21

Anruf über eure Fritz!Box und euer Fibaro HomeCenter 2

by boomx25. Februar 2017

In den letzten Artikeln haben wir euch gezeigt, wie Ihr kostenpflichtige SMS und Text-To-Speech-Anrufe mit dem Fibaro HomeCenter 2 ausführen lassen könnt. Heute zeigen wir euch eine kostenfreie Alternative, sofern Ihr bereits eine Fritz!Box zu Hause im Einsatz habt.

Hierbei kann allerdings, anders als bei der SMS und TTS-Call-Lösung mit smsflatrate.net, „nur“ ein Anruf auf zwei festgelegte Nummern durchgeführt werden. Leider kann auch kein vordefinierter Text aufgesagt werden. Wenn dieser automatisch generierter Anruf angenommen wird, dann wird versucht eine Verbindung mit dem zugehörigen Festnetztelefon herzustellen. Solltet Ihr also die Szene bei einem Einbruchalarm nutzen, könnt Ihr theoretisch mit dem Einbrecher in Telefonkontakt treten, sofern dieser ans Telefon geht ;)

Das notwendige Skript könnt Ihr euch hier herunterladen:


fritz!box-call (Fritz!OS 6.80) – Englisch – DOWNLOAD ZIP

Dieses Skript funktioniert nur mit der aktuellsten Fritz!OS-Firmware 6.80. Solltet Ihr eine andere Firmware im Einsatz haben, dann müsst Ihr DIESES Skript nutzen.


Konfiguration des Fritz!Box Skript

In dem Skript müssen noch einige Konfigurationen eingestellt werden. Es ist wichtig, dass das Fibaro HomeCenter 2 die Fritz!Box über das lokale Netzwerk erreichen kann, denn sonst funktioniert das Skript nicht und bricht mit einer Fehlermeldung ab. Der Config-Teil sieht folgendermaßen aus:

Gehen wir die Punkte wie gewohnt einzeln durch, allzu kompliziert ist es eigentlich nicht:

Wie bereits geschrieben, muss die Fritz!Box für das Fibaro HomeCenter 2 im Netzwerk erreichbar sein. In der lokalen Variablen „URL“ muss die IP-Adresse von eurem Router eingetragen werden. Zusätzlich dazu, muss der Username und das Passwort in das Skript eingetragen werden. Diese werden benötigt, um auf die Fritz!Box zuzugreifen.

In die beiden lokalen Variablen „NUMBERTODIAL“ und „NUMBERTODIAL2“ müssen/können die beiden Nummern eingetragen werden, welche dann durch die Fritz!Box angerufen werden sollen. Diese müssen in der Form „0171xxxxxxxxx“ vorliegen.

Hier wird die Zeit definiert, nach welchem Zeitraum der Anruf beendet wird und die zweite Nummer kontaktiert wird. Der Aufbau zur Fritz!Box und der Anruf dauern ein paar Sekunden, wählt also den Wert nicht zu klein, sonst klingelt es nur kurz bei euch an. Im Test haben sich 10 Sekunden als optimal ergeben. Dies war auch der letzte Punkt der benötigten Konfiguration.

Wenn dein Skript fertig konfiguriert ist und die Szene manuell gestartet wird, dann sollte folgender Debug im Fibaro HC2 ausgegeben werden. Natürlich sollten dann auch die beiden konfigurierten Telefonnummern nacheinander angerufen werden ;) :

fritz!box

Fibaro HomeCenter 2 Debug

Konfiguration der Fritz!Box

Wenn Ihr wie auf dem Titelbild zu erkennen, ein eigenes Bild und einen Caller-ID hinterlegen wollt, dann müsst Ihr noch eine Einstellungen in der Fritz!Box vornehmen. Ruft dazu die Admin-Oberfläche auf und geht dort auf „Telefonie“, „Anschlusseinstellungen“ und dort dann auf „Ausgehende Rufnummer“. Hier muss dann eine freie (eine Nummer, welche nicht von Festnetztelefonen belegt ist) auswählen. Dadurch wird dann diese Nummer bei Anrufen über die Fritz!Box-API mitgegeben.

