3
Review

Angeschraubt: EnOcean Fenstergriff von Eltako

by 4. Januar 2018
Postiv

+ wartungsfrei
+ arbeitet ohne Batterien
+ schnelle Montage ohne kleben
+ zeigt auch den Zustand "gekippt" an

Negativ

- keine bidirektionale Kommunikation
- neue Serie sehr teuer

Rating
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
Rate Here
Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Nutzen
Preis-Leistung
Fazit

Wartungsfreier Fenstergriff der neben "auf" und "zu" auch den "gekippt" Zustand meldet. Er wird 1:1 gegen den vorhandenen Fenstergriff getauscht, schmiedet sich ins Design ein und kann Problemlos zurückgebaut werden. Leider etwas teuer.

Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
8 ratings
You have rated this

Ein Fenstersensor der völlig ohne Batterien arbeitet und nicht nur weis, ob das Fenster geöffnet oder geschlossen ist, sondern auch den Kippzustand erkennt? – Ich habe mir den Eltako Fenstersensor mit EnOcean Funk angesehen.

In diesem kleinen Review will ich dir den Hoppe Secure Signal Fenstergriff- oder besser unter der Marke „Eltako“ bekannt vorstellen.
Nach unserem Umzug in die neue Wohnung, hatte ich alle Fenster mit dem Fibaro Door- / Window Sensor (Z-Wave) ausgestattet. Er ist mitunter der kleinste Fenstersensor am Markt und in verschiedenen Farben erhältlich. So kann er relativ unauffällig montiert werden.
Pünktlich und recht zeitgleich meldeten sich dann 1,5 Jahre nach Montage alle Fibaro Door- / Window Sensoren mit der Information „Batterie“ leer. Ein Blick auf Amazon sagte: 3,- Euro pro Batterie. Zum Einsatz kommen hier keine Standard-Batterien, sondern jene vom Typ ER14250. Heißt knapp 25 Euro Fixkosten für Batterien, damit ich weis, ob das Fenster geöffnet oder geschlossen ist?

Da vermisste ich etwas das HomeMatic System, welches ich für die ersten Schritte im Smart Home im Einsatz hatte. Hierfür gibt es Drehgriffkontakte, welche mit Standard Knopfzellen betrieben werden und über den Zustand offen oder geschlossen auch den „gekippt“ Zustand an das System melden. Aufgrund der Montage hinter dem Drehgriff waren diese zwar sichtbar, aber nicht auffällig.
Allerdings war die Plastik der Fensterdrehgriffkontakte sehr dünn und die Montage dadurch knifflig.

Trotzdem war die Information ob das Fenster offen oder „nur“ gekippt ist schon von großem Vorteil.
Es macht eben ein Unterschied wenn man die Wohnung verlässt, ob der Fensterflügel weit geöffnet ist – oder nur gekippt. Nicht wegen der ungebetenen Gäste – da sollten die Fenster im ersten Stock sowieso zu sein. Aber im 2. oder 3. Stock ist es schon interessant, ob das Fenster bei plötzlichem Regen geöffnet oder nur gekippt ist.

Auch bei Kindern im Haushalt ist diese Information wichtig. Wenn das Fenster im Kinderzimmer gekippt wird, ist alles gut. Wird das Fenster geöffnet, bekomme ich immer einen kleinen Herzinfarkt.

Daher habe ich mir die Liste der zu homee kompatiblen Geräte mal angesehen und bin auf den Eltako EnOcean Fenstergriff gestoßen, den man vorrangig unter der Marke „Hoppe Secure Signal“ findet.

Diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Farben. Von Plastik in verkehrsweis bis hin zu Aluminium und eckigen griffen. Jede Ausführung gibt es zudem in der Version abschließbar und nicht-abschließbar.

Er ersetzt den Fenstergriff und kann so neben dem Zustand offen und geschlossen auch den gekippten Zustand melden.
Der größte Vorteil jedoch ist, das der Eltakto Fenstergriff wartungsfrei arbeitet.
Die kinetische Energie, welche beim Drehen des Fenstergriffs entsteht, wird in einen elektrischen Impuls umgewandelt, welcher dann das Funksignal absetzt.

Dies nennt sich Energy Harvesting und ist einer der größten Vorteile vom EnOcean Funksystem. Die Geräte gewinnen Ihre Energie durch Solar, Wind oder kinetischer Energie.
Allerdings, reicht die produzierte Energie nur zum einmaligen senden des Funksignals. Sollte das Signal nicht ankommen, ist nicht mehr genug Energie vorhanden, um das Signal erneut abzusetzen.
Daher gehen einige Hersteller dazu über, die Geräte Hybrid zu betreiben – sprich mit Solarenergie und einer zusätzlichen Batterie.

Installation

Die Installation ist in unter 5 Minuten erledigt. Abdeckung des vorhandenen Fenstergriff zur Seite drehen, Schrauben lösen und Fenstergriff entfernen.

Stattdessen wird nun der Eltako EnOcean Fenstergriff montiert. Ähnlich dem Homematic Drehgriffkontakt, wird auch beim Eltako Funk-Fenstergriff ein – nennen wir es „Untersatz, zwischen dem Fensterflügel und dem Drehgriff montiert. Darin befindet sich die eigentliche Elektronik und der Drehkontakt.

