ekey Uno – per Fingerabdruck das NUKI Smartlock öffnen

Geschrieben von crazykevin
Popp Zigbee Thermostat Banner
  • Bedienung
  • Funktionsumfang
  • Installation
  • Nutzen
  • Preis/Leistung
4.2

Zusammenfassung

Tür per Schlüssel aufschließen war Vorgestern und die Tür per Smartphone App öffnen ist auch von Gestern. Ab sofort brauchst du nichts mehr als nur deinen einmaligen Fingerabdruck um deine Wohnungstür sicher aufzuschließen.
Die Kombination aus eKey und Nuki macht es möglich.

Pro

  • Einfache Montage
  • Akku- als auch Kabelgebundene Variante vorhanden
  • Einfache Einrichtung
  • Vielzahl an Nutzern anlernbar
  • Zutrittsprotokoll
  • Zutrittsrechte und zeitl. Begrenzung möglich
  • Integration in NUKI Ökosystem

Kontra

  • Akkustand nicht in der App sichtbar
  • Protokoll nur in eKey App, nicht in NUKI App

In den letzten Jahren habe ich das smarte Türschloss der Grazer Firma Nuki im Einsatz. Jenes bekam nun ein besonderes Zubehörteil von einem Drittanbieter. Der Fingerabdrucksensor eKey Uno und um diesen soll es hier gehen.

Nuki hat sich den smarten Zugang zu euren Wohnungen und Häusern zum Ziel gesetzt. Heute möchte ich euch eine neue Möglichkeit vorstellen, euer Nuki zu öffnen. Die Linzer Sicherheitsfirma ekey, Europas führender Hersteller in Fingerprintlösungen hat mit Nuki eine Kooperation geschlossen und seinen ekey Uno für das Nuki Schloss kompatibel gemacht.

Seit 2002 ist das Unternehmen am Markt und hat sich auf die biometrische Zutrittskontrolle spezialisiert.

Ekey Uno – Akku Version

Unboxing

Da ich weder in einer Eigentumswohnung oder Haus wohne, sondern in einem Mehrparteien-Haus zur Miete, fand ich den Ansatz von ekey sehr gut gleich zwei verschiedene Versionen auf den Markt zu bringen.
Einmal könnt ihr den ekey Uno mit Strom aus der Hausverkabelung versorgen, oder ihr macht es wie ich und betreibt den Uno mit dem beigefügten Akku Pack.

Lieferumfang des Ekey Uno – Akku Version

Weiter habt ihr bei Montage zwei Optionen in der Befestigung:
1) Entweder ihr verschraubt den Uno
2) oder ihr nutzt die beiliegenden Klebebands, welche bereits an der Halterung vormontiert sind.
Ich habe euch zum Unboxing und dem Einbau des Akkus ein Unboxing Video gedreht schaut hier mal vorbei.

Einrichtung

Nachdem ihr nun das ekey Uno ausgepackt habt, ladet euch die ekey App für iOS oder Android herunter. Öffnet das Gehäuse durch hochschieben des vorderen Gehäuseteils und montiert den Akku, oder verbindet den Ekey Uno mit der Stromversorgung. Es empfiehlt sich den Akku vor der ersten Nutzung komplett aufzuladen. Das Ladegerät liegt dem Lieferumfang natürlich bei.

ekey Uno – Abdeckung geöffnet

Wenn ihr nun den Akku geladen habt kann es auch schon los gehen. Zur Einrichtung des Ekey Uno öffnet die App und klickt auf “Mit neuem Gerät koppeln“. Folgt dann den Installationsanweisungen. Damit der Uno aufwacht, legt einen Finger auf die Lesefläche bis links oben die Ecke blaublinkt.
Euer Handy fragt nun nach der Berechtigung auf die Kamera zugreifen zu können. Denn im Lieferumfang liegt eine Schlüsselkarte mit einem QR Code bei. Scannt nun diese Karte per Handykamera. Wenn dies erfolgreich war, verbindet sich das eKey Uno mit eurem Smartphone.

Einrichtung des Ekey Uno – scannen der Schlüsselkarte

Nun sollten die oberen Hälften blau blinken, um zu signalisieren das die Verbindung erfolgreich war.
Nun können weitere Einstellungen vorgenommen werden.
Legt einen Benutzer als Administrator an und lernt gleich mindestens einen Finger an. Ich empfehle beide Zeigefinger anzulernen.

Der Anlernvorgang der Finger ist recht Simpel gemacht. Klickt auf den anzulernenden Finger und und folgt den Anweisungen in der App, Ihr müsst nun den Finger 3x auf die Lesefläche legen. Die App zeigt euch wenn der Vorgang erfolgreich war. Diese Prozedur kennt ihr ja sicher schon von eurem Smartphone mit Fingerabdruckerkennung.

Anlernvorgang eines Zeigefinger in der ekey App

Der ekey Uno kann bis zu 20 Benutzer, oder 200 Finger speichern.
Neben dem Administrator lassen sich auch weitere Benutzer über die Benutzerverwaltung anlegen, die dann weniger Rechte als der Administrator haben.

Auchh kann der Zugang auf einzelne Tage und Stunden eingegrenzt werden.
Kommt zum Beispiel der Nachbar während eures Urlaubs um nach dem Rechten zu sehen, kann man dies zeitlich beschränken.
Oder habt ihr einen Hundesitter, oder Reinigungskraft die in eurer Abwesenheit euer Haus oder Wohnung nur zu bestimmten Zeiten und Tagen betreten soll, könnt ihr dies in der Benutzerverwaltung ebenfalls einstellen. Die Verwaltung und Administration funktioniert nur in Reichweite, wenn euer Smartphone mit dem ekey verbunden ist.

