11

Fibaro HomeCenter-Einsteigerguide Teil 2: Trigger einer Szene

by boomx24. März 2016

Im Forum oder auch hier in den Kommentaren schreiben wir oft, dass Szenen getriggert werden. Doch was bedeutet dies genau? In unserem zweiten Teil des HomeCenter-Einsteigerguides erklären wir euch die Trigger genauer.

In dem ersten Teil dieser Serie haben wir uns mit zeitgesteuerten Szenen befasst. Diese laufen wie beschrieben die ganze Zeit in einem „schlafenden“ Zustand im Hintergrund und prüfen dann, ob ein bestimmte bestimmte Uhrzeit eingetroffen ist und führt dann bei positiver Prüfung eine Aktion aus. Aber dies haben wir ja bereits in dem anderen Artikel erklärt.

Das oben beschriebene Szenario bringt uns allerdings relativ wenig, wenn wir ein Licht durch eine Bewegungserkennung einschalten möchten. Dies soll ja dann nicht zu einer bestimmten Uhrzeit passieren, sondern genau dann wenn wir den Raum betreten und der Bewegungsmelder eine Bewegung erkennt. Dafür stellt uns Fibaro die sogenannten Trigger zur Verfügung.

Sofern dann, um in unserem Beispiel zu bleiben, der Bewegungsmelder als Trigger in der Szene gesetzt ist, wird die Szene immer dann ausgeführt, wenn sich der Status (safe/breached – sicher/ausgelöst) des Bewegungsmelders ändert. In der restlichen Zeit existiert die Szene zwar auf dem HomeCenter, läuft aber nicht und belastet dadurch weder die CPU noch den RAM.

Trigger in Blockszenen

In Blockszenen können die Trigger einfach nach Erstellung der Blockszene per Haken aktiviert oder deaktiviert werden. (Siehe Bild) Um eine Szene anzulegen gehen wir über den Menüpunkt „Scenes“ und dort dann auf „Add Scene„. Im nächsten Fenster wählen wir dann „Add scene using graphic blocks“ aus und klicken auf „Add„. Hier fertigen wir jetzt die Blockszene:

trigger blockszene

Oben wird jetzt automatisch der Haken bei MotionSensor gesetzt. Das bedeutet, dass die Blockszene jetzt durch Auslösen/Sichern ausgeführt wird. Wichtig ist auch, dass die Option „Start when HomeCenter starts“ auf der vorderen Seite deaktiviert wird. Sollte dies vergessen werden, dann läuft im Hintergrund die ganze Zeit eine Szene, welche im Grunde absolut nichts macht. Es könnte da allerdings zu Problemen mit der Anzahl der Instanzen kommen. Dies haben wir in einem ausführlichen Artikel bereits erklärt.

Trigger in LUA-Szenen

Auch in LUA-Szenen ist das Prinzip das selbe wie bei Blockszenen. Nur funktioniert es hier nicht grafisch, sondern über LUA. Beim erstellen einer neuen Szene in LUA wird ganz am Anfang einer Szene automatisch ein Kommentarbereich hinzugefügt. Dies soll allerdings nicht zum Kommentieren genutzt werden, sondern es hat die Aufgabe die Trigger-Optionen zu „verwalten“. Das wurde von Fibaro so umgesetzt und ist keine grundsätzliche Bibilothek von LUA. So sollte es dann aussehen:

Diese Szene würde jetzt durch eine Statusänderung von „value“ des Gerätes mit der ID 10 getriggert werden. „value“ wäre in diesem Fall, ob Bewegung erkannt wurde (value = 1) oder ob keine Bewegung mehr vorhanden ist (value = 0). Eine fertige Szene zur Bewegungserkennung haben wir euch in zwei Ausführungen bereits vorgestellt:

  1. Die perfekte Lichtsteuerung
  2. Bewegung im Raum erkennen

Es können hier natürlich auch andere Werte genutzt werden. Zum Beispiel könnte bei jeder Änderung des Stromverbrauchs eines Fibaro Wallplugs eine Szene getriggert werden. Dazu müsste dann natürlich die ID angepasst werden und statt „value“ müsste dann „power“ genutzt werden. Vielleicht ein Thema für einen nächsten Teil? :)

Soviel zum Thema „Trigger einer Szene“. Wäre schön, wenn Ihr eure Kommentare da lasst.

In diesem Sinne wünschen wir euch schonmal ein frohes und geruhsames Osterfest. :)

siio-App
About The Author
boomx
11 Comments
  • Neo_Wob
    28. März 2016 at 23:09

    Hey, vielen dank für den nächsten Einsteiger Tipp!

    Ich habe nach einigem Basteln das Ding mit der triggern schon raus, aber vor 6 Wochen hätte es mir sicher Lesearbeit erspart.

    Der Part mit LUA war dafür umso interessanter.

    Hilft sicher jedem, der neu beginnt sehr!

  • valle
    20. Juni 2016 at 18:15

    Hallo, ich möchte mich auch einmal recht herzlich bedanken für den tollen Support der hier geleistet wird. Weiter so! Habe schon eine Menge von euch lernen können. Danke!

  • 28. Juli 2016 at 8:05

    Danke für Deine vielen Anregungen und Hinweise boomx.

    Nun eine konkrete Frage:

    Was %%autostart, %%properties und %%globals bedeuten, weiss ich.

    Immer öfter sehe ich jetzt auch %%events, habe aber keine weiteren Infos finden können, was man damit genau machen kann…

    Herzliche Grüsse, Frank

    P.S.: Bin auf 4.090

  • mib
    mib
    22. August 2016 at 10:30

    Aber wenn ich mich richtig erinnere gab es doch eine Zeit da musste man diese Option „Start when HomeCenter starts“ setzen damit die Szene überhaupt ausgeführt wurde….

    MIB

    • 22. August 2016 at 14:29

      Hi,

      die Option bedeutet, dass die Szene eine Autostart-Szene ist. Für die Trigger muss diese Option nicht gesetzt sein :) (Zumindest ist das seit v3.5 so, ob es vorher anders war, kann ich leider nicht sagen)

      Gruß

  • Jürgen
    27. Juli 2017 at 8:06

    Hallo
    Super Blog hat mir sehr geholfen!
    Ich habe Szenen für diverse Steuerungen „versteckt“, ich komme einfach nicht darauf wie ich die wieder aufrufen kann?
    Könnt ihr mir hier helfen?

    Vielen Dank

Leave a Response