Worx Landroid M500 vs. M500 Plus: Alle Unterschiede

Geschrieben von Martin Bär

Der Worx Landroid M500 Plus: Wichtige Neuerungen für die effektive Rasenpflege

Der Worx Landroid M500, Europas meistverkaufter Mähroboter, ist bekannt für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und die innovative Kantenmähfunktion. Die Modelle des Jahres 2021, bekannt als die Plus-Version oder auch als Landroid 500 2.0 (Modellnummern WR165E), bringen jedoch einige bedeutsame Verbesserungen mit sich, auf die ich nachfolgend eingehe:

Verbesserungen des M500 Plus gegenüber dem M500:

  • Bluetooth-Steuerung: Die neue Plus-Variante integriert Bluetooth zur Mährobotersteuerung. Dies ist besonders nützlich in Gärten, wo das WLAN-Signal nicht ausreicht. Diese Funktion ermöglicht die Bedienung des Roboters auch außerhalb des WLAN-Bereichs und bietet eine alternative Steuerungsoption, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist. Der Radius zur Steuerung beträgt ca. 10-20 Meter.
  • Schwimmendes Mähwerk: Eine signifikante Neuerung ist das schwimmende Mähwerk, das sich automatisch an die Bodenbeschaffenheit anpasst. Dies schützt das Mähwerk vor Beschädigungen durch Unebenheiten oder Hindernisse und verlängert seine Lebensdauer erheblich.
  • Schnellwahlscheibe und LCD-Display: Während der M500 ein einfaches Keypad besitzt, bietet der M500 Plus eine Schnellwahlscheibe und ein LCD-Display für eine einfachere und schnellere Bedienung direkt am Gerät.
  • IPX5 Strahlwasserschutz: Der M500 Plus ist gegen Strahlwasser geschützt, was die Reinigung erheblich erleichtert. Im Gegensatz zu früheren Modellen kann der M500 Plus einfach mit einem Gartenschlauch gereinigt werden.
  • Reduzierte Geräuschemissionen: Die Plus-Modelle arbeiten leiser als ihre Vorgänger, was besonders in dicht besiedelten Gebieten oder in ruhigen Nachbarschaften von Vorteil ist.
Worx Landroid M500 im Vergleich
Die Drehwahlscheibe erleichtert die Menüsteuerung direkt am Gerät. Per WLAN und nun auch Bluetooth können zahlreiche Einstellungen auch über die App vorgenommen werden.
Das Mähwerk links ist schwimmend gelagert und kann dank Spritzwasserschutz nun leicht von Grasresten per Gartenschlauch befreit werden.

Insgesamt wurde der M500 sinnvoll optimiert, was die Benutzerfreundlichkeit gegenüber dem älteren Modell erhöht. Auch preislich ist der M500 Plus oftmals nicht teurer, als der ältere Mähroboter. Den M500 als Basis und Plus Variante finden Sie u.a. bei Amazon:

[asin="B0913J9BTB",type="standard"]

Modellbezeichnungen der Worx Landroid 2021 Serie

Die Modellbezeichnungen der 2021er Serie können verwirrend sein. Es ist wichtig, auf die genauen Modellnummern zu achten, um die gewünschte Version zu identifizieren. WR141E steht für das ältere 2019er Modell des Landroid 500, während WR165E die neueste Plus-Version bzw. 2.0 Version bezeichnet. Ähnlich verhält es sich mit dem WR142E als 2019er Modell und dem WR167E als neues Plus bzw. 2.0 Modell des Landroid 700.

[topdeals]

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Martin Bär

Als Experte in Smart Home und Elektronik biete ich umfassende Unterstützung bei der Planung und Umsetzung intelligenter Haustechnik. Mit meiner Ausbildung als Elektroingenieur und Gebäudeplaner halte ich mich stets technologisch auf dem neuesten Stand. Meine Begeisterung gilt sowohl beruflich als auch privat der Heimautomation, Sicherheitssystemen, energieeffizienter Beleuchtung und intelligenten Thermostaten. Zusätzlich bringe ich Erfahrung in erneuerbaren Energien und smarten Stromnetzen mit, was die Integration umweltfreundlicher Technologien in Ihr Smart Home ermöglicht. Auf meinem Blog teile ich mein Fachwissen, um sowohl Neulingen als auch Fortgeschrittenen im Smart Home-Bereich zu helfen. Als Ihr Partner freue ich mich darauf, Sie bei Ihren Smart Home-Projekten zu unterstützen und stehe Ihnen mit meinen Fachbeiträgen unterstützend zur Seite.

Gib deinen Senf dazu!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner