YESLY Smart Home

Samsung TV per Fibaro HC2 in das SmartHome einbinden

Bild © crissxcross
crissxcross
Geschrieben von crissxcross
siio-App

Über die virtuellen Module im Fibaro Home Center 2 lassen sich viele Geräte im Netzwerk ansprechen und steuern. So auch dein Samsung TV.

Letztens hatte ich hier beschrieben, wie du deine Philips Hue Leuchten als virtuelles Modul in das Fibaro Home Center 2 einbinden kannst. Aber was nützt dir die tolle Lichtstimmung zum Kinofeeling oder Fernseher?

Solltest du einen netzwerkfähigen Samsung Smart TV haben, egal ob dieser per LAN oder WLAN mit deinem Netzwerk verbunden ist, kannst du ihn über das Fibaro HC2 steuern. Du kannst die gesamte Fernbedienung mit (fast) allen Befehlen als virtuelles Modul nachbauen. So ist es mit dem virtuellen Modul dann möglich, den Samsung Smart TV in Szenen einzubinden oder mit Z-Wave Schaltern, Fernbedienungen, Bewegungsmeldern … ein- und auszuschalten, umzuschalten, das Menü oder den Guide zu öffnen und was auch immer du realisieren möchtest.

Virtuelles Modul anlegen

Auf der Weboberfläche des Fibaro Home Center 2 findest du unter dem Menüpunkt „Module“ den Unterpunkt „Add or remove device“. Über den Button „hinzufügen“ erstellt du ein neues leeres Modul.

Fibaro HC2 - neues virtuelles Modul erstellen

Fibaro HC2 – neues virtuelles Modul erstellen

Vergebe dem neuen virtuellen Modul einen passenden Namen. Ich denke Samsung Smart TV ist sehr passend ;-) . Nun dem ganzen noch einen Raum zuordnen.

In das Feld IP Adresse, muss logischerweise die IP Adresse des Samsung Fernseher eingeben. Diese bekommst du entweder über deinen Router heraus, oder über das Menü deines Smart TV. Dort unter Netzwerk -> Netzwerkstatus prüfen, zeigt er dir die IP Adresse an. Tipp: Vergib deinem Samsung TV eine feste IP Adresse, damit du diese nicht ständig im virtuellen Modul anpassen musst.

Als TCP Port verwende den Port: 55000

Fibaro HC2 - Titel vergeben und IP des Samsung TV eintragen

Fibaro HC2 – Titel vergeben und IP des Samsung TV eintragen

Wechsel in die Registerkarte „Fortgeschritten“ und füge ein neuen Button hinzu.

Fibaro HC2 - neuen Button zum virtuellen Modul hinzufügen

Fibaro HC2 – neuen Button zum virtuellen Modul hinzufügen

Das Feld „Label“ ist letztendlich die Beschriftung des Buttons. Das Feld „ID“ kannst du frei definieren, der Quellcode wird sich später nicht darauf beziehen. Wechsel zu LUA Code.

Fibaro HC2 - Button per Label benennen

Fibaro HC2 – Button per Label benennen

Kopiere den folgenden Code in den LUA Code des eben erstellten Button.

Fibaro HC2 - LUA Code zum steuern des Samsung TV

Fibaro HC2 – LUA Code zum steuern des Samsung TV

Wenn du nun das virtuelle Modul speicherst, hast du bereits einen funktionierenden Ein- und Ausschalter für deinen Samsung Fernseher. Los probier es gleich mal aus!

Geht nicht aus? Richtig, wenn du alles richtig gemacht hast, wird auf deinem Fernseher jetzt eine Meldung erscheinen, welche dich fragt ob die Fernbedienung xxx berechtigt ist den Fernseher zu steuern. Mit der originalen (physischen) Fernbedienung wähle hier ok aus und bestätige dies. Danach versuche deinen neu erstellten Ausschalt-Button noch einmal.

[carousel arrows=“display“ buttons=“display“] [panel]
Bild © crissxcross

neue Fernbedienung für Samsung TV zulassen

[/panel] [panel]
Bild © crissxcross

Samsung TV meldet neue Fernbedieung

[/panel] [/carousel]

Geht?

Kurze Erklärung des Script.