Verbindung zu Nuki

Während der Einrichtung werdet ihr gefragt ob ihr euch mit eurem bereits eingerichteten Nuki Schloss verbinden wollt. Mit wenigen Klicks wird dies im Hintergrund von der Ekey Uno App für euch eingerichtet.

Nuki mit dem ekey koppeln

Im Nuki Schloss wird dazu im Hintergrund ein neuer Benutzer angelegt. In meinem Fall hieß dieser: ekeyUno_0032.
Wenn nun die Tür per Ekey Uno geöffnet wird, kann an dieser Stelle im Nuki Prodtokoll leider micht dokumentiert werden, wer diese geöffnet hat.
Denn in der Nuki App ist es immer der Benutzer “eKeyUno_XXX”.
Aber kein Grund zur Sorge, denn in der ekey Uno App ist es natürlich nachvollziehbar, wer per Fingerscann die Tür geöffnet hat.

Der ekey Uno kann durch die LED Umrandung mehrere Informationen ausgeben und kann neben dem Öffnen der Tür, auch zum verschließen dieser genutzt werden.
Zum abschließen legt ihr den Finger (wie beim öffnen auch) auf die Lesefläche. Wenn es anfängt blau zu blinken, hebt ihr kurz den Finger von der Lesefläche, wartet kurz und legt ihn wieder drauf. Der ekey Uno gibt dann das Signal zum verriegeln an das Nuki weiter und eure Tür wird abgeschlossen.

Solltet ihr Nutzer mit Zeiteinschränkungen angelegt haben, zeigt euch die LED Umrandung des ekey durch grün/rot-Aufleuchten, das ihr zu diesem Zeitpunkt keine Zutrittberechtigung habt.

Erklärung der LED Beleuchtung & Funktion

In der ekey App selber könnt ihr den Öffnen- oder Schließen-Vorgang initiieren, weitere Konfigurationen vornehmen, sowie wie auch das Protokoll einsehen – wer zu welcher Zeit Zutritt zu eurem Haus, oder Wohnung erhalten hat.

ekey App – Funktionen und Zugänge in der Übersicht

Aus Sicherheitsgründen könnt ihr euch erst vor Ort mit dem Ekey Uno verbinden, um zum Beispiel Benutzer zu löschen oder zu sperren. Online, also aus der Ferne geht diese nicht.
Hier scheiden sich sicher die Geister. Aber meine Meinung ist: Es macht Sinn! Denn was nicht online ist, kann man nicht so leicht hacken. Hierfür muss der Bösewicht wirklichvor meiner Tür stehen.

Technisches

Der ekey Uno Fingerprint Sensor sollte aus ergonomischen Gründen in einer Mindesthöhe von mindestens 110cm angebracht werden. Der IP54-zertifizierte Fingerprint Sensor ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt und kann in einem Temperaturbereich von -20 – +60 Grad verwendet werden.

Im normalen Betrieb sollte eine Akkuladung 6 Monate reichen.
Solltet ihr die Kabelvariante nutzen, braucht ihr euch um das Akku aufladen natürlich keine Gedanken machen.
Der Ekey Uno hat eine Falschrückweisungsrate von 1:100. Heißt das statistisch einer von 100 Zutrittsversuchen bei angelernten Fingern abgelehnt wird.

In meinen Test ist dies 2-3 mal vorgekommen. Gründe dafür sind in einem Fall zu nasse Hände und ebenfalls zu trockene Hände gewesen. Kurzes trocknen der Finger oder im trockenen Fall über eine Hautstelle reiben hat der Haut wieder ausreichend Fettgehalt zugeführt und der Finger wurde problemlos erkannt.

Fazit

Ich habe den ekey Uno jetzt 14 Tage lang getestet und bin sehr zufrieden.

Die Akku Version ist für 249 Euro und die Netzstrom versorgte Variante ist für 199 Euro bei ekey oder im Onlinehandel erhältlich. Ich finde den Ekey Uno sehr praktisch und ist eine Bereicherung für meine smarte Zutrittskontrolle zu Hause.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crazykevin

Hallo...Ich bin Kevin. Ich interessiere mich sehr für Hausautomatisierung und Multimedia. Bei der Hausautomatisierung nutze ich den homee von Codeatelier. Vor einger Zeit habe ich den Umstieg zu Apple gewagt. Amazon`s Alexa ist ebenfalls zur Automatisierung meines smarten Home im Einsatz.

4 Kommentare

  • Hey Kevin,
    was ich jetzt nicht gelesen habe, aber in der Vergangenheit wohl öfters bemängelt wurde:
    wie ist die Reaktionszeit zwischen Finger auflegen und Öffnen des Schlosses?

    • Hallo Lee O,

      vielen dank für die Rückfrage. Ich habe es in meinem Video einmal dokumentiert. ekey und Nuki öffnen die Tür in unter 10 Sekunden. Bis ich meinen Schlüssel teilweise finde vergehen locker 1-2 Minuten ;-)

      Gruß Kevin

  • Ich finde die völlig ok. Es gibt eine kurze Verzögerung , aber die ist für uns völlig ok. Bisher mit der Kombi Nuki und dem Fingerscanner seit 1 1/2 Jahren gar keine Probleme … Gruß

    • Hallo campos,

      vielen dank für dein Feedback. Ich habe nach meiner Testphase das Nuki Key Pad abgebaut da der ekey so zuverlässig ist. Ich finde es eine sehr tolle Erweiterung des Nuki Schloss.

      Gruss Kevin

Gib deinen Senf dazu!