0
Review

Homepilot Umweltsensor – die Rademacher Wetterstation im Test

by 25. Mai 2015
Postiv
  • einfache Montage
  • misst Temperatur, Helligkeit, Windgeschwindigkeit, Regen, Sonnenhöhe-/Richtung
  • beheizter Regensensor
  • integrierter Anschluss Jalousie
  • Negativ
  • Sensordaten werden nicht gespeichert - keine Anzeige im Verlaufsdiagramm möglich
  • Rating
    Bewertung des Autor
    Bewertung der Leser
    Rate Here
    Installation
    Funktionsumfang
    Bedienung
    Nutzen
    Preis-Leistung
    Fazit

    Ein must-have für alle Homepilot Nutzer - perfekt für Markisen, Raffstore Rollos und Jalousien.

    Bewertung des Autor
    Bewertung der Leser
    13 ratings
    You have rated this

    Was gibt es schöneres, als im Sommer, bei schönstem Sonnenschein, auf der Tersasse zu sitzen? Schön wenn die Markise mitdenkt und beim Sonnenstand von 36° Süd-Ost herausfährt. Das geht – lese hier mehr.

    Perfektes Wetter zum Pfingswochenende. Das mussten wir ausnutzen und sind mal wieder in die Heimat zu den Eltern gefahren. Kind war beschäftigt. Kind hat Oma und Opa beschäftigt, Zeit für den Pappa (ich) auf der Terasse in den Liegestuhl zu fallen und am siio Blog zu schreiben. Solange das Haus Schatten auf die Terasse warf, war das auch ganz angenehm. Als die Mittagssonne dann „rumkam“ war das mit dem glänzenden Display des Macbooks wenig spaßig. Der Blogger war natürlich auch viel zu faul aufzustehen, um die Markise herauszufahren. Gut das noch der Homepilot 2 aus meinem Testbericht hier – bei meinen Eltern installiert war. So fuhr die Markise wie von Geisterhand voll automatisch aus.

    Markise gesteuert mit Umweltsensor

    Markise gesteuert mit Umweltsensor

    Wie geht das?

    Gesteuert wird dies über Regeln im Homepilot. Die nötigen Sensordaten wie Wetter, Wind und Sonnenstand liefert dafür der Rademacher Umweltsensor. Geniales Teil welches ich dir hier mal kurz vorstellen möchte.

    Der auf den ersten Blick mit knapp 300 Euro (UVP) teuer erscheinende Umweltsensor hat es in sich – und zwar eine vollständige Wetterstation. Neben Temperatur kann der Rademacher Umweltsensor auch messen:

    • Windstärke
    • Niederschlag (Regen, Reif, Schnee)
    • Helligkeit
    • Sonnenstand (Sonnenrichtung und Sonnenhöhe)
    • Errechnet aus der Helligkeit Morgen- und Abenddämmerung

    Betrieben mit 230Volt (PE und N Leiter, sowie Phase erforderlich) – verfügt der Rademacher Umweltsensor direkt über einen Anschluss für eine Jalousie oder Markise. Hier stehen der PE und N Leiter, sowie zwei Kontakte für Auf und Ab zur Verfügung.

    So kann eine Jalousie, Rollo oder eine Markise direkt an dem Umweltsensor angeschlossen werden. Wer keinen Homepilot oder Homepilot 2 als Gateway betreibt, kann die Markise / Jalousie somit auch direkt über den Umweltsensor steuern. Der Umweltsensor wird dabei über die Duofern Handzentrale (auf Amazon um die 100 Euro) konfiguriert.

    Ich habe den Rademacher Umweltsensor am Homepilot 2 angemeldet. Dadurch erhält man eine Vielzahl von Trigger (Auslöser) um Szenen für die Rollo- und Jalousie Steuerung zu erstellen.

    Installation

    Der Rademacher Umweltsensor ist für die Festinstallation vorgesehen, heißt er wird an einer Stelle fest montiert und die Kabel (230V) direkt eingeklemmt. Für die Montage liegen zwei Adapterplatten bei, so kann der Umweltsensor entweder an der Hauswand oder an einem Mast befestigt werden.

    Der Umweltsensor sollte so montiert werden, dass er alle Wettereinflüsse wie Wind, Regen und Sonne messen kann – sollte also nicht im Schatten von Bäumen oder anderen Objekten angebracht werden. Auch Konstruktionsteile über dem Umweltsensor sollten vermieden werden, damit kein Regenwasser von diesen auf diesen tropfen kann, wenn es bereits aufgehört hat zu regnen.

    Unter dem Umweltsensor sollten 60cm Luft sein, damit dieser die Windgeschwindigkeit korrekt messen kann und im Winter nicht einschneit. Also nehmt euch an meiner (Test-) Installation hier auf dem Bild kein Beispiel!

    Rademacher Umlwetsensor - Montiert

    Rademacher Umlwetsensor – Montiert

    Kabel anklemmen

    Nach dem aufschrauben (der Deckel ist rechts und links noch eingerastet) siehst du die 3 Eingangsklemmen (PE,N, Phase) sowie 4 Ausgänge (PE,N, Jalousie auf- und ab). Die Kabelführung musst du (am besten mit einem scharfen Messer) einschneiden um das Kabel hindurchzuführen. Diese Kabelführung schütz den Umweltsensor vor einlaufendem Regenwasser.

