Signify stellt Neuheiten für Philips Hue vor

Geschrieben von Marcus

Signify hat heute eine Reihe von Neuheiten für das smarte Beleuchtungssystem Philips Hue präsentiert.

Besonders interessant ist das Schienensystem Philips Hue Perifo. Dieses ermöglicht mit Schienen und Verbindungsstücken den Bau einer individuell konfigurierten Decken- oder Wandlampe, die sich mit verschiedenen Spots, Leuchtstreifen und Hängelampen bestücken lässt. Sets von Philips Hue Perifo starten ab 649,99 Euro UVP, Einzelteile ab 19,99 Euro.

Für den Einsatz drinnen und draußen ist die neue Philips Gue Go gedacht. Mit ihrem integrierten Akku kann die Lampe je nach Einstellungen bis zu 48 Stunden leuchten. Erhältlich ist auch diese Neuheit in den Farben Schwarz und Weiß ab Sommer 2022 für eine UVP von 149,99 Euro.

Eine weitere interessante Neuheit ist der neue Philips Hue Tap Dial Schalter. Der Taster erinnert an den Philips Hue Tap und kommt ebenfalls mit vier Tasten daher. Er kann vielseitig verwendet und unter anderem an Wänden und metallischen Gegenständen montiert werden. Die UVP des ab heute verfügbaren Philips Hue Tap Dial beträgt 49,99 Euro.

Ebenfalls heute starten die Philips Hue Gradient Signe Oak Tischleuchte und Stehleuchte ab 239,99 Euro in den Handel. Es handelt sich um die bekannte Signe in Eiche. Dazu präsentiert Signify die Philips Hue Xamento Einbauspots und Deckenleuchte für das Bad in Schwarz und eine neue Automatisierungsoption „Natürlich Aufwachen“ für die App, die einen Sonnenaufgang nachahmen und beim entspannten Wachwerden helfen soll.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!