0

Alexa Skill: Die Zipabox mit Amazon Echo steuern

by derHelle25. März 2017

Der Zipato Skill steht nun offiziell in der Amazon Alexa App zur Verfügung. Was an dieser Kombination so spannend ist, liest du hier:

Nach vielen kleinen Workarounds, um das Zipato SmartHome mit Amazons Echo und der HA Bridge zu steuern: Wie hier – oder hier im Tutorial beschrieben, gibt es jetzt endlich den offiziellen Skill, direkt von Zipato.

So braucht Ihr zum einen weder einen Server oder Raspberry und zum anderen erspart es euch unheimlich viel gebastel, indem die HA Bridge installiert und jedes einzelne Geräte eingebunden werden musste.

Zudem habe ich in den letzten Tagen aber noch etwas bemerkt: Der Skill ist verdammt schnell! Es macht richtig Spass.
In meinem ZipaTile habe ich z.B. einen virtuellen Switch, welcher meine Sonos an- oder ausschaltet. Diesen nutzt die gesamte Familie recht oft. Mit der HA-Bridge dauerte es oft 4-6 Sekunden, bis die Sonos Anlage sich nach dem Sprachbefehl einschaltete. Jetzt, mit dem offiziellen Skill wurde diese Zeit auf 1-2 Sekunden reduziert. Vergesst also die Siri und HomeKit „Bastelei“ :-)

Der offizielle Skill von Zipato liest automatisch alle Dimmbaren Lampen, schaltbaren Steckdosen, Relais und Jalousien aus und ermöglicht somit deren Steuerung per Amazons Sprachassistent Alexa.
(Aktuell bin ich mit Zipato in Kontakt, damit der Aeon Garagentor Öffner auch mit aufgenommen wird.)

Die Mischung macht´s interessant

Zipato hat aktuell zwei Gateways im Portfolio: Die ZipaBox und das ZipaTile.
Beide Gateways setzten nicht nur auf ein Funksystem. Die ZipaTile, das Wandtablet – verfügt über Z-Wave und Bluetooth. In der neuen Version sogar zusätzlich über Zigbee.
Die ZipaBox kommt mit Z-Wave daher und ist modular erweiterbar. Über verschiedene Ansteckmodule kann neben Zigbee, EnOcean und 433Mhz sogar ein KNX Bus angeschlossen werden. All diese Geräte können jetzt nicht nur in gemeinsamen Szenen genutzt, sondern nun auch mit dem Amazon Echo gesteuert werden.

Vor allem das 433Mhz System dürfte für die Alexa Steuerung interessant sein, da die Steckdosen um einiges günstiger sind als jene mit WLAN, welche aktuell im Markt aufgrund der Alexa-Fähigkeit gehypt werden.
Klar, 433Mhz hat keinerlei Sicherheit im Funksystem, aber zum Steuern von unkritischen Geräten, wie der Gartenbeleuchtung, der Stehleuchte, dem Fernseher usw. – ist es eine sehr günstige Alternative.

Bevor wir nun zur Anleitung kommen, beachtet noch die folgenden 2 wichtigen Punkte:

  • Solltet ihr ein Türschloss verbaut haben, nehmt es aus der Alexa Selektion raus!
    Alexa kann auch durch ein Fester gesteuert werden
  • Loggt euch mit dem Haupt Admin Account beim Alexa Authentifizierungsvorgang ein.

Zipato Alexa Skill einrichten

Den Alexa Skill findet ihr in der Alea App unter Skills -> Smart Home, oder unter dem Direktlink hier.

(1) Zunächst aktiviert den Skill üer den“Aktivieren Button“

(2) Danach werdet Ihr zu einem Login Fenster von Zipato weitergeleitet:

Dort tragt ihr die Login Daten von Zipato ein. Wichtig: Nutzt euren Hauptaccount, welcher die Rechte für den Zugriff auf Alle Geräte hat.
Jetzt solltet ihr darunter noch sehen „Deny“ und „Approve“. Da müsst ihr auf Approve klicken.

Ihr sollte nach Erfolgreichen Login diese Fenster zu sehen bekommen

Wenn ihr das Fenster schliesst, werdet Ihr noch gefragt, ob der Skill die Smart Home Geräte automatisch erkennen soll:

Danach sollten die Geräte in eurer Alexa Smartphone App unter „Smart Home“ erscheinen und Ihr könnt Alexa direkt mit ein paar Befehlen bombardieren.

Viel Spaß damit!

About The Author
derHelle
derHelle

Leave a Response