YESLY Smart Home

Smart Home Display: iPad bei Bewegung aktivieren

crissxcross
Geschrieben von crissxcross
siio-App

Möchtest du das iPad als Wanddisplay nutzen, es aber nur dann einschalten wenn du daran vorbei läufst, dann geht das so:

Sonntagabend und einige von euch haben mich via Facebook gerade daran erinnert, das ich diesen Blogpost hier noch schuldig bin.
Denn vor einiger Zeit hatte ich mit dem folgenden Teaservideo gezeigt, dass man das iPad bei Bewegung „aufwecken“ kann, um so bestimmte Informationen anzuzeigen.
Wie das geht, liest du hier:

Nachdem meine Mini-PV Anlage auf dem Dach installiert war, wollte ich natürlich stets und ständig wissen: Wieviel Strom „ernte“ ich gerade?
Damit ich nicht immer das Handy zur Hand nehmen muss, wollte ich das iPad Mini dafür nutzen. Es sollte immer dann das Dashboard meiner Smart Home Zentrale „homee“ anzeigen, wenn ich durch den Flur laufe.
Klar, ich könnte es auf „always on“ stellen, aber das finde ich zum einen (vor allem Nachts) störend und zum anderen ist es Energieverschwendung.

Also habe ich es per Bewegungsmelder und Boardmittel wie folgt gelöst.
(Quelle: Die Anleitung habe ich von einem Kollegen aus dem Codeatelier und ursprünglich stammt diese aus dem homee Forum).

Du brauchst dafür ein iPad (klar), eine Smart Home Zentrale welche Pushmitteilungen versenden kann (wie zum Beispiel homee) und einen Bewegungsmelder.

Einstellungen am iPad

Wie gesagt, alles läuft mit Boardmitteln, es sind keine Apps oder Hacks nötig.
Das ganze basiert auf dem sogenannten: „Geführter Zugriff“.
Vorgesehen ist dieser für Messen und Ausstellungen, denn der Benutzer nur eine definierte App verwenden darf. Hier stellt dieser Modus sicher, das die gewünschte App sofort nach dem aktivieren des iPad angezeigt wird. Und dass ohne Eingabe eines Entsperrcode oder ähnlichem.

iPad – Bedienungshilfen

Aktiviert werden kann dieser Modus auf dem iPad unter:
Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen -> Geführter Zugriff

iPad – geführter Zugriff

Hier aktivierst du diesen und vergibst einen Entsperrcode, mit welchem du später diesen Modus wieder beenden kannst.
Zudem ist es ratsam, die Option: „Autom. Sperre synchronisieren“ zu aktivieren. Damit wird jene Zeiteinstellung genutzt um das iPad wieder zu sperren, welche unter:
Einstellungen -> Anzeige & Helligkeit -> Automatische Sperre eingestellt ist.

Der „Trick“ des Ganzen: Sobald das iPad eine Pushmitteilung erhält, weckt es in jener App auf, die gerade im „geführten Zugriff“ geöffnet ist.

Also gehst du nun in deine Smart Home App (bei mir ist es das homee Dashboard) und drückst 3x den Home-Button.
Nun ist der geführte Zugriff aktiv.

Einstellung im Smart Home

Damit das iPad nun aufwacht und das Smart Home Dashboard anzeigt, musst du es via Pushmitteilung wecken.
Via homee geht das recht komfortabel und damit nicht alle Benutzer stets eine Pushmiteilung erhalten wenn jemand durch den Flur geht, habe ich für das iPad im homee einen eigenen Benutzer angelegt.
Somit ist nun nur noch ein Homeegramm zu erstellen dass wie folgt aussieht:

WENN Bewegung im Flur erkannt wird, DANN Pushmitteilung mit dem Text „wach auf!“ an Benutzer „iPad“.

homeegramm zum aktivieren des iPad

Fertig.
Alles kein Hexenwerk und ohne externe Apps machbar.
Geht nun jemand durch den Flur, wird eine Pushmitteilung an den iPad Nutzer gesendet, das iPad entsperrt dank des „geführten Zugriff“ automatisch und zeigt das Smart Home Dashboard an.

homee App für Mini PV Anlage – Verlaufsdaten

Übrigens auch ganz praktisch in Verbindung mit der netatmo Kamera App. Wird eine Person oder ein Fahrzeug von der netatmo Presence erkannt, kann sofort das Live Bild auf dem iPad angezeigt werden.

Ich bin gespannt, was Du alles mit dem eben gezeigten Lifehack anstelllst.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

9 Kommentare

  • HI, geht das auch mit Android ohne irgendwelche extra Apps?
    Könnte ich zB. per Fibaro Door/Window Sensor auf meine Standardklingel reagieren, eine Pushnachricht mittels Openhab senden und einem Android Tablet die Webcam/Türspionkamera anzeigen lassen?

  • Hi Chris,
    wenn das ipad automatisch angeht, ist es dann nicht so dass man erst einen Code eingeben muss um eine andere App zu öffnen, oder geht das auch ohne Code?
    Denn wenn ich automatisch die Fibaro App angezeigt bekomme kann ich nicht ohne Codeeingabe zu der Netatmo App wechseln.
    Kann man das irgendwie umgehen?

    • der geführte Zugriff erlaubt eben genau nur die Anzeige einer einzigen App. Das ist der Sinn dessen. Dafür weckt es auf und du brauchst keinen Entsperrcode eingeben. Du kannst dann aber nicht einfach in eine andere App wechseln.

  • Hi Chris,
    scheint nur mit einer einigermaßen aktuellen iOS Version zu gehen. Mein iPad mit 9.3.5 kennt den Sync nicht und schaltet sich nicht aus.
    Oder hat jemand eine Idee wie ich das umgehen kann?

    • Muss ich leider bestätigen, ich wollte auch gerne ein älteres Gerät „recyceln“:
      – iOS 9.3.5/6 wird nicht durch den Push aufgeweckt (bzw. schläft auch nicht ein), (ich nehme an) da man den „Sync“ nicht einschalten kann. Der Parameter existiert dort unter dem „geführten Modus“ nicht.

      – auf einem Device mit iOS 12.4.1 funktioniert die Lösung bei mir einwandfrei.

Gib deinen Senf dazu!