YESLY Smart Home

Szenen steuern mit dem Fibaro Tür/Fensterkontakt – so gehts!

HLC24.de
Geschrieben von HLC24.de
siio-App

hlc24-fibaro-tür-fenster-kontakt-erweiterte-szenenkontrolleDie Philosophie von der Firma fibaro ist:

„Your Imagination is the only limit“.

Ein Versprechen, dass gerade für Einsteiger in der Hausautomation etwas ungewöhnlich klingt. Auf den zweiten Blick aber dennoch richtig ist. Fibaro hat bei einigen Produkten, die Grenzen unser Smarthome-Vorstellungskraft vergrößert.

Du kennst doch bestimmt das fibaro Werbevideo in dem sich durch die Lichthupe das Tor öffnet, oder? Webetrick oder Wirklichkeit? Das ist nur eine von vielen Möglichkeiten den Tür- Fensterkontakt zu nutzen. Hier ließt du wie es geht:

Hinzufügen des fibaro Tür- Fenster Kontakts zum HC2

1. Wähle im Bereich „Module“ auf der linken Seite „Add or remove device“HLC24 Module Modul hinzufügen2. Wähle im jetzt erscheinenden Fenster „Hinzufügen“

3. Lege den Tür Fenster Kontakt auf eine festen Untergrund

4. Lege den Magneten in einem Abstand von maximal 5mm zum Sensor, so dass dieser „geschlossen“ ist

5. Drücke mit der linken Hand auf den Sensor bis ein „klacken“ signalisiert, dass der TMP-Knopf auf der Unterseite des Sensors gedrückt ist

6. Nehme mit der anderen Hand einen Gegenstand mit dem du den TMP-Knopf in der Innenseite drücken kannst

7. Drücke jetzt mehrmals schnell hintereinander den TMP-Knopf in der Innenseite

8. Das Home Center 2 zeigt jetzt an, das der Sensor dem Z-Wave Netzwerk hinzugefügt wurde

 

Anschließen des Tasters

  1. Schließen Sie einen Schließer bzw. Taster Ihrer Wahl mit zwei Kabeln an den Tür- Fenster Kontakt wie in der Bedienungsanleitung von fibaro beschriebenHLC24-fibaro-tür-fenster-kontakt-anschluß-an taster-schalterHLC24 Auszug aus Bedienungsanleitung von fibaro Tür Fenster Sensor Kontakt

Anpassen der Parameter

1. Klicke auf den kleinen Schraubenschlüßel oben rechts in der Ecke von dem Tür Fenster Kontakt den du gerade hinzugefügt hast

2. Klicke auf die Schaltfläche „Erweitert“

Erweiterte Einstellungen Modul Tür Fenster Sensor

Erweiterte Einstellungen Modul Tür Fenster Sensor

3. Änder den Parameter 3 in „INPUT_MOMENTARY“

Anpassen der Parameter Tur Fenster Sensor

Anpassen der Parameter Tur Fenster Sensor

4. Änder den Parameter 14 in „functionality activated“

HLC24 Anpassen Parameter 14 Tur Fenster Sensor

HLC24 Anpassen Parameter 14 Tur Fenster Sensor

5. Speicher die Einstellungen mit einem Mausklick auf die kleine Diskette auf der rechten Seite ab

6. Übermittel die geänderten Einstellungen an den Tür-Fensterkontakt indem du das Modul aufweckst.

7. Hierzu drücke wieder mehrmals hintereinander den TMP-Button in der Innenseite (der TMP-Button auf der Rückseite muss auch hier wieder gedrückt – und der Magnet in einem maximalen Abstand von 5mm zum Sensor sein)

