S7 MaxV Ultra: Roborock stellt neuen Flaggschiff-Saugroboter vor und kündigt Q7 Max+ an

Roborock S7 MaxV Ultra
Geschrieben von Marcus
Juicyfields

Roborock hat auf der CES 2022 zwei spannende Neuerungen parat. Zum einen hat der chinesische Hersteller seinen neuen Flaggschiff-Saugroboter Roborock S7 MaxV vorgestellt. Diesen gibt es in drei Varianten: Als S7 MaxV sowie als Plus- und Ultra-Modell mit unterschiedlichen Docks.

Der Roboter selbst hat einige Verbesserungen bekommen im Vergleich zum Roborock S7. Er folgt quasi auf den Roborock S6 MaxV und bietet 5.100 Pa Saugkraft. Zu den Neuerungen zählt unter anderem ReactiveAI 2.0 Hindernisvermeidung mit einer RGB-Kamera sowie 3D-Licht-Scanner in der Front. Dies ermöglicht laut Hersteller eine noch bessere Objekt- und Hinderniserkennung. Dazu kommen unter anderem eine noch präzisere Orientierung via PreciSense LiDAR-Navigation sowie die VibraRise-Schallvibrationstechnologie, die den Wischmopp bis zu 3.000 Mal pro Minute vibrieren lässt.

Roborock S7 MaxV

Am Spannendsten ist der Roborock S7 MaxV Ultra. Hier kommt der Saugroboter im Bundle mit einer innovativen Reinigungsstation. Diese lädt nicht nur den Roboter und leert den Staubbehälter. Sondern sie füllt ihn auch mit frischem Wasser. Zudem ist eine Reinigungsfunktion für die Wischfunktion integriert, sodass ihr quasi gar keine Arbeit mehr mit dem Teil habt. Dafür kostet das Ultra-Modell aber auch stolze 1.399 Euro. Mit einfachem Dock gibt es ihn als Roborock S7 MaxV Plus für 999 Euro und ohne Dock für 799 Euro. Verkaufsstart ist irgendwann in der ersten Hälfte von 2022.

Roborock S7 MaxV Ultra
Roborock S7 MaxV Ultra

Deutlich günstiger dürfte es den neuen Roborock Q7 Max+ geben. Dies ist das erste Modell aus der neuen Q-Mittelklasse-Serie, die zwischen den bekannten Modellreihen E und S angesiedelt wird. Wann er kommt, ist ebenfalls noch nicht genau bekannt. Unter anderem ist er mit 3D-Mapping, automatischer Staubentleerung und Präzisionsnavigation ausgestattet.

Roborock Q7 Max+
Roborock Q7 Max+

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!