Hue Bridge am Schwaiger Gateway: So geht’s und das bringt’s

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Vor einigen Tagen haben wir dich darüber informiert, dass du die smarten Leuchtmittel von Ledvance auch direkt am Gateway von Schwaiger updaten kannst. So brauchst du gar keinen Hub mehr, da das Schwaiger Gateway neben Z-Wave auch mit Zigbee funkt. Das sparst dir einen Hub, der Strom frisst und für noch mehr Kabelsalat sorgt. Doch was, wenn man auf den Philips Hue Hub nicht verzichten kann?

Zwar ist auch das direkte Anlernen von Hue Lampen direkt am Schwaiger Gateway möglich, doch Vorteile wie das Updaten der Leuchtmittel und nutzen der Philips hue Services sind dann nicht möglich.
Dafür musst du die Hue Bridge verwenden, welche du direkt mit deinem Schwaiger Gateway verbinden kannst und hast so alles in einer Hand. Wir zeigen dir, was das für Vorteile bringt und wie die Einrichtung funktioniert.

Vorteile der Hue Bridge im Schwaiger Smart Home

Die Hue Bridge mit dem Schwaiger Gateway zu verbinden, statt die Leuchtmittel direkt per Zigbee daran anzulernen, bietet dir verschiedene Vorteile. Neben der bereits erwähnten Tatsache, dass du dann Firmware-Updates auf die Leuchtmittel übertragen kannst, was ohne Hub nocht geht, profitierst du auch von weiteren Features.

Hierzu zählen unter anderem Hue Sync, Hue Entertainment und Co. Diese gibt es ohne die Bridge von Philips Hue nicht. Zudem kannst du so dein bereits bestehendes Hue-Setting direkt ins Schwaiger Smart Home integrieren und musst nicht alle Leuchten neu anlernen.

Und es macht absolut Sinn, die Bridge nicht separat laufen zu lassen, sondern sie im Schwaiger Smart Home einzubinden. Dann kannst du alles über eine zentrale Stelle steuern und musst nicht zusätzlich die Hue App nutzen. Stattdessen verwendest du einfach die App von Schwaiger und steuerst darüber z. B. die Abwesenheits- oder Gute-Nacht-Szene von Schwaiger, um damit dann neben anderen integrierten Geräten eben auch über den Umweg der Hue Bridge alle Lampen im Haus auszuschalten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du die smarten Leuchtmittel und Lampen dank Schwaiger Smart Home auch mit anderen Geräten verknüpfen kannst. So kannst du dann nicht nur Zigbee-Bewegungsmelder nutzen, die du bei Hue direkt ins System hineinbekommst, sondern kannst auch auf Modelle mit Z-Wave setzen. Gleiches gilt für Wandschalter und vieles mehr.

So eröffnen sich dir noch mehr Möglichkeiten, um dein Smart Home auszustatten und zu automatisieren. Andere Gateways wie homee bieten diese Möglichkeit nur bei direkter Einbindung der Leuchtmittel und ohne den Zusatznutzen der Hue Bridge.

So verbindest du die Hue Bridge mit dem Schwaiger Gateway

Die Verbindung zwischen der Hue Bridge und dem Gateway HA 101 von Schwaiger Smart Home ist schnell und einfach hergestellt. Wir erklären dir nachfolgend die einzelnen Schritte und zeigen sie dir zudem auf mehreren Screenshots. Übrigens: Wir haben für die Einbindung die aktuelle Bridge von Hue (eckige Form) verwendet. Das klappt aber auch mit der alten runden Bridge.

  1. Rufe in der Schwaiger App den Punkt zum Hinzufügen eines neuen Gerätes auf. Dort tippst du dann auf “Lampen”.
  2. Wähle in der nachfolgenden Liste zunächst Philips und anschließend die passende Bridge aus.
  3. Folge den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Schon hast du dein Hue-Setting im Schwaiger Smart Home integriert.

Jetzt kannst du die Hue Leuchtmittel und Lampen über die Schwaiger Smart Home App steuern. Natürlich lassen sich diese nicht nur ein- und ausschalten. Sondern du kannst auch andere bekannte Funktionen wie Dimmen, Farben steuern und mehr nutzen.

Übrigens: Auf diesem Weg bringst du nicht nur die Leuchten von Philips Hue, die du an der Hue Bridge eingebunden hast, ins Schwaiger Smart Home. Sondern du kannst auch die Produkte anderer Hersteller, die mit Hue kompatibel sind, integrieren. Hierzu zählen unter anderem die beliebten Tradfri-Leuchtmittel von Ikea, die Lampen von Osram/Ledvance sowie von Paul Neuhaus.

Fazit

Wie du siehst, ist das Einbinden der Hue Bridge und dem kompletten Hue-Kosmos im Schwaiger Smart Home schnell und einfach erledigt. So kannst du nicht nur dein komplettes Smart Home bequem über die Schwaiger App steuern und behältst dennoch die Hue-spezifischen Funktionen, die ohne die Bridge nicht möglich sind, bei. Und du kannst die Leuchten von Hue und Co auch mit vielen anderen Geräten vernezten, z. B. Wandschaltern und Bewegungsmeldern mit Z-Wave, was nur mit der Hue Bridge nicht möglich wäre.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

1 Kommentar

  • Hallo liebes Siio-Team, in der Kompatibilitätsliste von Home4you ist der Hue-Bewegungsmelder nicht aufgeführt. Wisst Ihr, ob er mit dem Schwaiger-Gateway HA101 auch ohne Philips-Bridge verbunden bzw. genutzt werden kann?
    Beste Grüße
    Jörg

Gib deinen Senf dazu!