YESLY Smart Home

Treppenlicht -RGB LED Stripes- mit Logitech Harmony und Homematic steuern

©crissxcross
crissxcross
Geschrieben von crissxcross
siio-App

Im Juli vergangenen Jahres hatten wir das Glück in eine Maisonette Wohnung ziehen zu dürfen. Ein super SmartHome Spielplatz für mich. :-) Die Treppe war das erste Element, welches ich in der neuen Wohnung in Szene setzen wollte.

Über ein 5 Meter RGB LED Licht Streifen, welchen ich hinter dem Treppengeländer angebracht habe, entstand ein stimmungsvolles Treppenlicht. Die Treppe führt aus dem Wohnzimmer heraus in die nächste Etage, in welcher sich unser Schlafzimmer befindet. Daher hat das Treppenlicht für uns zwei wesentliche Aspekte. Zum einen soll es die Treppenstufen ausleuchten, zum anderen schafft es gleichzeitig im Wohnzimmer ein stimmungsvolles Ambientelicht für den Fernsehabend.

[carousel arrows=“display“ buttons=“display“ caption=“display“] [panel title=“RGB LED Treppenlicht lila-gelb“]
©crissxcross

LED Treppenlicht gelb-lila ©crissxcross

[/panel] [panel title=“RGB LED Treppenlicht grün-blau“]
©crissxcross

LED Treppenlicht blau-grün ©crissxcross

[/panel] [panel title=“RGB LED Treppenlicht lila“]
©crissxcross

LED Treppenlicht lila ©crissxcross

[/panel] [panel title=“RGB LED Treppenlicht blau“]
©crissxcross

LED Treppenlicht blau ©crissxcross

[/panel] [panel title=“RGB LED Treppenlicht grün“]
©crissxcross

LED Treppenlicht grün ©crissxcross

[/panel] [/carousel]

Installation RGB LED Licht Streifen

Die RGB LED Licht Streifen sind inzwischen schon für wenig Geld zu haben. (eBay ca. 25 Euro). Die Lichtstreifen können (an bestimmten Stellen) zugeschnitten werden und sind somit individuell einsetzbar.

Die Installation an der Rückseite des Treppengeländers gestaltete sich sehr mühelos, da der RGB LED Lichtstreifen bereits über eine Klebefläche verfügt. Ein schmaler Kabelkanal half dabei, einen gleichmäßigen Abstand zur Unterkante des Geländers zu halten.

Das RGB LED Streifen Kit beinhaltet neben dem 12Volt Netzteil eine Infrarot Fernbedienung und den Empfänger. Der Controller mit Infrarot Empfänger ist so klein, das er am Ende des Geländers seinen Platz fand.

©crissxcross

LED RGB Licht IREmpfänger ©crissxcross

Vor das 12Volt Netzteil habe ich einen HomeMatic Funk-Zwischenstecker-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PL gesteckt, um das Treppenlicht über Smartphone, Tablet und Homematic Wandtaster schalten zu können.

©crissxcross

LED Lichtleiste an Homematic Schaltsteckdose ©crissxcross

Wenn es draussen dunkel ist, gehe ich ins Bett

Den Homematic Wandtaster habe ich am Treppenaufgang platziert. Der 2-fach Schalter kann durch die Kombination zwischen kurz- und lang- gedrückt mehrfach belegt werden. Somit habe ich auf die Befehle „kurz“ gedrückt eine direkte Geräteverknüpfung gelegt. Heißt der HomeMatic Funk-Zwischenstecker (an welchem das Treppenlicht angesteckt ist) und der Homematic Wandtaster „reden“ direkt miteinander. Dies hat den Vorteil wenn die Zentrale (CCU2) oder das Netzwerk einmal ausfallen sollten, kann das Licht trotzdem ganz normal über den Schalter ein- und ausgeschalten werden kann.

Zur Automatisierung:

Erreicht werden soll, das im Wohnzimmer per zentralem Schalter das HiFi Board- und wenn es draußen dunkel ist auch das LED Treppenlicht eingeschalten wird. Über den gleichen zentralen Schalter sollen alle Geräte im Wohnzimmer und in der angrenzenden offenen Küche ausgehen, sobald ich ins Bett gehe. Der Weg die Treppe hinauf ins Schlafzimmer soll jedoch noch für eine bestimmte Zeit ausgeleuchtet werden.

©crissxcross

LED Licht Treppenaufgang blau ©crissxcross

Licht an, wenn draussen dunkel:

Auf den Wandtaster habe ich dazu noch zusätzlich den Befehl „lang gedrückt“ konfiguriert. Dieser löst zwei verschiedene Zentralenprogramme aus, je nachdem ob auf den Wandtaster oben, oder unten lange gedrückt wird.

©crissxcross

Homematic 2-fach-Wandtaster für Treppenlicht ©crissxcross

Wird auf den Wandtaster oben lange gedrückt (Einschalten), so prüft die Zentrale anhand der integrierten Astrofunktion ob es Tag, oder ob es Nacht ist. Entsprechend wird das Hifi Board und (wenn draussen dunkel) das Treppenlicht eingeschalten. Die Funktion lässt sich in der Homematic Zentralenverknüpfung ganz einfach mit einer Wenn Bedingung und der Variable Zeitsteuerung realisieren.

