Gadget Test: ednet Ambient LED Leuchte mit Bluetooth Lautsprecher

Bild © ednet
Geschrieben von crissxcross
ssmaart-Haus

ednet vereint im Ambient LED, stimmungsvolles buntes Licht mit Musik. Als Tischleuchte mit integriertem Akku ein wirklich interessantes Gadget.

Die Leuchte ist keine wirkliche “Smart Home” Komponente, sondern viel mehr ein Gadget. Seit ein paar Wochen hab ich die Leuchte im Einsatz und finde Sie so cool, das ich hier einfach ein paar Worte dazu schreiben möchte.

Licht und Bluetooth Lautsprecher in einem, das ist nichts neues. Wir hatten uns dazu schon die AwoX Light Striim Light angesehen und auch tabü Lümen oder Pulse, die Leuchte mit JBL Sound. Dennoch ist die LED Musik Lampe aus dem Hause Assmann etwas anders. Zum ersten kommt Sie nicht in Glühbirnen Form für die E27 Fassung daher, sondern als Tischleuchte mit Akku (2h-6h Akkulaufzeit je nach gewähltem Modus). Damit kann die Leuchte überall Platz finden. Zum verbreitet die Leuchte wahlweise ein warmweißes LED Licht welches sich dimmen lässt, oder ein stimmungsvolles buntes Licht.

[carousel arrows=”display” buttons=”display” caption=”display”] [panel title=”ednet Ambient Light” description=”Lautsprecher ist 14cm im Durchmesser”]
Bild © crissxcross

ednet Ambient Light: Lautsprecher ist 14cm im Durchmesser

[/panel] [panel title=”ednet Ambient Light” description=”milchiger Plastik Korpus”]
Bild © crissxcross

ednet Ambient Light: milchiger Plastik Korpus

[/panel] [panel title=”ednet Ambient Light” description=”warmweißes LED Licht schimmert durch den Korpus”]
Bild © crissxcross

ednet Ambient Light: warmweißes LED Licht schimmert durch den Korpus

[/panel] [panel title=”ednet Ambient Light” description=”Akkubetrieb erlaubt bis zu 2Stunden Musik Wiedergabe”]
Bild © crissxcross

ednet Ambient Light: Akkubetrieb erlaubt bis zu 2Stunden Musik Wiedergabe

[/panel] [panel title=”ednet Ambient Light” description=”schafft angenehmes Ambiente”]
Bild © crissxcross

ednet Ambient Light: schafft angenehmes Ambiente

[/panel] [/carousel]

Mit einer Höhe von 25cm und einem Oberflächendurchmesser von 14cm, ähnelt die ednet Ambient Leuchte in der Form einem überdimensionalen Weinglas. Durch das milchige Plastikgehäuse schimmert das Licht der LED Leuchten durch, welche in dem Korpus verbaut sind. An der Unterseite der Leuchte kann das LED Licht und der Bluetooth Lautsprecher eingeschaltet, oder wahlweise nur das LED Licht aktiviert werden. Das weiße Licht lässt sich per Touchpanel dimmen, über die Mode Taste können die weißen Leds zu bunten Stimmungsleds umgeschalten werden. Dann kann mit den Tasten, über welche sich zuvor das warm weiße Licht dimmen ließ die Farben von blauen über grüne bis hin zu roten Farbtönen variiert werden. Die bunten Leuchten lassen sich in der Helligkeit leider nicht dimmen.

Bild © crissxcross

ednet Ambient Light: schafft angenehmes Ambiente

Zu dem kann ein Wechselmodus gewählt werden, in welchem die Farben langsam und sanft ineinander übergehen. Leider gibt es keine Funktion, das die Farben der LED im im Einklang mit der Musik wechseln.

Der integrierte Lautsprecher lässt sich per Bluetooth mit Smartphone oder Tablet verbinden. In der Soundqualität reden wir natürlich nicht von audiophilen Klängen, aber für das Preislevel ist der Klang sehr gut. Mit dem Sound der AwoX Striim Light kann der ednet in jedem Fall mithalten.

Fazit:

Für gerade einmal 35 Euro ist die ednet Ambient LED auf jedenfall ein cooles Gadget um nicht immer das teure Smartphone mit ins Bad mitnehmen zu müssen um Musik zu hören, denn dieses kann ab sofort ausserhalb vom Bad liegen bleiben. Durch den Akkubetrieb ist die ednet Leuchte überall einsetzbar. Der Fokus liegt klar auf dem Licht, welches eine ganz nette Atmosphäre verbreiten kann. Leider ist das Licht im Modus der bunten Leuchten nicht dimmbar. Auch ein Farbwechselmodus passend zur Musik wäre wünschenswert, sowie die Steuerung der farbigen Lichter per App. Dennoch Preis Leistung passt!

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Gib deinen Senf dazu!