Im Kopf des Script findest du folgendes Kommando.

Mit dem Befehl fibaro:get(selfID, „IPAdress“) lesen wir die IP Adresse aus, welche du oben vom Samsung TV eingegeben hast. Diese schreiben wir in die Variable „tvIpAdress“ welche später im Script weiter verwendet wird.

Der folgende keycodestring ist der eigentliche Befehl welchen wir an den Fernseher senden. In diesem Fall PowerOFF, also ausschalten. Das ist alles. Du kannst also das Script nehmen und dir soviel Buttons anlegen wie du benötigst. Das einzige was im gesamten Script geändert werden muss ist der Keystring. Alle verfügbaren Befehle zähle ich am Ende dieses Beitrags auf.

Fibaro HC2 - keystring im LUA Code anpassen

Fibaro HC2 – keystring im LUA Code anpassen

Das war es schon. Alles kein Hexenwerk. Nun kannst du dieses virtuelle Modul in Szenen aufrufen um zum Beispiel in der Szene TV-Abend, die Jalousien herunter zu fahren, die Philips Hue Leuchten zu dimmen und den Samsung Fernseher einzuschalten.

Ich hab mal eine kleine Fernbedienung als virtuelles Modul nachgebaut. Diese kannst du dir hier herunterladen. Nach dem Download auf deinem PC entpacken und die *.vif Datei einfach in das Fibaro HC2 unter virtuelle Module importieren.

[icons icon=“icon-folder-open“ color=“#1e73be“ size=“13″]Samsung Smart TV – virtuelles Modul

Die gängigsten keyCodes:

Alle verfügbaren keyCodes:

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

28 Kommentare

    • Hallo Ben,

      für andere Hersteller/ Modelle fehlen mir leider noch die Steuerbefehle.
      Ich habe bereits einige Hifi / Audio / TV Hersteller angeschrieben.
      Gern kannst du / ihr auch die Supports der Hersteller kontaktieren. Desto mehr anfragen Sie erhalten, umso eher ist bei denen die Wichtigkeit des Themas sichtbar.

  • Man, das funktioniert ja wirklich super. Tolle Arbeit.
    Ich kann zwar mit meinen Samsung TV zwar alle Funktionen nutzen, aber mit dem EINSCHALTEN, das klappt nicht,
    Was mach ich da falsch. KEY_POWERON geht bei mir nicht.

    • hey IceIp

      danke für dein Lob! Du machst da nichts falsch. wenn der Samsung TV aus ist, befindet er sich nicht im Netz, hat also keine IP und ist nicht ansprechbar. Hab ich auch ne weile überlegt dafür :-D
      Ich probier das morgen mal, ob es über eine Szene geht, in welcher man ein Wake on Lan macht. Keine Ahnung ob der WoL unterstützt. probieren geht über studieren ;-)

  • Super geile ANLEITUNG hat mir sehr geholfen einfach der Hammer.

    Bis du evtl. schon weitergekommen mit dem Thema EINSCHALTEN das wäre 100 %ig wenn das auch noch gehen würde.

  • hey crissxcross, hast du zufällig mittlerweile eine Lösung für das Einschalten geschaffen ?
    Toll was du hier machst, die Seite hilft mir immer weiter!

    Danke!

  • Ich habe gerade noch etwas rumprobiert, mit dem Zwischenstecker von Fibaro.
    Wenn man dem Fernseher über den Zwischenstecker im eingeschaltetem Zustand den Strom „klaut“ und danach über den Zwischenstecker diesen wieder gibt, geht der Fernseher automatisch an….

    Ist zum basteln eine Möglichkeit, allerdings kann ich nicht beurteilen wie toll der TV das findet. zusätzlich dürfte man dann nicht ausersehen den Fernseher mit der Fernbedienung ausmachen ….. :/

  • Ich habe mir heute den Harmony Hub gekauft und eingerichtet, in der neusten Firmware vom HC ist das Plugin dafür verfügbar.

    Ich hatte bislang noch keine Erfahrung mit den Komponenten von Logitech bzw. Harmony, und muss nun nach der Konfiguration sagen : “ Toll was die da gebaut haben “ :)

    Einrichtung lief per App über das Iphone, nach Eingabe aller Geräte und deren Bezeichnungen funktionierte schon alles. völlig unkompliziert, den samsung Fernseher hat er sogar allein gefunden ,aus dem W-Lan heraus.

