0

Beispielszenen für den neuen DEVOLO Rauchmelder

by Grusi8. März 2017

Ungefähr 500 Menschen sterben jährlich an den Folgen von Wohnungsbränden. Zur eigenen Sicherheit – aber auch seit der Rauchmelderpflicht, die nun seit dem 01.01.2017 in fast allen Bundesländern besteht, sollten zumindest die Flure und Schlafräume der eigenen 4 Wände mit entsprechenden Meldern ausgestattet sein.

Hierbei ist darauf zu achten, dass die eingesetzten Melder nach der DIN EN 14604 zertifiziert sind. Devolo hat seine Rauchmelder überarbeitet und die notwendige Zertifizierung erhalten, nicht konforme Melder wurden den Kunden zum Jahreswechsel kostenlos ausgetauscht.

Durch die Integration der DEVOLO Rauchmelder in ein bestehendes Home-Control-System eröffnen sich für den Nutzer natürlich einige smarte Möglichkeiten, welche über die „normalen“ Funktionen eines Standardrauchmelders hinausgehen.

So wird man im Alarmfall z.B. nicht nur akustisch gewarnt, sondern kann bei Alarm alle Lichter im Haus, die Mittels Home-Control-System verbunden sind, einschalten um den Fluchtweg zu erleuchten.

Sollte man auch Philips-Hue Leuchten im Einsatz haben, kann man zum Beispiel im Alarmfall die Lichtfarbe der Gartenbeleuchtung auf ROT schalten. Spätestens dann ist auch der Nachbar aufmerksam. Die Regeln könnten folgendermaßen gestaltet werden (Können natürlich auch kombiniert werden):

Ebenso kann man sich unterwegs per SMS/Mail eine Benachrichtigung auf sein Smartphone oder des Nachbarn schicken lassen, damit ein schnelles Eingreifen gewährleistet ist.

Ergänzend zum Rauchmelder kann auch der DEVOLO Luftfeuchtemelder in die Regeln integriert werden. Wenn z.B. die gemessene Temperatur an diesem Melder über einen gewissen Wert liegt (bei starker Hitzeentwicklung) kann auch dieses eine Alarmierung auslösen. Nachfolgend eine Beispielregel dazu:

Wie man sieht, kann man mit den nötigen Komponenten einiges erreichen und ist im (hoffentlich nie eintretenden) Ernstfall schnell gewarnt, informiert und kann entsprechende Maßnahmen ergreifen.

About The Author
Grusi
Grusi
Hallo, ich bin Michel, wohne nahe der holländischen Grenze. Beruflich als Systemadmin und privat als Hobbytüftler beschäftige ich mich gerne mit Technik - insbesondere der Haussteuerung. Gerne teile ich meine Erfahungen hier mit Gleichgesinnten.

Leave a Response