Mit einem smarten Saugroboter den Teppich reinigen

Geschrieben von Hamashi
Popp Zigbee Thermostat Banner

Ein Teppich sorgt in jedem Zuhause für Gemütlichkeit, doch Saugroboter tun sich mit diesen oftmals schwer und stellen diese vor eine große Herausforderung. Doch es gibt einige Modelle, die auch mit einem Teppich zurechtkommen. Wir möchten Ihnen die Vorzüge eines smarten Saugroboters etwas näherbringen und Ihnen verraten, warum diese häufig solch große Probleme mit Teppichen haben. 

Wofür ein smarter Saugroboter?

Ein smarter Saugroboter ist äußerst praktisch, da dieser dazu in der Lage ist, eine Wohnung oder ein Haus auf Knopfdruck zu reinigen. Während einige Modelle lediglich über eine Saugfunktion verfügen, besitzen andere zusätzlich auch eine Wischfunktion. Wer einmal einen smarten Saugroboter zu Hause hat, kann diesem jederzeit per App oder Sprachsteuerung mitteilen, was er tun soll und schon fängt der Roboter an zu saugen oder zu wischen. 

Funktionen smarter Saugroboter

Zu den Funktionen eines smarten Saugroboters gehören unter anderem die folgenden:  

  • App und Sprachsteuerung
  • Saugfunktion 
  • Wischfunktion

Zur Erkennung von Hindernissen verfügen Roboter entweder über eine Kollisionserkennung oder erkennen ihre Umgebung mithilfe eines Lasernavigationssystems. Während Modelle mit Kollisionserkennung die Wohnung zufällig nach dem Chaos-Prinzip erkunden, fertigen Modelle mit Lasernavigationssystem eine Karte der Wohnung ab und können dazu angewiesen werden, bestimmte Wohnbereiche zu reinigen.

Tesvor auf hochflor Teppich

Teppiche mit einem Saugroboter reinigen

Wer viele Teppiche besitzt, der sollte sich vor dem Kauf eines smarten Saugroboters darüber informieren, welche Modelle für das Reinigen von Teppichen geeignet sind. Grundsätzlich ist es nämlich durchaus möglich, alle Arten von Teppichen mit einem Saugroboter zu reinigen, ganz gleich, ob es sich dabei um eckige oder runde Teppiche handelt, die in vielen verschiedenen Größen verfügbar sind. 

Allerdings kommen nicht alle Modelle mit sämtlichen Teppichen zurecht, weshalb wir Ihnen im Folgenden die häufigsten Stolperfallen bei der Reinigung eines Teppichs mit einem Saugroboter verraten möchten. 

Probleme mit dunklen Teppichen

Bei einigen Saugrobotern kann es vorkommen, dass dunkle Teppiche während der Reinigung nicht berücksichtigt werden. Das kommt daher, dass die Absturzsensoren dieser Modelle den Teppich als Abgrund einstufen, wodurch dieser von dem Roboter gemieden wird. Das ist natürlich andere als optimal, da dunkle Teppiche nicht gereinigt werden. 

Es gibt allerdings eine einfache Lösung für das Problem, indem man die Absturzsensoren an dem Roboter verdeckt. Diese befinden sich auf der Unterseite von diesem und können ganz einfach mit etwas Klebeband abgedeckt werden.

Damit sollte sich Problem mit dunklen Teppichen schon bald der Vergangenheit angehören. 

Teppichfransen machen beim Saugen Probleme

Auch Teppichfransen stellen viele smarte Saugroboter ebenfalls vor eine große Herausforderung. Denn während der Roboter auf den Teppich fährt, können sich die Fransen um die Bürste des Roboters wickeln und diese blockieren. In diesem Fall sollte man den Roboter erst einmal abschalten und die Teppichfransen aus der Bürste entfernen. 

Damit das nicht jedes Mal geschieht, wenn der Roboter versucht, einen Teppich mit Fransen zu reinigen, sollte man die Teppichfransen vor der Reinigung einfach unter den Teppich klappen. Auf diese Weise kann der Roboter sich nicht in diesen verfangen und den Teppich ganz unkompliziert reinigen. 

Leichte Teppiche

Bei leichten oder dünnen Teppichen kann es vorkommen, dass diese durch einen smarten Saugroboter beim Darüberfahren hochgeklappt werden. 

Damit das nicht passiert, sollte man dünne Teppiche oder Badvorleger vor Beginn der Reinigung aus dem Weg räumen und diese im Anschluss daran wieder an ihren Platz legen. Eine Alternative zum Wegräumen stellt eine Rutschschutz-Unterlage dar, die verhindert, dass der Teppich von dem Roboter angehoben werden kann. 

Reinigung von Hoch- und Langflor-Teppichen

Einige Hochflor-Teppiche sind ziemlich hoch, weshalb es nicht alles smarten Saugroboter auf diese hinaufkommen. In diesem Fall hilft es lediglich, dem Roboter dabei zu helfen, auf den Teppich zu kommen oder auf die Reinigung hoher Teppiche zu verzichten. 

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Hamashi

Zahlen Narr, Technik Lover, ewiger Student. Stark am Thema erneuerbare Energien interessiert, immernoch auf der Suche nach dem richtigen Smart Home System. In der Freizeit gern mit Freunden unterwegs.

Gib deinen Senf dazu!