    Hinweis. Der Kabelanschluss sollte von einer zugelassenen Fachkraft erfolgen. Alle Anschlussarbeiten nur im spannungsfreien Zustand vornehmen!

    Anlernen und Konfiguration

    Das Anlernen des Rademacher Umweltsensor am Homepilot erfolgt wie üblich bei DuoFern Geräten per Funkcode. Dazu im Menü des Homepilot links auf: Konfiguration > Sensor hinzufügen > und unten Links kannst du nun den Funkcode eingeben welcher auf dem Umweltsensor aufgedruckt ist. Erkannt wird der Umweltsensor nicht nur unter Sensoren, sondern auch unter Aktoren – da er ja wie beschrieben direkt eine Jalousie bzw. Markise steuern kann.

    Rademacher Umweltsensor - anlernen

    Rademacher Umweltsensor – anlernen

    Über den Sensor erfährt der Homepilot nun:

    • den Lichtwert in Lux
    • die Windgeschwindigkeit in m/s
    • ob es regnet (der Regensensor ist beheizt, so dass der Umweltsensor auch sofort erkennt wenn es aufgehört hat zu regnen/ schneien)
    • die Sonnenrichtung.

    Letzter Punkt wird durch die integrierte DCF-Funkuhr sowie die Geoposition errechnet – diese Daten werden vom Homepilot übernommen.

    Die Werte kannst du dir natürlich auch in der Smartphone App, sowie auf der Homepilot Oberfläche anzeigen lassen. Leider gibt es keine Möglichkeit diese zu speichern, zu exportieren oder sich als Verlaufsdiagramm wiedergeben zu lassen.

    In der Konfiguration des Rademacher Umweltsensor, können Grenzwerte für Temperatur, Sonnenrichtung und Windstärke festgelegt und individuell benannt werden.

    Wie ich bereits in meinem Artikel zum Homepilot 2 beschrieben habe, halte ich die gesamte Weboberfläche des Homepiloten für sehr Anwenderfreundlich – und so zeigt sich dies auch hier beim Umweltsensor. Diese selbst definierten Grenzwerte stehen dann im Homepilot unter dem Menüpunkt „Szenen“ als Trigger (Auslöser) zur Verfügung. So kannst du Unterschiedliche Grenzwerte bei Wind für die Markise, das Raffstore-Rollo und die Jalousie festlegen. Super praktisch!

    Auch der YouTube Channel von Rademacher hilft bei der Konfiguration des Umweltsensors richtig gut weiter. Ich verlinke hier einfach mal die Videos:

    [youtube url=“http://www.youtube.com/watch?v=4L9VM6t3jjI“ rel=“0″ showsearch=“0″ showinfo=“0″]

    [youtube url=“http://www.youtube.com/watch?v=maaGY8C3aso“ rel=“0″ showsearch=“0″ showinfo=“0″]

    Fazit

    Anfangs sagte ich, dass der Wettersensor mit knapp 300 Euro recht teuer erscheint. Schaut man sich im Smart Home um, stellt man fest das viele Systeme noch gar keinen Wettersensor im Portfolio haben und somit keine Möglichkeit bieten, zuverlässig Markisen und Raffstore Rollos auf Grund von Wetterereignissen zu steuern (Internetdaten sind dafür teilweise recht ungenau). Setzt man den Preis des Rademacher Umweltsensors ins Verhältnis, zum Beispiel zum Homematic Wettersensor mit knpp 190 Euro, oder der Z-Wave Wetterstation Z-Weather mit einer UVP von 169 Euro, so bildet der Rademacher Umweltsensor zwar das oberste Preisende, ist aber meiner Meinung nach, aufgrund der Vielzahl an Möglichkeiten und integriertem Aktor gerechtfertigt.

    Rademacher mit Produktion in Deutschland, ist Spezialist für Rohrmotoren und Antriebstechnik. Der Homepilot 1 und 2 spiegelt genau das wieder. Wer seine Jalousien, Rollos und Markisen Automatisieren möchte, sollte sich den Homepilot unbedingt angesehen haben. Der Umweltsensor ist dafür die Must-have Erweiterung. Durch diesen bekommt der Homepilot eine Vielzahl an Sensorwerten und damit neue Trigger (Auslöser) für Szenen, welche zuverlässig die Markise oder das Raffstore Rollo bei Wind einfahren, die Jalousien bei einem definierten Sonnenstand schließen und vieles mehr.

    Den Umweltsensor findest du unter folgendem Link auf Amazon.

    Die Bedienungsanleitung zum Umweltsensor kannst du dir hier herunterladen: rademacher-Umweltsensor-bedienungsanleitung

    siio-App
    About The Author
    crissxcross
    crissxcross
    Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

    Leave a Response

    Installation
    Funktionsumfang
    Bedienung
    Nutzen
    Preis-Leistung