Fritz!Box

Konfiguration in der Fritz!Box

In eurem Handy muss nun noch diese Nummer mit einem eigenen Kontakt verknüpft werden. So wird dann, wenn die oben festgelegt Nummer anruft, diese Nummer erkannt und das entsprechende Bild, beziehungsweise die Caller-ID angezeigt. So würde dies zum Beispiel in den iPhone-Kontakten aussehen:

iOS Caller Konfig

Fazit

Mit dem Skript stellen wir euch eine „einfache“ und konstenfreie Möglichkeit zur Verfügung, Anrufe mit dem Fibaro HomeCenter 2 durchzuführen. Schade ist allerdings, dass hier nur ein Anruf durchgeführt wird und keine Übergabe von Text ausgeführt werden kann. Die Methode mit unserem Partner smsflatrate.net bietet allerdings deutlich mehr  Features und hat bisher ohne Probleme in meinem Setup funktioniert, ist allerdings nicht kostenfrei und abhängig vom Internet. Hier müsst Ihr entscheiden, was Ihr am Ende des Tages nutzen wollt. :)

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unserem User Alex (Sicherlich durch seine Amazon Alexa-Skills bekannt) bedanken, welcher dieses Skript programmiert hat. :)

About The Author
boomx
boomx
Moin, ich bin Daniel, Anwendungsentwickler von Beruf. Hier auf siio unterstütze ich die Kollegen bei der Programmierung mit LUA, bzw. bei der Integration von neuen Netzwerkgeräten und schreibe Tutorials rund um das HomeCenter 2 von Fibaro, welches ich auch privat im Einsatz habe.
21 Comments
  • Hoggle
    25. Februar 2017 at 12:55

    Hi,

    Wenn jetzt noch der Fibaro Button zuverlässig funktionieren würde, hätte man eine schöne Notruf-Funktion innerhalb der Familie!

    Viele Grüße Hoggle

    • Gerhard
      28. Februar 2017 at 13:31

      Hi Hoggle,
      ich hatte das vor mit dem Family Notruf. Ich verwende jetzt die „Magic-Scene?“ aus der Button-konfig für 1 und 2 Klick und lass mir eine Push-Nachricht schicken. Seit dem mein Button ausgetauscht wurde hat das eigentlich immer gut funktioniert.
      Gibt es bei Lua mehr Probleme?

      Gruß
      Gerhard

      • boomx
        28. Februar 2017 at 13:43

        Hi,

        es macht keinen Unterschied, ob MagicScenes, Blockszenen oder LUA-Szenen verwendet werden. Im Hintergrund sind das alles LUA-Szenen, welche nur visualisiert sind.

        Gruß

  • Eldar
    26. Februar 2017 at 12:44

    Funktioniert. Top Artikel! Danke!!!!

  • Thorsten
    27. Februar 2017 at 23:15

    Ich habe leider nur eine Fritzbox mit Firmware 6.30 (7360 SL).
    Wenn ich meine Daten eingebe kommt nur:
    [DEBUG] 23:11:57: Could connect to FritzBox, status 200
    [DEBUG] 23:11:57: Getting challenge key
    [DEBUG] 23:11:57: Could not get challenge

    Ist das vielleicht mit der Firmware nicht möglich ? Ist leider die aktuelleste für die Fritzbox.

  • filderer
    28. Februar 2017 at 12:51

    Bei mir funktioniert ebenfalls die Anruffunktion bestens. LEdiglich das zuweisen der Rufnummer in der Fritz!Box klappt leider nicht.
    Obwohl ich eine freie, nicht von Telefon oder Fax verwendete Rufnummer als ausgehende Nummer in der Fritz!Box defineire, wird als Anrufernummer meine Standardtelefonnummer angezeigt. Hat noch jemand dieses Problem?

    VG Filderer

    • Mr.Coffee
      8. April 2017 at 9:59

      Hi,
      ich habe das Problem auch bzw. so ähnlich.
      Wenn ich die freie Nummer wie oben beschrieben auswähle, ändert sich auch meine ausgehende Nummer beim Festnetztelefon. Bei Prüfung habe ich gesehen, dass beim Festnetztelefon keine feste Nummer hinterlegt war, wäre also technisch gesehen richtig gewesen. Wenn ich dem Festnetztelefon jedoch eine Nummer zuweise, ist dies auch automatisch die Nummer des Alarm-Calls, obwohl ich die freie Nummer wie oben beschrieben hinterlegt habe.
      Ich habe inzwischen verschiedene Kombinationen durchprobiert. Es scheint als würden sich Festnetztelefon und die FritzBox-Api die Einstellung von FON1 teilen. Kann das sein?
      Gruß
      Mr.Coffee

  • nfcsledge
    3. März 2017 at 18:29

    Hallo,

    ja habe uach das Problem, dass die Anrufer ID ebenfalls die Standard Telefonnummer ist.