Homematic-Treppenlicht-Wenn-dann

Homematic- Treppenlicht-Wenn dann Bedingung einschalten

Trifft in der sonst-wenn Funktion die Bedingung „Zeitsteuerung = Nacht“ nicht zu (ist es wahrscheinlich Tag ;-) )lasse ich das HiFi Board einschalten, jedoch nicht das Treppenlicht.

Licht aus ich geh in´s Bett

Bei Tastendruck „lang unten“ (Ausschalten) prüft das Zentralenprogramm nach dem gleichen Schema wie eben beschrieben, ob es Tag oder Nacht ist. Trifft die Wenn dann Prüfung zu (es ist Nacht) so lasse ich alle Geräte ausschalten, auch das Treppenlicht. Besonderheit: Den Ausschaltvorgang des Treppenlichts verzögere ich um 3 Minuten. Damit habe ich ausreichend Zeit die beleuchtete Treppe hinauf ins Schlafzimmer zu gehen.

Homematic-Treppenlicht-Verzögerung

Homematic-Treppenlicht-Verzögerungs-Schaltung

Kleines Gimmik: über dieses Zentralenprogramm schalte ich im Wohnzimmer alle Geräte ab. Im Schalfzimmer schalte ich den Fernseher, über den davor geschalteten HomeMatic Funk-Zwischenstecker, für 2 Stunden ein. Meist schaue ich im Bett noch etwas TV. :-)

Die Zentralenprogramme können natürlich auch auf Handsender oder andere Fernbedienungen gelegt werden.

Ambientelicht mit der Logitech Harmony steuern

Über die Fernbedienung aus dem RGB LED Licht Streifen Kit lassen sich die verschiedenen Farben einstellen, sowie ein automatischer Farbverlaufswechsel. Damit nicht noch eine weitere Fernbedienung auf dem Tisch liegt, habe ich die Infrarotbefehle auf meine Logitech Harmony Fernbedienung angelernt. Die RGB LED Lichtstreifen waren zwar (noch) nicht in der Logitech Datenbank vorhanden, konnten jedoch direkt von der original Fernbedienung angelernt werden.

In der Aktion „Fernsehn schauen“ kann ich somit die Farben des LED Lichtstreifens über die Logitech Harmony (welche ich auch für Fernseher, HiFi-Receiver, Apple TV usw nutze) steuern.

©crissxcross

Logitech Harmony Fernbedienung steuert LED Stripes ©crissxcross

Netter Nebeneffekt: unsere LED Tischleuchte arbeitet mit den gleichen Infrarotbefehlen wie auch der LED Lichtstreifen am Treppengeländer. So kann ich mit der Logitech Harmony Fernbedienung entweder beide Leuchten synchron, oder unabhängig voneinander steuern, jenachdem in welche Richtung ich die Logitech Harmony halte.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

7 Kommentare

  • Hi crissxcorss,
    toller Bericht. Kleiner Tipp. Hab mir für die (doppel-) Lichtschalter einen DreierRahmen gekauft und in den dritten, freien Ausschnitt das Innenteil des homematic Wandtasters eingabaut.
    Jetzt hängt der Homematic Taster nicht mehr so als Fremdkörper neben den Schaltern.
    Denke das sollte auch bei deinen Lichtschaltern funktionieren.

    Gruß
    Lyr

    • Vielen Dank für den Tipp. In der Tat hängt der Schalter da etwas unschön „herum“ :-D . Hatte bislang die HM-PB-4-WM Schalter von Homematic. Diese waren sehr schön flach und man erkannte kaum das dies keine fest installierten Schalter sind. Leider hat eQ-3 die Serie aus dem Sortiment genommen.
      Aber der Tipp ist genial- werde ich auf jedenfall umsetzen. Dankeschön!

  • Hallo crissxcross,

    das mit der Beleuchtung am Handlauf gefällt mir sehr. Ich habe schon gedacht, dass wäre mein Treppenaufgang. Sieht täuschend gleich aus :-). Bin gerade in der Planung, in meinem Treppenaufgang die Wände machen zu lassen. Vorher muss ich aber die Leitungen schon versenkt haben. Eigentlich wollte ich jede Stufe einzeln beleuchten. Da ist mir der Verdrahtungsaufwand aber zu groß, zumal meine Stufen, wie Deine, offen sind. Habe schon auf der Rückseite das LED-Band verklebt. Ich habe hier mit einem Bewegungsmelder für die Beleuchtung des Geländers Verusche gemacht. Das war nicht so befriedigend. Deine Lösung finde ich prima, da ich hier die CCU2 im Einsatz habe. Damit werde ich das wohl auch steuern.

    Vielen Dank für den Tipp!!!

    Gruß Dr. Funk (Funkamateur)

    • Hi,
      freut mich! Ich hatte in einem LED Shop mal „Profile“ gefunden, um die LED Stripes darin zu versenken. Wäre eine Möglichkeit für die Installation an Geländer oder direkt an den Stufen, dann sieht es aufgeräumt und sauber aus.
      Bei den Stufen würde ich mit Verbindern arbeiten. Vielleicht gibt es welche wo man zwischen den Stripes 20cm Flachbandkabel hat?
      Würde mich freuen wenn du von deiner Montage und dem fertigen projekt ein paar Bilder in unserem Forum postest: Forum: Hausautomatisierung- Projektvorstellungen

  • Hallo

    Absolut toller Beitrag, will sowas zu Hause auch machen nun habe ich eine Richtung wie ich es am besten realisieren kann. Mir gefällt die Steuerung mit dem Smartphone :-)

Gib deinen Senf dazu!