0

Serie: SmartHome – Jetzt Pack ich es an: Belkin WeMo

by crissxcross15. Januar 2014

In meiner Blog-Serie: Jetzt Pack ich es an – die Wahl des richtigen SmartHome Systems möchte ich euch die relevantesten SmartHome Lösungen der einzelnen Hersteller unter Betrachtung der Punkte: Energie sparen, Einsatzbereiche und Erweiterbarkeit vorstellen.

Belkin WeMo

Belkin nennt sein System WeMo und bietet damit einen recht einfachen Einstieg in die Hausautomatisierung. Derzeit umfasst das System den WeMo Switch, eine per App schaltbare Steckdose. und den WeMo Motion-Sensor. Die Einrichtung erfordert lediglich ein Smartphone oder Tablet mit welchem man per App die Geräte mit dem heimischen WLAN verbindet.  Über den Webdienst ifthisthanthat (IFTTT) – (was zu deutsch soviel bedeutet: wenn dies dann tue das) lassen sich verschiedene Szenarien für das SmartHome zusammenbauen. Zum Beispiel: Wenn es draußen dunkel wird, mache das Licht an. Wenn Bewegung erkannt wurde, sende mir eine SMS.

Damit lässt sich eine Lichtsteuerung realisieren, sowie ein Ansatz von Sicherheit / Anwesenheitserkennung. Da der WeMo Switch die Stromverbindung zum Gerät komplett abschaltet, sparst du Energie – da die Geräte nicht mehr im Standby verweilen.

Aktuell lässt sich mit dem WeMo System keine Heizungssteuerung realisieren. Belkin hat jedoch jüngst auf der CES neue Komponenten angekündigt, so das davon auszugehen ist das sich das Portfolio in den nächsten Jahren erweitern wird. Seit kurzem ist Belkin auch in der Hersteller Allianz „Qivicon„. Dabei handelt es sich um eine Plattform der Deutschen Telekom über welche Aktoren und Sensoren verschiedener Hersteller miteinander kommunizieren und untereinander kompatibel sind.

[hero heading=“Checklist“]

    Positiv:
  • einfache Installation
  • Konfiguration per APP
  • Automatisierung über IFTTTT
  • Energie sparen durch Vermeidung von Standby
  • Betrieb direkt am Stromnetz, kein Akku wechseln notwendig
  • Funkstandard: WLAN
  • Qivicon kompatibel: ja
  • ideal für Mietwohnungen – keine Montage notwendig
  • Anschaffungspreis ab 49,99 Euro
    Gewerke:
  • Lichtsteuerung
  • keine Heizungssteuerung

[/hero]

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Leave a Response