Beam: Sonos stellt zweite Generation der kompakten Soundbar vor

Sonos Beam Gen 2
Geschrieben von Marcus
Popp Zigbee Thermostat Banner

Sonos hat mit der Sonos Beam der 2. Generation die zweite Auflage seiner kompakten Soundbar enthüllt. Sie bringt wesentliche Verbesserungen wie Dolby Atmos mit sich.

Der neue Prozessor der Sonos Beam (2. Generation) soll laut Hersteller um 40 Prozent schneller sein als der Vorgänger. Während sich optisch kaum etwas getan hat, bedeutet dies ein deutliches Leistungsplus. Dies wird unter anderem für die Unterstützung von Dolby Atmos, das erstmals in die Beam einzieht, genutzt. Allerdings ist die Treiber-Ausstattung identisch mit dem Vorgänger, es werden lediglich zwei virtuelle Atmos-Kanäle simuliert.

Sonos Beam Gen 2

Zu den weiteren Fatures der neuen Beam Gen 2 sind unter anderem ein HDMI 2.1 eARC-Anschluss. Dazu ist auch AirPlay 2 für das kabellose Übertragen von Musik direkt von einem iPhone und Co an Bord. Alexa und der Google Assistant sind ebenfalls an Bord. Ansonsten bietet auch der neue Sonos Beam die gleichen Features, für das das Multiroom-System bekannt und bei seinen Fans beliebt ist.

Der Preis der neuen und weiterhin in Weiß und Schwarz erhältlichen Sonos Beam der 2. Generation liegt bei 499 Euro und damit etwas höher als beim Vorgänger. Der Verkaufsstart erfolgt am 5. Oktober.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!