2
Review

Gosund Smart Plug SP111: smarte WLAN-Steckdose im Test

by 15. September 2018
Postiv

sehr kompakt
günstig
kompatibel mit Alexa, Google Assistant und IFTTT

Negativ

nur WLAN
leises fiepen

Rating
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
Rate Here
Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Nutzen
Preis-Leistung
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
6 ratings
You have rated this

Derzeit überschwemmen immer mehr WLAN Steckdosen aus Fernost den Markt. Eine der Marken darunter ist Gosund, die mit dem SP111 kürzlich einen neuen Smart Plug herausgebracht haben. Ich habe mir diese smarte Steckdose genauer für euch angeschaut und präsentiere euch in unserem Kurztest, wie sich diese im Test schlägt.

Auf den ersten Blick

Gosund SP111 ist deutlich kleiner als das Vorgängermodell. Dieser Smart Plug ist extrem kompakt, trägt somit kaum auf – ein großer Vorteil gegenüber größeren Smart Plugs. Die Ähnlichkeiten, die der SP111 von Gosund mit dem Smart Plug von Fibaro hat, lasse ich jetzt mal mehr oder weniger unkommentiert stehen – China-Ware halt…

Auch der SP111 Smart Plug hat am oberen Ende einen durchsichtigen Plastikring. Was dieser bringt, schildere ich weiter unten. Zunächst will ich mich um die Einrichtung der WLAN Steckdose kümmern.

So richtet ihr die SP111 ein

Für die Einrichtung der Wlan Steckdose SP111 von Gosund, die auf der Frequenz 2,4 GHz funkt, benötigt ihr die kostenlose App Smart Life, die es für iOS und Android gibt. Habt ihr bereits das Vorgänger-Modell im Einsatz, habt ihr die vermutlich bereits installiert.

Das Einrichten ist in wenigen Schritten erledigt.

Steckt zunächst den Smart Plug in eine Steckdose. Die Folge ist, dass das Teil blau blinkt. Klickt nun in der App auf das +-Zeichen, um den Suchvorgang zu starten. Danach wählt ihr den Eintrag „Buchse“ und verbindet euch mit eurem WLAN. Danach wird der Smart Plug gesucht, was in meinem Praxis-Test schnell und einfach zum Finden selbiger geführt hat. Danach könnt ihr noch einen Namen vergeben.

Funkionen der SP111

Über die App könnt ihr dann die Steckdose ein- und ausschalten – Standard. Zusätzlich gibt es auch eine Taste am der Steckdose, über die ihr sie betätigen könnt. Und auch eine Sprachsteuerung über Alexa und Google Assistant ist genauso wie eine Einbindung in die Automatisierungs-Plattform IFTTT möglich. Auch eine Verbrauchsanzeige samt Statstik für die angeschlossenen Geräte, Timer und Zeitplanung sind vorhanden.

Die Smart Life App bietet alle klassischen Funktionen.

Ist die Steckdose eingeschaltet, leuchtet sie über das integrierte LED je nach Zustand. Maximal können Haushaltsgeräte mit 2.300 Watt Leistung angeschlossen werden. Leider lässt sich die LED-Leuchte allerdings nichts deaktivieren, was ich etwas schade finde, da es vielleicht für die eine oder andere Situation sinnvoll sein könnte.

Mein Fazit zur SP111

An der Verarbeitung ist nicht viel zu beanstanden. Positiv ist auch, dass ein CE-Zeichen vorhanden ist. Was mir hingegen nicht so gut gefallen hat, ist ein ganz leicht hörbares Fiepen, wenn die SP111 am Strom steckt. Das ist aber nur in der unmittelbaren Nähe und mit guten Ohren zu vernehmen. Dennoch gibt das Minuspunkte in der B-Note.

Die Steuerung über die App, Alexa und Co klappte im Praxistest einwandfrei. Der Preis liegt mit 14 Euro pro Stück (im Set etwas günstiger) auch absolut im Rahmen. Ideal wäre, wenn die SP111 nun auch noch mit anderen Smart-Home-Systemen wie homee und Co kompatibel wäre. Dann wäre dieser durch ihre kompakten Abmessungen auffallende Smart Plug wirklich eine gute und vor allem auch günstige Universal-Waffe, wenn es um Steckdosen für das Smart Home geht. So bleibt noch Luft nach oben…

Gewinnspiel

Zusammen mit Gosund haben wir die Möglichkeit, in Summe 15 Stück des SP111 Smart Plugs unter euch zu verlosen. Um die Chance auf ein Paket mit 5 Steckdosen zu haben, müsst ihr lediglich den Beitrag zu diesem Testbericht hier im Blog, oder auf unserer Facebook-Seite kommentieren. Erzählt uns, was Ihr damit smart machen wollt? Die drei Gewinner der je fünf Smart Plugs verlosen wir nach dem Teilnahmeschluss am 31. September 2018 um 24 Uhr.

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und endet am 31. September 2018 und 24:00 Uhr. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptierst du diese Aktionsbedingungen.

Die Teilnahme erfolgt über

Mehrere Kommentare werden als eine einzelne Teilnahme gewertet. Kommentare die gegen die Facebook Richtlinien, deutsches Recht und oder das Copyright verstoßen, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinn ausgeschlossen. Unsere Teilnahmebedingungen findet Ihr hier.

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...
  • Kevin
    15. September 2018 at 17:55

    Ich könnte endlich mal meine Funksteckdosen aussondern und gegen WLAN Dosen ersetzen. :)

  • Eric
    20. September 2018 at 19:09

    Ich würde mit der Steckdose meine Stehlampe im Wohnzimmer smart machen. (SMarte Glühbirnen sind dafür einfach zu teuern, weil 5 Stück nötig wären)

Leave a Response

Installation
Funktionsumfang
Bedienung
Nutzen
Preis-Leistung