Erstellen der LUA-Szene

1. Klicke auf die Schaltfläche Szenen

2. Anschließend auf Szene hinzufügen

Szene hinzufügen Bild @ HLC24

Szene hinzufügen
Bild @ HLC24

3. Wähle: „Szene hinzufügen, dann LUA“

hinzufügen LUA Szene Bild @HLC24

hinzufügen LUA Szene
Bild @HLC24

4. Kopiere den LUA-Code (findest du am Ende dieses Artikels) und füge diesen in die gerade erstellte LUA Szene ein

5. Ändere in Zeile 3 und 7 die ID deines Tür Fenster Kontakts

LUA Code Einfügen Bild @ HLC24

LUA Code Einfügen
Bild @ HLC24

1. Klicke auf die Schaltfläche „Allgemein“ und benenne diese und weise der Szene einen Raum zu

2. Speicher die Einstellungen mit einem Mausklick auf die kleine Diskette auf der rechten Seite

Ausprobieren der Szene

1. Klicke nun auf die Schaltfläche „Erweitert“

Erweiterte Einstellungen LUA Code Bild @ HLC24

Erweiterte Einstellungen LUA Code
Bild @ HLC24

2. Scrolle in den Debug Bereich von fibaro

3. Betätige den Taster und im Debug Bereich sollte jetzt die entsprechende Aktion zu sehen sein

4. Das Modul kann folgende Befehle interpretieren:

  • Einmaliges Kurzes drücken
  • Doppeltes Drücken (kurz hintereinander)
  • Dreifaches Drücken (kurz hintereinander)
  • Lange Drücken und halten
  • Loslassen nach langem drücken

Individualisieren der LUA Szene

Passe deine LUA Szene nach belieben an. Füge hierzu die entsprechenden LUA Befehle in deinen Code ein.
Hier einige Beispiele (xx bitte mit der ID deines Moduls bzw. deiner Szene austauschen):
Starten Einer Szene mit der ID xx
Einschalten eines Aktors mit der ID xx
Ausschalten eines Aktors mit der ID xx
Einschalten eines Dimmers auf einen bestimmten Wert mit der ID xx

Video Anleitung

[youtube url=“http://www.youtube.com/watch?v=poUrS9O4z64″ rel=“0″ showsearch=“0″ showinfo=“0″]

LUA Code zum Einfügen

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

HLC24.de

HLC24.de

12 Kommentare

  • Warum soll man dafür eigentlich einen Tür-/ Fenstersensor nehmen?
    Bei dieser Konfiguration wird der eigentliche Magnetsensor quasi ausser Betrieb genommen (als device), bzw. wenn die Tür zu ist, geht der Schalter nicht mehr, wenn die Tür aufgeht, wird ein „Loslassen nach langem drücken“ signalisiert.

    Ich würde da doch lieber einen Wandschalter von ZWave.Me verwenden – der ist flach und formschön, es gibt ihn mit Doppelwippe und Einfachwippe, er kann einfachclick, doppelclick, langen click unterscheiden.
    Der WALLC-S verschlüsselt sogar noch die Verbindung – und ist sogar noch günstiger ;)

    Als „Technologie-Experiment“ siche interessant – um die Wirkungsweise von Scenen zu dokumentieren ;)

    • Diese Anleitung soll zeigen zu was ein Tür Fensterkontakt von fibaro noch alles leisten kann. Manche Nutzer möchten Signale einfach und problemlos in das Z-Wave Netzwerk bringen und damit entsprechende Szenen oder Geräte zu steuern bzw. sich benachrichtigen lassen.
      Ein Anwendungsbeispiel ist hier die Nutzung in einem Rauchmelder mit Relais Ausgang, der so „smart“ werden kann und dabei alle andern Anforderungen und deutsche Richtlinien erfüllt.
      Auch die Nutzung in Verbindung mit der Lichthupe im Auto und das Smarthome weiss ich komme nach Hause. Lichthupe zweimal hintereinander z.B. bedeutet, ich verlasse jetzt das Haus und schaltet Verbrauche und die Heizung aus sowie die Alarmanlage scharf. Auch die Funktion das vorhandene Signal beim klingeln an der Tür abzufangen sehen viele als sehr nützlich an. Im Verbindung mit einer Kamera eine tolle Funktion um die fibaro Video-Gate Funktion zu nutzen.
      Auf der anderen Seite gibt es auch Nutzer die ein hochwertiges Schalterprogramm verbaut haben und aus Design-Gründen auf den (aus meiner Sicht sehr Funktionsfähigen zwave.me Schalter) verzichten.
      Du hast recht, die primäre Funktion, wie der Name Tür- Fenster Sensor schon sagt, wird außer Kraft gesetzt. Statt dessen wird die sekundäre Funktion des Binären Eingangs in den Vordergrund gestellt. fibaro hat schon irgendwie Recht mit „The only limit is your imagination!“ ;-)