Aufgrund seiner Tiefe von ca. 1 cm, können die vorhandenen Fenstergriffe nicht mehr weiterverwendet werden. Der Bolzen würde nicht mehr bis in die Drehvorrichtung des Fensters reichen.

Nun erklär sich auch, warum der Eltako-Fenstergriff in verschiedenen Ausführungen und immer mit Fenstergriff erhältlich ist.
Bevor du den Fenstergriff festschraubst, solltest du ihn mit deiner Smart Home Zentrale verbinden. Denn nur so kannst du sehen, auf welcher „Stellung“ sich der Fenstergriff gerade befindet und ihn in Folge dessen korrekt montieren.

Eltako Fenstergriff hat einen verlängerten Bolzen

Verbinden mit homee

Dein homee braucht natürlich den türkisen Würfel der EnOcean funkt, damit du den Fenstergriff mit dem homee verbinden kannst. Wo mir gerade einfällt, andere EnOcean Gateways kenn ich gar nicht. Falls du ein anderes EnOcean Gateway kennst, lass mal bitte einen Kommentar da – gern auch mit ein paar Worten zur Oberfläche.

Du gehst in den Menüpunkt „Geräte“ und dort auf das Plus (+) um ein neues Gerät hinzuzufügen. Hier wählst du den türkisen Würfel und suchst in der Liste nach dem „Hoppe Fenstergriff“. Alternativ scroll ganz nach unten und wähle „Anderes Gerät“ um den Anlernvorgang zu starten. Nun genügt es, den Fenstergriff einmal kurz zu drehen – danach wird er erkannt.
Jetzt noch einen Namen vergeben und Ihn in wenn gewünscht einer Gruppe zuordnen.

So jetzt wo du siehst, ob der Fenstergriff auf offen, geschlossen oder gekippt steht, kannst du diesen final montieren und festschrauben.

Was kann man damit machen?

Zum einen ist ein Fensterkontakt essentiell für die Heizungssteuerung. Ein Tutorial, wie du in homee einen Heizplan einrichtest findest du hier: homee – Smarte Heizungssteuerung mit Anwesenheit & Fenster-auf Steuerung

Zum anderen ist die Information darüber, ob das Fenster gekippt oder geschlossen ist beim Verlassen der Wohnung von Interesse. Im homee lassen sich auf dem Dashbaord sogenannte „smart Widgets“ erstellen. In diesen sieht man auf einem Blick, welche Fenster geöffnet, welche gekippt und welche geschlossen sind, da die Geräte nach ihrem Zustand sortiert werden.

Alternativen?

Klar gibt es. Wenn der Fensterkontakt nicht sichtbar sein soll gibt es in der Z-Wave Welt den „Sensative Stripe“. Er hat eine integrierte 10-Jahres Batterie. Daher ist auch sein Wartungsaufwand überschaubar. Nach den 10 Jahren muss er allerdings entsorgt werden. Er meldet den Zustand offen und geschlossen.

Wenn du einen homee verwendest kannst du natürlich auch den Homematic Drehgriffkontakt verwenden, vorausgesetzt du hast eine CCU2 Zentrale, die als Bridge fungiert. Auch der Drehgriffkontakt von Homematic meldet den offen, geschlossen und gekippt Zustand. Die Batteriekosten halten sich aufgrund der Knopfzellen in Grenzen.

homee smart Widget „Fenster“

Fazit:

Der größte Vorteil des Eltako Fenstergriff ist, das er auch den gekippt Zustand anzeigen kann und völlig ohne Batterien auskommt. Er arbeitet relativ zuverlässig, solang die Funk-Reichweite gegeben ist. Die Signalstärke wird im homee angezeigt und kann durch aktive (dauerhaft mit Strom versorgte) EnOcean Geräte – welche als Repeater fungieren – erhöht werden.
Weiterer Vorteil für Mieter ist – man muss nichts an den Fensterflügel oder Fensterrahmen kleben, dass beim Auszug Schandflecke nach dem entfernen hinterlässt.

Zum Preis: Ich habe die Griffe für ca. 57 Euro je Stück bei einem Händler bekommen. Setzt man die Fibaro Door- / Window als Maßstab, so kosten diese in der aktuellen Version ca. 45 Euro auf Amazon. Wie oben erwähnt eine Batterie 3 Euro. Aufgrund dessen das der Eltako Fenstergriff Wartungsfrei daherkommt und die zusätzliche Funktion des „gekippt“-Zustand berücksichtigt, finde ich den Preis von 57 Euro sehr fair.

Aber: Eltako hat eine neue, deutlich teurere Serie auf den Markt gebracht – daher sind die „alten“ Fenstergriffe nun End of Life. Die neuen Griffe orientieren sich im Preis noch extrem nah am UVP ab 107 Euro.
Daher mein Fazit: Schade – echt cooles Produkt für einen Preis bis um die 65 Euro – alles darüber – überteuert.

Ein guter Hinweis aus dem homee Forum – es gibt den Hoppe Secure Signal Fenstergriff scheinbar auch als Somfy OEM Version:
Somfy Dreh-/Kipp Fenstergriff mit Funksensor – weiß
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, gelernter IT-Systemelektroniker. Inzischen seit vielen Jahren im Produktmanagement tätig, spezialisiert auf Smart Home. Familienvater, ein Sohn. Apple Fan. Raus aus Dresden genießt er das Landleben in der sanierten "Kirchmühle". Historie tirifft smarte Technik.

Leave a Response

Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Nutzen
Preis-Leistung