ssmaart-Haus

Mediola Smart Home Gateway – Eins für alles?? #Review

MaxPower
Geschrieben von MaxPower
ssmaart-Haus

Soviele “smarte” Geräte im Haushalt und für jedes brauchst du eine eigene App. Mit dem Mediola Gateway kannst du alle Geräte in einer einzigen App steuern. Stefan hat sich das Gateway V4 mal genauer angesehen.

Apple TV, XBMC, Dreambox, homematic, Gira, EnOcean … ich kann die Liste hier weiter unendlich aufzählen von Produkten, die sich alle mit dem Smartphone steuern lassen. Jedes Produkt wirbt damit das man es aus der Ferne einfach, schnell und simpel mit dem Smartphone bedienen kann. Doch für jedes Produkt muss man auch jeweils eine eigene App auf dem Smartphone installieren!

Mediola macht Schluss damit! 

Mediola Smart Home GatewayFunksysteme

Mediola Smart Home GatewayFunksysteme

Mit Hilfe von Mediola ist es möglich, Geräte und Funktionen konkurrierender Hersteller zu bedienen – und das in nur einer App auf dem Smartphone! Die Oberfläche ist frei konfigurierbar und somit hat man wirkliche Freiheit der Gestaltung!

Aber fangen wir bei diesem Review erst einmal vorne an …

Die Hardware:

Neben dem Mediola Gateway[icons icon=”icon-link” color=”#1e73be” size=”13″] finden wir in der Verpackung ein kleines Steckernetzteil sowie ein kleiner Flyer, auf dem steht wo man die Mediola App für das iPhone finden kann.
Das Gateway hat eine Größe von circa 110 x 110 x 32mm. An der Rückseite finden wir einen Anschluss zum Netzwerk, einen Stromanschluss sowie zwei kleine Klinkenstecker, an denen zusätzliche IR Sender angeschlossen werden können.

mediola

Die Software:

Die Installation auf meinem Mac (MacBook Pro – Mid2009) gestaltete sich ein wenig ungewöhnlich. Auf der Mediola Homepage[icons icon=”icon-link” color=”#1e73be” size=”13″] gibt es den Mediola Creator, um sich seine individuelle Fernbedienung zu erstellen. Dieses Tool ist schnell heruntergeladen und entpackt. Danach folgte die Installation.
Nachdem die Installation gestartet wurde passierte rein gar nichts auf meinem Bildschirm. Kein Fortschrittbalken oder ähnliches, was mich als Anwender sehr verunsicherte. Also habe ich den Installer abgebrochen und alles noch einmal heruntergeladen.
Auch nach dem zweiten Anlauf passierte nichts. Also habe ich mir – Ostfriesen typisch – erst mal einen Tee gemacht und gewartet. Nach 4-5 Minuten bekam ich dann plötzlich einen Hinweis, dass die Software nun installiert ist!

Nachdem ich meinen Installationsschlüssel eingegeben hatte konnte es also losgehen. Schnell hatte ich meine homematic CCU[icons icon=”icon-link” color=”#1e73be” size=”13″] mit eingebunden und die erste Fernbedienung sollte nicht lange auf sich warten. Via drag’n’drop konnte ich sehr simpel die verschiedenen Elemente in meine Oberfläche ziehen und diese benennen. Sehr simpel und übersichtlich!
Nicht so einfach war allerdings die Verknüpfung zu den homematic Geräten. In der Software wurde zwar eine Liste der Komponenten dargestellt, jedoch fehlte die Bezeichnung. Lediglich die Seriennummer wurde angezeigt, was mich nicht sehr geholfen hat. So blieb mir nur der weg über die CCU, mir das Gerät rauszusuchen welches ich bedienen wollte um hierfür die Seriennummer dann im Mediola Creator einzutragen.

Aber nicht nur homematic Komponenten lassen sich über das Mediola System steuern. Verschiedenste Gateways können hier eingetragen werden, aber auch Infrarot Geräte. So konnte ich mit Hilfe der normalen TV Fernbedienung dieses mit in die Mediola Welt bringen. Hierzu kann ich die einzelnen Befehle über das Gateway anlernen und diese Befehle dann wiederum mit in die Software übernehmen. Habe ich dann ein neues Element erstellt und nutze dieses, wird vom Mediola Gateway dieses Signal zum Fernseher geschickt.

[carousel arrows=”display”]

[panel title=”Die Mediola Software” description=”Übersicht”]

Mediola Smart Home Gateway Homematic

Mediola Smart Home Gateway Homematic

[/panel]

[panel title=”Die Mediola Software” description=”Die Mediola Software”]

Mediola aio Software

Mediola aio Software

[/panel] [panel title=”Übersicht der homematic Geräte” description=”Übersicht der homematic Geräte”]

Mediola Homematic Geräteliste

Mediola Homematic Geräteliste

[/panel] [panel title=”Einstellmöglichkeiten der Elemente” description=”Einstellmöglichkeiten der Elemente”]

Mediola aio Software

Mediola aio Software

[/panel] [/carousel]

Die iPhone App:

Um nun die Fernbedienung aus dem Creator auf das iPhone zu bekommen, müssen wir als erstes eine App installieren. Nach der Installation tragen wir die IP Adresse vom Rechner ein, auf dem die Software installiert ist. Erst danach ist es möglich die Fernbedienung auf das iPhone zu übertragen.
Die Bedienung danach war sehr einfach und funktionierte ohne Probleme. Die App – also die eigene Fernbedienung – war schnell gestartet und flüssig zu bedienen.

Mein persönliches Fazit:

Generell muss ich sagen, dass ich die Idee hinter dem Produkt grossartig finde. Alle verschiedene Systeme und Geräte unter einen Hut zu bringen ist echt gut! Die Umsetzung ist in meinen Augen jedoch noch nicht anwenderfreundlich genug.
Die Installation der Software verlief nicht flüssig (der erste Eindruck ist mit der wichtigste) und auch das einbinden der Geräte ist nicht so einfach wie gehofft.
Wenn man sich allerdings ein wenig mit der Software beschäftigt hat, lässt diese sich super konfigurieren. Jede Oberfläche der Fernbedienung kann komplett individuell gestaltet werden und funktioniert ohne weitere Probleme! Ich hoffe, dass an den Kritikpunkten noch weiter seitens Mediola gefeilt wird.

Mein Review Video:

[youtube url=”http://www.youtube.com/watch?v=Q1wT4T3YwSE” rel=”0″ showsearch=”0″ showinfo=”0″]

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

MaxPower

MaxPower

Hallo! Mein Name ist Stefan - bin 34 Jahre alt - und wohne im schönen Ostfriesland. Ich beschäftige mich seit mehreren Jahren mit dem Thema Smart Home - insbesondere mit homematic von eq3.
Nebenbei bin ich grosser Apple Fan und liebe meine kleine Holzwerkstatt :)

3 Kommentare

  • Dein Video und die Beschreibung entsprechen der Richtigkeit. Ich bin unter Windows unterwegs.
    Ich habe seit 3 Jahren Homematic und bin mit der V3 auch zufrieden gewesen. Die V4 ist sehr empfindlich bei Update. Mann sollte hier direkt an den Router gehen. Ansonsten Time out Meldung und die Gateway geht nicht mehr. Mann muß dann mit Repoot die Gateway wieder anschubsen. Findet man unter http://www.mediola.com/download/pub/Firmware/ ist von Mediola nicht ausgewiesen. Habe das durch Zufall gefunden.

Gib deinen Senf dazu!