2

So bindest du das Kamerabild der netatmo presence in das Fibaro HomeCenter ein

by boomx3. Mai 2017

Das Kamerabild der netatmo welcome haben wir ja bereits in das Fibaro HomeCenter 2 eingebunden. An dieser Stelle hat allerdings noch die netatmo presence gefehlt. Mit diesem Artikel liefern wir euch auch diese Integration, wie das genau funktioniert erfahrt hier in diesem Artikel.

In den Kommentaren zu dem oben erwähnten Artikel zu der netatmo welcome Integration in das Fibaro HomeCenter 2 sind wir bereits kurz darauf eingegangen, dass das vorgestellte Skript nicht mehr der API, also der Programmierschnittstelle, von der netatmo presence kompatibel ist. Wir haben den LUA-Code mal angepasst, dass dieser auch kompatibel mit der netatmo presence ist. Mit diesem Code könnt Ihr den lokalen JPG-Stream der Kamera ermitteln, damit dieser dann als Stream im Fibaro HomeCenter 2 angezeigt werden kann.

Die netatmo presence Outdoor-Kamera kann derzeit zum Beispiel für 279,00 € über Amazon.de käuflich erworben werden.

Stream in der Nacht

Ermittlung der netatmo presence URL

Wie auch bei der welcome-Kamera muss die lokale Stream-URL ermittelt werden. Bei der presence-Kamera sind allerdings andere Berechtigungen bei der API notwendig, weshalb das alte Skript an dieser Stelle nicht funktioniert. Dies haben wir jetzt nachgeholt und Ihr könnt das Skript mit der netatmo presence nutzen.

Um die Szene auszuführen, legt Ihr euch einfach eine neue LUA-Szene an und kopiert den Code auf euer HC2. Ihr müsst dann nur eure Daten (Client ID, Client Secret, Username & Passwort) für die Anbindung an die netatmo API anpassen. Den gesamten Code findet Ihr hier:

Die Szene startet nur bei manueller Ausführung und muss auch nur einmalig gestartet werden. Es wird damit nur der benötigte Pfad für die Kamera-Einstellung ermittelt. Dies funktioniert leider nur über die API von netatmo, eine Ermittlung der URL über den lokalen Zugriff ist nicht möglich.

Um den Stream jetzt im HomeCenter anzeigen zu lassen, müsst Ihr eine neue Kamera hinzufügen und dort die Werte (IP, JPG path, MJPG stream path) aus dem Debug-Fenster eintragen. Der JPG- und der MJPG-Stream müssen jeweils mit der gleichen URL ausgefüllt werden. Nach dem Speichern sollte dann das Bild angezeigt werden.

netatmo presence

Kamera-Einstellungen im Fibaro HomeCenter 2

Anders als bei der welcome können andere Funktionen der presence nicht mit dem Fibaro HomeCenter 2 nicht genutzt werden.

About The Author
boomx
boomx
Moin, ich bin Daniel, Anwendungsentwickler von Beruf. Hier auf siio unterstütze ich die Kollegen bei der Programmierung mit LUA, bzw. bei der Integration von neuen Netzwerkgeräten und schreibe Tutorials rund um das HomeCenter 2 von Fibaro, welches ich auch privat im Einsatz habe.
  • Thomas
    22. Mai 2017 at 18:46

    Das ist genial. Leider habe ich nur die HCL, so dass ich das Script leider nicht laufen lassen kann.
    Gibt es vielleicht ein Script, das auf einem Mac, einer Synology oder einem Webserver läuft um die URL auszulesen?

    • boomx
      22. Mai 2017 at 21:11

      Du kannst das auch einfach über die URL-Calls an die API von netatmo machen. Ein Programm brauchst du dafür nicht. Alle Infos erhältst du in der Dokumentation von netatmo.

      Gruß

Leave a Response