  • FIBBES
    14. März 2017 at 18:13

    Hallo Zusammen,
    leider kann ich mich nicht mit den Zugangsdaten anmelden, wie ich es z.B. bei der Fritzbox mit einem VOIP-Client machen kann.
    Des Wegen ist bei mir der Telefonieaccount, den ich für das HC2 angelegt habe nicht nutzbar.
    Mein Workaround ist folgender:
    Den User den ich für den ALARM definiert habe und der sich direkt an der Fritzbox anmeldet, hat keine eigene Nummer. Er muss die Reche Systemeinstellungen in der Fritzbox haben. Sonst funktioniert der Umweg nicht und er nutzt die std. Rufnummer die man unter folgendem Pfad in der Fritzbox definieren kann:
    Telefonie\Eigene Rufnummer\Anschlusseinstellung\Ausgehende Rufnummer
    „Telefoniegeräte, für die keine ausgehende Rufnummer festgelegt wurde, verwenden folgende Rufnummer bei ausgehenden Rufen.“
    Alle anderen Telefonieuser greifen über die Telefonieanmeldedaten zu und nicht die Benutzerdaten. Deswegen kann nur der ALARMUSER mit der Nummer XXX raustelefonieren.

    Fritzbox OS 6.80
    HC2 4.110

    MFG

    • Mr.Coffee
      8. April 2017 at 10:09

      Hi Fibbes,

      mit der Lösung könnte genau unser oben beschriebenes Problem gelöst werden. Bei uns klappt die Zuweisung der freien Nummer zum API-Call nicht.
      Allerdings verstehe ich sie noch nicht so ganz bzw. weiß nicht, wie ich den User einrichten muss.
      Wenn ich unter System->FritzBox-Benutzer->Benutzer gucke, ist dort z.B. der Admin hinterlegt. Eine feste Nummer ist ihm aber nicht zugeordnet.
      Feste Nummern sind doch nur den Geräten unter Telefonie->Telefongeräte zugeordnet.
      Oder verstehe ich es falsch?

      Vielen Dank für Deine Hilfe.
      Mr.Coffee

  • muc
    2. Juni 2017 at 23:10

    Es hat auf Anhieb funktioniert, großartig!

    Ich habe ganz oben noch etwas dazugeschrieben:

    local NUMBERTODIAL=“meine Handy-Nr“ –Number to dial
    local NUMBERTODIAL2=““ –Number to dial2
    local PAUSE=10 –Sleeping Time for hanging up

    local args= fibaro:args()
    if args then
    if args[1] and (args[1]~=““) then NUMBERTODIAL=args[1] end
    if args[2] and (args[2]~=““) then NUMBERTODIAL2=args[2] end
    end

    und weit unten für das Wählen der 2. Nummer eine if-Abfrage eingebaut:

    ** if NUMBERTODIAL2~=““ then
    fibaro:sleep(3*1000);
    getMethod(„http://“..URL..“/fon_num/fonbook_list.lua?sid=“..sid..“&dial=“..NUMBERTODIAL2..“&xhr=1″, function(resp)
    if resp.status == 200 then
    print(‚Called number ‚..NUMBERTODIAL2..‘, Waiting for ‚..PAUSE..‘ seconds to hangup‘);
    fibaro:sleep(PAUSE*1000);
    getMethod(„http://“..URL..“/fon_num/fonbook_list.lua?sid=“..sid..“&hangup=&xhr=1″, nil, nil);
    else print(‚Calling failed‘);
    end
    end,
    function(err)
    print(‚Calling error ‚ .. err);
    end
    )
    ** else print(‚No NUMBERTODIAL2‘)
    ** end

    Jetzt kann die Szene gestartet werden:

    fibaro:startScene(ID der Call-Szene) ruft mein Handy an

    fibaro:startScene(ID der Call-Szene, {„andere Tel-Nr“}) ruft die andere Tel-Nr an

    fibaro:startScene(ID der Call-Szene, {„1. Nr“, „2. Nr“}) ruft die beiden Nummern an

    PS:
    Die ausgehenden Rufnummern legt bei mir das Gigaset fest,
    bei ‚Ausgehende Rufnummer‘ habe ich jetzt die FAX-Nr eingetragen

  • muc
    2. Juni 2017 at 23:19

    Ich habe meinen Text von NOTEPAD hier ins Fenster kopiert, jetzt sehe ich mit Schrecken, dass einige Anführungszeichen (einfache und doppelte) beim POST von oben nach unten gerutscht sind; die einfachen sehen jetzt aus wie Kommas, also bitte Vorsicht!

  • Knotte
    26. Juni 2017 at 15:43

    Moin, der Link funktioniert nicht ? Es baut sich ein Bild auf und nichts….

  • Knotte
    27. Juni 2017 at 14:10

    Schnelle Antwort… Danke!

    Bei mir baut sich ein Poup auf mit ne´m Klingel , der die ganze Zeit schön vor sich hin macht. Irgendwann schliesse ich das Fenster, weil sich nichts weiter tut?

    • Knotte
      27. Juni 2017 at 14:13

      Hat sich ging… DANKE !!!!

      Richtig toll, was Ihr hier so auf die Beine stellt.

      Gruß Knotte

Leave a Response