mir noch nicht ganz schlüssig erscheint – warum bedarf es dafür einer eigenen App? Hätte man die GUI Weboberfläche in diesem Stil gestaltet hätte man sich die App auch sparen können.

Netgear Genie App für Smartphone und Tablet

Netgear Genie App für Smartphone und Tablet

Besonders toll finde ich die Übersicht „verbundenen Geräte“. In dieser werden in einer Grafik alle per LAN, oder W-LAN mit dem Router verbundenen Geräte angezeigt. Tolles Feature!

NAS Ersatz?

Der Nighthawk unterstützt an der Frontseite USB 3.0 Geräte, an der Rückseite steht noch ein Port für USB 2.0 Geräte zur Verfügung. Desweiteren ist der Nighthawk mit einem DLNA und Medienserver Server ausgestattet. Tolles Feature für alle, welche in ihrem Heimnetzwerk auf ihr Smartphone, Tablet oder sogar ihren Fernseher Filme zu streamen möchten.

© crissxcross

Netgear Nighthawk mit Festplatte als NAS

Mit der Negear Genie App kann über den Button „Meine Medien“ auf die Inhalte der angeschlossenen USB Sticks oder der Festplatte zugegriffen werden. Auch andere Medienserver werden im Netzwerk gefunden und stehen zum streamen bereit. Filme, Bilder und Musik können entweder direkt auf dem Smartphone bzw. Tablet wiedergegeben werden oder alternativ auf jedem anderen DLNA fähigen Gerät im Netzwerk. Vor dem abspielen fragt die App auf welchem Gerät das Video abgespielt werden soll und zeigt alle verfügbaren „Player“ an. Auch Airplay-fähige Geräte, wie z. B. das Apple TV werden unterstützt.

Was hierbei auffällt: Die Medien werden verdammt schnell wieder gegeben, eine Art „puffern“ gibt es nicht, es geht direkt los mit dem Streaming.

Weitere Features die man hier erwähnen sollte sind der integrierte Time-Maschine und iTunes Server. Auch Drucker werden an dem Front-USB Anschluss, sowie dem rückseitigen USB 2.0 Port unterstützt. Somit kann ein Standard USB Drucker im Heimnetzwerk als Netzwerkdrucker fungieren.

QoS Service

Der Nighthawk ist auf Gaming und Streaming ausgelegt. Um dies zu bewältigen ist er mit dem QOS Feature ausgestattet. Während die meisten Router nur im Upload den QoS unterstützen, kann der Nighthawk sogar im Downstream Quality of Service.

Dies bedeutet, der Nighthawk kann den Netzwerkverkehr, wie z. B. einen YouTube -Stream erkennen und priorisiert diesen höher als anderen Netzwerkverkehr, damit das Video ruckelfrei wiedergegeben wird.

Besucher auf die eigene Facebook-Seite umleiten

In einer späteren Firmware soll es mit dem Nighthawk möglich sein, eine Facebook-Seite als Captive Portal anzubieten. Damit wird es später möglich sein die Eingangsseite des Gastnetzwerks auf die eigene Facebookseite zu legen. Wenn ihr zum Beispiel als Cafe Besitzer euren Gästen Internet per W-LAN anbieten möchtet, so wird der Gast zunächst auf eure Facebook-Seite umgeleitet bevor er einen Internetzugang erhält.

Kleine Firmen oder Unternehmen können über diesen Weg weitere Facebook Fans gewinnen. Außerdem ist der Check-in auch unter Freunden sichtbar, was euch als Betreiber des Ladens oder Cafes weiteres Publikum bescheren könnte.
Wer sich jedoch als Gast mit dieser Funktion nicht wohlfühlt und nicht möchte das Freunde den Chek-in sehen, der kann dies natürlich überspringen und den W-LAN Zugang trotzdem bekommen.

(Quelle: golem.de)

Fazit

Wer viel Wert auf HighSpeed Geschwindigkeit im Heimnetz legt oder viel auf Gaming und Streaming setzt, ist mit dem Netgear Nighthawk bestens bedient. Der Preis ist mit ca 160 Euro wahrlich kein Schnäppchen, jedoch angesichts der vielen überzeugenden Features auf jedenfall berechtigt.

[youtube url=“http://www.youtube.com/watch?v=zsV38qqIB9Q“ autohide=“1″ fs=“1″]

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Leave a Response

Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Nutzen
Preis-Leistung