      • „Lichthupe zweimal hintereinander z.B. bedeutet, ich verlasse jetzt das Haus und schaltet Verbraucher und die Heizung aus sowie die Alarmanlage scharf. “
        Das wird die Nachbarn / Kids aber freuen Dich zu ärgern :-D (ich nehme dafür eine Fernbedienung)

        Die Nutzung des Kontaktes ist unstrittig – es gibt dafür viele Anwendungen.
        (Nur gerade die mit dem Schalter fand ich etwas merkwürdig)

        • Jetzt komme ich aber an die grenzen meines Vorstellungsvermögens. Wie sollte man in diesem Szenario geärgert werden können? Der TFK wird in diesem Beispiel doch direkt in das Auto integriert!

          • ah… also nicht das Licht selber, sondern das Schliessen des Kontaktes in der Auto-Elektronik löst das aus.
            Ich weiss nicht, wer wirklich in die Elektronik eingreifen will – Warum nicht ein KFOB nehmen – ist billiger und kann mehr.
            (Kann man ja im Auto befestigen, wenn man unbedingt will….)

            -> wir sollten es dabei belassen – bei den Lösungsansätzen hat eder andere Herangehensweisen/Ideen ;)
            (und zum Glück sind die vielfältig :) )

  • Hallo, ich klinke mich hier mal mit ein. Genau @micha_pr nicht das Licht wird als Signal gewandelt, sondern der Rür Fensterkontakt wird im Fahrzeut verbaut, der Schalter der Lichthupe wird mit dem Eingang verbunden.
    In der Tat scheint es bedaf dafür zu geben, denn Homematic hat für genau das gleiche Szenario (gleiche Funktionsweise) ein eigenes Produkt. Nennt sich: HomeMatic Funk.-Sensor für elektrische Impulse.

    Es muss ja nicht zwingend an die Lichthupe angeschlossen werden. Du kannst auch den Schalter für die Heckscheibe nutzen. Wichtig ist am Tagesende das der Kontakt am Tür/ Fensterkontakt über irgendeinen Weg geschlossen wird.
    Ich find die Idee cool- die Fernbedienung fliegt im auto rum, den Schalter musst du nicht suchen, 2x gedrückt und das Garagentor geht auf.

  • Hallo zusammen

    Coole Beschreibung. Kann das auch gemacht werden, wenn die Türglocke unter Strom liegt (12V) oder wie wird das genau dann realsiert?

    Kann ich es einfach dazwischenschalten?

    Sorry, bin noch ein totaler Anfänger.

    Danke und Gruss
    Angelo

  • Hallo,
    sehr interessante Lösung zur Steuerung verschiedener Geräte und Szenen. Wäre diese Lösung auch geeignet um eine nachträgliche Steuerung von Lampen über einen zusätzlich eingebauten Schalter möglich zu machen, ohne dass man dafür neue Kabel ziehen müsste? Also das Einbauen eines Tür-/Fensterkontaktes an einen neu in der Wand installierten Taster, um damit eine entfernte Steckdose oder Unterputzrelais zu steuern? Der Tür-/Fensterkontakt benötigt ja noch die Batteriespannung, so dass man den Taster regelmäßig aus der Wand ausbauen und die Batterie ersetzen muss. Oder gibt es dafür eine bessere Lösung?

    Vielen Dank und Grüße
    Hofi

      • Vielen Dank für die schnelle Antwort!

        Die Idee mit den Fibaro-Dimmern ist gut, ich wusste gar nicht dass man diese auch zur Aktivierung von Szenen nutzen kann. Meine erste Idee war die Nutzung eines Fibaro Unterputz-Relais, welches man dann zur Aktivierung einer Szene nutzt. Aber mit dem Dimmer geht es bestimmt genau so, eine 230V Stromversorgung wäre vorhanden, da ich den zusätzlichen Schalter neben eine Steckdose und einen bereits vorhandenen Schalter setzen möchte.
        Den batteriebetriebenen Wandschalter hatte ich auch schon angeschaut, das im Haus verbaute Schalterprogramm wird jedoch leider nicht angeboten. Und mit den Unterputz-Lösungen bleibt die Optik ja erhalten.

Gib deinen Senf dazu!