    Nun zur Einrichtung im HC, Plugin installiert, die Cloud Zugangsdaten der Harmony eingetragen und synchronisiert, danach waren 3 neue Module vorhanden, dies sind die Activitys der Harmony. „Fernsehen“ „Apple TV“ in meinem Beispiel.

    Nun kann ich Aus dem Figaro, die Activitys der Harmony steuern, somit den Samsung Fernseher einschalten und alle anderen Geräte ( Sky Receiver, AV Receiver)

    Leider ist es mir noch nicht gelungen diese in eine FigaroSzene einzubinden, dies bedarf noch etwas Zeit, aus irgendeinem Grund tauchen die neuen Module nicht in der Blockszene auf, Lua ist nicht meine Stärke, da kann ich nur kopieren.

    Das noch als kleines Update, Falles es wen interessiert kann ich noch weitere Updates geben wenn ich was rausfinde .

    Gruß

    Micha

  • Hallo,

    also bei funktioniert das einbinden nicht? Ich habe alles gemacht + die PORT`s auf dem Asus Router freigegeben?

    wenn ich alles wie oben beschrieben mache, steht „Transfer failed“! Gebe ich die IP im LUA Code händisch ein tut sich auch nichts?
    Könnte mir jemand bitte helfen?

    danke
    lg
    Marc

  • Hallo ChrissxCross,

    funktioniert das obige virtuelle Modul auch mit den neueren Samsung Fernsehern ( UE48HU7500)???

    Als Tip für IR steuerung. Ich nutze seit über ein Jahr Roomieremote jetzt Simple Control und dort den IR Blaster kostet ca. 100,– Euro. Hat eine eigene IP adresse, wenn man diese mit HC2 einbinden könnte dann sollte es auch mit dem Einschalten funktionieren. Mit der Simole Control App funktioniert es bei mir perfekt. Habe sogar eigenes Programmheft mit umschaltfunktion dabei.

    Hier noch die links für einen ersten Überblick, wenn weitere fragen gerne anmailen.
    http://www.roomieremote.com
    simplecontrol.com
    http://www.simplecontrol.com/simple-control-app/
    Und das ist der IR Blaster gibt es als Lan oder WiFi version
    http://www.simplecontrol.com/simple-blaster
    Ist übrigens mit Global Cach identisch und eines dieser Geräte gibt es als PlugIn im HC2

    Wolfgang

  • Hi

    Many thanks for a great article!

    I own one of the newer Samsung TVs – JU6800 and this VD doesn’t seem to work. When I tried using Samsung’s app., there is a 4-digit PIN verification before TV can be controlled.

    Is there any way to authorise HC2 to control it via VD?

      • Hallo,

        das Samsung Plugin in der HC2 funktioniert ja super, aber eben nur mit Samsung Geräten bis 2014.
        Verstehe ich das richtig, dass Samsung die Firmeware geändert hat und deswegen das Plugin bei den neueren nicht mehr geht?

        Und wenn das so sein sollte, weiß jemand ob es ein neues Plugin geben soll?

        Danke!

        Sascha

  • Guten Abend zusammen,

    ich besitze einen Samsung UH6600, der sich anscheinend nicht mit Fibaro verbinden lässt. Weder über das Plugin noch über die beschriebene Variante mit dem Virtual Device funktionieren.

    Bei dem Plugin gab es jetzt anscheinend über ein Jahr kein Update… Weiß da jemand mehr?

    VG

    Andi

  • Hallo zusammen

    Das würd mich auch brennend interessieren. Hab das Script mit einem Samsung UE55KS7080 versucht, den ich über LAN im Netzwerk habe.
    Klappte aber leider nicht.

    Wär grundsätzlich ja ne super Lösung, wenn ich sie zum laufen kriege.

    Besten Dank und Grüsse

    Roger

  • Hallo,
    so viel Arbeit für dieses Skript und mit aktuellen Samsung TV Modellen scheints nicht mehr zu gehen. Sehr Schade! Ein Update wäre chic. ;-)
    Danke!
    Grüße
    DK

Gib deinen Senf dazu!